Ballan siegt in Geraardsbergen

Boom gewinnt die 8. Eneco Tour

Foto zu dem Text "Boom gewinnt die 8. Eneco Tour"
Lars Boom (Rabobank) hat die Eneco Tour 2012 gewonnen. | Foto: ROTH

12.08.2012  |  (rsn) - Lars Boom (Rabobank) hat die 8. Eneco Tour gewonnen. Der Niederländer belegte auf der abschließenden 7. Etappe der Rundfahrt durch Belgien und die Niederlande den zweiten Platz und verdrängte damit noch den Kanadier Svein Tuft (Orica-GreenEdge) von der Spitze der Gesamtwertung. Den Tagessieg über 214 Kilometer von Maldegem nach Geraardsbergen holte sich mit zwei Sekunden Vorsprung der Italiener Alessandro Ballan (BMC).

Weitere vier Sekunden hinter Boom kam der Spanier Francisco Ventoso (Movistar) auf den dritten Platz vor den zeitgleichen Nick Nuyens (Saxo Bank-Tinkoff Bank) und Marco Marcato (Vacansoleil-DCM).

Im Gesamtklassement belegte der Franzose Sylvain Chavanel (Omega Pharma-Quick Step) mit 26 Sekunden Rückstand auf Boom den zweiten Platz, vor seinem niederländischen Teamkollegen Niki Terpstra (+0:49). Tuft (+1:00) fiel noch auf Rang sieben zurück.

Im Comebackrennen nach seiner Dopingsperre belegte der Spanier Alberto Contador (Saxo Bank-Tinkoff Bank/+0:55) den vierten Platz. Bester deutscher Fahrer war der Rheinbacher Christian Knees (Sky/+1:41) auf Platz 14.

Auf dem spektakulären Tagesabschnitt, bei dem unter anderem drei Mal die berühmte Mauer von Geraardsbergen im Programm stand, fiel die Entscheidung im Sprint einer kleinen Spitzengruppe, aus der heraus sich der 32 Jahre alte Ballan seinen zweiten Saisonsieg nach dem Gewinn des Giro della Toscana sicherte.

Dem 26 Jahre alten Boom reichte der zweite Platz, um am letzten Tag der Eneco Tour noch das Weiße Trikot zu holen und damit seinen ersten Rundfahrtsieg 2012 zu feiern. Im vergangenen Jahr hatte Boom die Tour of Britain gewonnen.

Später mehr

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine