Dänische Zeitung BT meldet

Tinkov suspendiert Riis

Foto zu dem Text "Tinkov suspendiert Riis"
Bjarne Riis (links) und Oleg Tinkov | Foto: Cor Vos

23.03.2015  |  (rsn) – Wie die dänische Zeitung BT meldet, ist Saxo-Tinkoff-Teammanager Bjarne Riis von Oleg Tinkov, dem Eigentümer des Rennstalls, suspendiert worden. Grund seien die Tinkovs Meinung nach dürftigen Resultate, die das Team um Alberto Contador und Peter Sagan in den ersten Monaten der Saison eingefahren hat. Riis saß am Sonntag nicht wie angekündigt bei Mailand-Sanremo im Begleitfahrzeug, was die Spekulationen über ein Zerwürfnis befeuerte.

Schon zuvor soll es zu Auseinandersetzungen zwischen dem Dänen, der das von ihm aufgebaute Team Ende 2013 an den Multi-Millionär Tinkov verkauft hat, und dem exzentrischen Russen gekommen sein. Tinkovs erklärtes Ziel ist es, mit viel Geld aus Tinkoff-Saxo das beste Team der Welt zu machen.

Bisher stehen zwei Saisonsiege zu Buche: Contador gewann eine Etappe der Andalusien-Rundfahrt, Sagan ein Teilstück des Tirreno-Adriatico. Der Slowake belegte gestern in Sanremo den vierten Platz und wartet weiter auf seinen ersten Sieg bei einem der fünf Radsport-Monumente.

Noch liegt keine offizielle Bestätigung der Meldung vor.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine