Froome gelingt die Titelverteidigung

Greipel gewinnt Schlussetappe der Oman-Rundfahrt


André Greipel (Lotto Belisol) gewinnt die 6. Etappe der Oman-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

23.02.2014  |  (rsn) - André Greipel (Lotto-Belisol) hat zum Abschluss der 5. Oman-Rundfahrt (2.HC) seinen dritten Etappensieg gefeiert. Der Deutsche Meister setzte sich am Sonntag auf dem 146,5 Kilometer langen Teilstück von As Sifah nach Matrah Corniche im Sprint vor dem Franzosen Nacer Bouhanni (FDJ.fr) und NetApp-Endura-Neuzugang Sam Bennett durch und feierte seinen bereits sechsten Saisonerfolg. Für den 23-jährigen Bennett war es das bisher beste Ergebnis in diesem Jahr..

Die Plätze vier und fünf belegten der Norweger Alex Kristoff (Katusha) und der Däne Michael Morkov (Tinkoff-Saxo). Dahinter folgten mit Filippo Fortin (Bardiani CSF) und Matteo Trentin (Omega Pharma-Quick Step) zwei Italiener auf den Rängen sechs und sieben. Die Top Ten komplettierten der Belgier Jens Keukeleire (Orica -GreenEdge), der Slowene Borut Bozic (Astana) und der Slowake Peter Sagan (Cannondale)

In der Gesamtwertung gab es auf der letzten Etappe wie erwartet keine Veränderungen mehr. Chris Froome (Sky) wiederholte seinen Vorjahressieg. 26 Sekunden hinter dem Briten wurde der US-Amerikaner Tejay van Garderen (BMC) Zweiter, gefolgt vom Kolumbianer Rigoberto Uran (Omega Pharma-Quick Step/+0:31) und dem Spanier Joaquim Rodriguez (Katusha/+0:48).

Fünfter wurde der Niederländer Robert Gesink (Belkin/+0:57), vor dem Italiener Domenico Pozzovico (Ag2r/+0:01) und dem Kolumbianer Sergio Henao (Sky/+1:19). Die ersten Zehn vervollständigten der Tscheche Roman Kreuziger (Tinkoff Saxo /+1:25), der Schweizer Johann Tschopp (IAM/+1:32) und der Spanier Daniel Moreno (Katusha/+1:34).

Bester deutscher Starter war Dominik Nerz (BMC), der mit 3:31 Minuten Rückstand auf Froome Rang 25 belegte.


Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Romandie (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)