15 Teams am Start

Ladies Tour of Qatar mit einer Etappe mehr

Foto zu dem Text "Ladies Tour of Qatar mit einer Etappe mehr"
Judith Arndt, Gesamtsiegerin der Ladies Tour of Qatar | Foto: ROTH

07.01.2013  |  (rsn) – Die von der ASO organiserte Ladies Tour of Qatar dauert in diesem Jahr einen Tag länger. Die 5. Auflage der Rundfahrt hat vier statt bisher drei Etappen im Programm, wie die ASO am Montag mitteilte. Das Rennen beginnt am 29. Januar am Museum der Islamischen Kunst in Doha und endet auch am 1. Februar in der Hauptstadt von Katar.

Am Start stehen insgesamt 15 Teams, darunter auch eine deutsche Nationalauswahl. Nicht mehr dabei wird Juditth Arndt. Die Titelverteidigerin beendete am Ende der vergangenen Saison im Alter von 36 Jahren ihre erfolgreiche Karriere.

Die Etappen:
1. Etappe, 29. Januar: Museum of Islamic Art – Mesaieed, 97 km
2. Etappe, 30. Januar: Camel Race Track – Al Khor Corniche, 96 km
3. Etappe, 31. Januar: Al Thakhira – Madinat Al Shamal, 112.5 km
4. Etappe, 01. Februar: Sealine Beach Resort – Doha Corniche, 85,5 km

Die Teams: Orica – AIS, Topsport Vlaanderen – Bioracer – Ridley, China Chongming – Giant Procyling, Französisches Nationalteam, Deutsches Nationalteam, Team Specialized Lululemon, Italienisches Nationalteam, BePink, MCipollini Giordana Galassia, Niederländisches Nationalteam, Rabo Women Cycling Team, Team Argos-Shimano, Hitec Products UCK, DTPC Wiggle – Honda, TIBCO to the Top

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine