Heute kurz gemeldet

Tour de France 2014 mit Kopfsteinpflaster-Etappe?

Foto zu dem Text "Tour de France 2014 mit Kopfsteinpflaster-Etappe?"
Foto: ROTH

12.10.2013  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik "Kurz gemeldet", die wir täglich auf den neuesten Stand bringen.

12. Oktober

+++ Nach einem Bericht der französischen Zeitung La Voix du Nord könnte die Tour de France 2014 nach dem Grand Depart in Großbritannien mit drei Etappen durch Nordfrankreich fortgesetzt werden, die auch über Kopfsteinpflasterpassagen führen würden. Letztmals hatte die Frankreich-Rundfahrt im Jahr 2010 Pavé-Sektoren im Programm. Damals gewann Thor Hushovd die 3. Etappe mit Ziel in Arenberg Porte du Hainau. Die Strecke der 101. Tour de France wird am 23. Oktober in Paris präsentiert. +++

+++ Die französische Krankenversicherung Harmonie Mutuelle wird in den kommenden beiden Jahren als Co-Sponsor des Teams Europcar auftreten. Das kündigte der französische Zweitdivisionär auf seiner Website an. „Durch das Sponsoring beim Team Europcar machen wir Werbung für die Bedeutung, die der Sport für die Gesundheit hat", kommentierte das Unternehmen in einer Pressemitteilung die Vereinbarung, die zunächst bis Ende 2015 gilt. Der Rennstall von Manager Jean-René Bernaudeau hat für die kommende Saison eine WorldTour-Lizenz beantragt. +++

+++ Der Belgier Niko Eeckhout (An Post) hat seine Karriere im Alter von 42 Jahren beendet. Sein letztes Rennen war das Kriterium in Zwevezele am Freitag. In seiner langen Karriere gewann der endschnelle Klassikerspezialist unter anderem die Eintagesrennen Dwars door Vlaanderen, Kampioenschap van Vlaanderen, Memorial Rik van Steenbergen, den GP Zottegem und Schaal Sels.+++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine