Heute kurz gemeldet

Tour de France 2016 beginnt am Ärmelkanal

Foto zu dem Text "Tour de France 2016 beginnt am Ärmelkanal"
Die Tour de France 2016 beginnt im Département Manche. | Foto: A.S.O.

24.11.2014  |  (rsn) - Die Tour de France 2016 wird im Département Manche in der Region Basse-Normandie (Untere Normandie) beginnen. Das teilte die ASO am Montagabend mit. Das Département, das nach dem Ärmelkanal („La Manche“) benannt ist, richtet erstmals den Grand Départ der Frankreich-Rundfahrt aus. Zuletzt war die Tour hier 2011 mit einem 33 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Avranches und Mont Saint-Michel zu Gast. Details wird die ASO am 9. Dezember bei einer Pressekonferenz in Mont-Saint-Michel bekannt geben.

+++

Christa Skelde löst mit sofortiger Wirkung Christian Weyland in der Funktion als Team-Manager des Cult Energy-Teams ab, für das 2015 auch die drei Deutschen Fabian Wegmann, Linus Gerdemann und Christian Mager fahren werden. Wie es in einer Pressemitteilung des dänischen Zweitdivisionärs am Montag hieß, sei Weyland „den Erwartungen nicht gerecht“ geworden. Wie Skelde, der bisher verantwortlicher Sportlicher Leiter war, erklärte, sei das Team zudem noch auf der Suche nach einem Co-Sponsor. Bis dahin werde der Hauptsponsor Cult Energy sein Budget aufstocken.

+++

Die Tour de France ist auf der Suche nach einem neuen Sponsor für das Grüne Trikot, mit dem der punktbeste Fahrer ausgezeichnet wird. Der französische Wettanbieter PMU wird nach 25 Jahren die Zusammenarbeit mit dem Organisator ASO beenden und hat das bereits vor dem Start der diesjährigen 101. Auflage mitgeteilt. Bisher hat die ASO noch keinen Nachfolger bekannt gegeben.

Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen.  

 
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine