Ergebnismeldung 113. Paris-Roubaix

Degenkolb gewinnt die „Königin der Klassiker"

Foto zu dem Text "Degenkolb gewinnt die  „Königin der Klassiker
John Degenkolb (Giant-Alpecin) gewinnt das 113. Paris-Roubaix. | Foto: Cor Vos

12.04.2015  |  (rsn) – John Degenkolb (Giant-Alpecin) hat nach einer makellosen Vorstellung die 113. Auflage von Paris-Roubaix gewonnen. Der 26 Jahre alte Frankfurter ließ über 253,5 Kilometern von Compiégne ins Velodrome von Roubaix im Sprint einer siebenköpfigen Spitzengruppe den Tschechen Zdenek Stybar (Etixx-Quick-Step) und den Belgier Greg Van Avermaet (BMC) hinter sich.

Degenkolb ist nach Josef Fischer im Jahr 1896 bei der ersten Austragung der zweite Deutsche, der die „Königin der Klassiker" für sich entscheiden und der erste Profi nach Sean Kelly im Jahr 1986, der Mailand-Sanremo und Paris-Roubaix innerhalb einer Saison gewinnen konnte.

„Das ist das Rennen, von dem ich immer geträumt habe es zu gewinnen. Mailand-Sanremo war klasse, aber das hier ist etwas, was ich noch nicht fassen kann“, kommentierte Degenkolb im Ziel seinen zweiten Triumph bei einem der fünf Radsport-Monumente.

Einen hervorragenden Auftritt legte auch Martin Elmiger (IAM) hin. Der Schweizer Meister sprintete in Roubaix auf den fünften Platz. Und auch der deutsche Zweitdivisionär Bora-Argon 18 konnte zufrieden sein, denn der Amberger Andreas Schillinger landete auf Rang 16 und war damit zweitbester deutscher Fahrer und lag praktisch gleichauf mit dem entthronten Titelverteidiger Niki Terpstra (Etixx-Quick-Step), der diesmal Rang 15 belegte. Alexander Kristoff (Katusha), am vergangenen Wochenende Gewinner der Flandern-Rundfahrt, wurde Zehnter.

Endstand:
1. John Degenkolb (Giant-Alpecin)
2. Zdenek Stybar (Etixx-Quick-Step) s.t.
3. Greg Van Avermaet (BMC)
4. Lars Boom (Astana)
5. Martin Elmiger (IAM)
6. Jens Keukeleire (Orica-GreenEdge)
7. Yves Lampaert (Etixx - Quick-Step) +0:07
8. Luke Rowe (Sky) +0:28
9. Jens Debusschere (Lotto Soudal) +0:29
10.Alexander Kristoff (Katusha) +0:31

Ausführliche Meldung folgt!

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine