Erster Einsatz bei der Tour Down Under

Voigt wird Berater beim Trek-Team

Foto zu dem Text "Voigt wird Berater beim Trek-Team"
Jens Voigt | Foto: Cor Vos

10.12.2014  |  (rsn) - Jens Voigt bleibt auch nach dem Karriereende seinem Trek-Team erhalten. Der 43 Jahre alte Deutsche wird bei dem in USA lizensierten Rennstall künftig als „Team-Berater“ tätig sein, wie Trek am Mittwoch in einer Presseerklärung ankündigte.

„Meine neue Rolle beinhaltet viele Dinge: die Fahrer coachen und motivieren, die jungen Talente fördern und bei einigen ausgewählten Rennen leiten, sobald ich meine Lizenz als Sportlicher Leiter haben werde“, wurde Voigt zitiert.

„Seine Einstellung, Motivation und Erfahrung sind etwas, das wir in unserem Team behalten wollen“, begründete Team-Manager Luca Guercilena die Vereinbarung mit dem kurzzeitigen Stunden-Weltrekordler.

Voigt, der sich derzeit mit dem Team im Trainingscamp in Alfas del Pi an der Costa Brava in Spanien aufhält, wird in seiner neuen Rolle bereits zum WorldTour-Auftakt im Januar bei der Tour Down Under in Australien zu sehen sein. „Natürlich schmerzt es zu sehen, wie die Jungs morgens zum Training aufbrechen und den ‚alten Mann‘ im Hotel zurücklassen. Aber ich bin sicher, dass dies nach meiner aktiven Karriere ein Traumjob ist“, so Voigt mit Blick auf seine neuen Aufgaben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine