Reichenbach vor Tschopp

IAM feiert Doppelsieg bei Trofeo Matteotti

Foto zu dem Text "IAM feiert Doppelsieg bei Trofeo Matteotti"
Sebastien Reichenbach (IAM Cycling) | Foto: ROTH

28.07.2013  |  (rsn) - Das Schweizer IAM-Team hat bei der 67. Trofeo Matteotti (Kat. 1.1) einen Doppelsieg gefeiert. Der Schweizer Sebastien Reichenbach gewann das italienische Eintagesrenne vor seinem Teamkollegen Johann Tschopp, nachdem sich das Duo kurz vor dem Ziel aus einer Spitzengruppe abgesetzt hatte.

„Es ist wie in einem Traum und ich bin sehr dankbar, dass Johann mir am Ende den Sieg nicht mehr gross streitig gemacht hat. Der Tag war hart, und wir waren heute klar die stärkste Mannschaft. Von Beginn an haben wir das Zepter übernommen und es ist uns gelungen, die Gegner in Schach zu halten", sagte Reichenbach nach seinem ersten Profisieg.

Dritter wurde der Italiener Enrico Battaglin (Bardiani Valvole - CSF Inox), der 48 Sekunden hinter den beiden Schweizern ins Ziel kam, gefolgt von seinen Landsleuten Leonardo Pinizzotto (Nipoo) und Mauro Finetto (Vini Fantini).

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine