Ergebnismeldung 102. Tour de France

Bardet holt zweiten französischen Sieg, Froome bleibt in Gelb

Foto zu dem Text "Bardet holt zweiten französischen Sieg, Froome bleibt in Gelb"
Romain Bardet (Ag2r) hat die 18. Etappe der 102. Tour de France gewonnen. | Foto: Cor Vos

23.07.2015  |  (rsn) – Romain Bardet (Ag2R) hat bei der 102. Tour de France für den zweiten Tagessieg der Gastgeber gesorgt. Der 24 Jahre alte Franzose entschied die 18. Etappe über 186,5 Kilometer von Gap nach Saint-Jean-de-Maurienne aus einer ursprünglich 29 Fahrer starken Ausreißergruppe heraus als Solist für sich und machte es damit seinem Teamkollegen Alexis Vuillermoz nach, der am Ende der ersten Woche an der Mur de Bretagne triumphiert hatte.

Für einen französischen Doppelerfolg sorgte Pierre Rolland (Europcar), der mit 33 Sekunden Rückstand Zweiter wurde. Rang drei sicherte sich der Kolumbianer Winner Anacona (Movistar/+0:59) vor dem Luxemburgischen Meister Bob Jungels (Trek) und dem Dänen Jakob Fuglsang (Astana), die beide zeitgleich mit Anacona die Plätze vier und fünf belegten.

Chris Froome (Sky) verteidigte auch am zweiten Tag in den Alpen souverän sein Gelbes Trikot. Der Brite kam in der zehnköpfigen Favoritengruppe gut drei Minuten hinter Bardet ins Ziel. An der Spitze der Gesamtwertung gab es auf der längsten der vier Alpenetappen keine Veränderungen.

Neuer Träger des Bergtrikots ist der Spanier Joaquim Rodriguez (Katusha), der die ersten fünf von von insgesamt sieben Bergpreisen des Tages gewann und die Wertung nun vor Bardet anführt. Der wiederum rückte auf Rang zehn des Gesamtklassements vor und wird nun 13:02 Minuten hinter Froome als bester Franzose geführt.

Tageswertung:
1. Romain Bardet (Ag2R)
2. Pierre Rolland (Europcar) +0:33
3. Winner Anacona (Movistar) +0:59
4. Bob Jungels (Trek) s.t.
5. Jakob Fuglsang (Astana)
6. Serge Pauwels (MTN – Qhubeka) +1:01
7. Cyril Gautier (Europcar) +1:50
8. Damiano Caruso (BMC) s.t
9. Andrew Talansky (Cannondale-Garmin) +1:55
10. Warren Barguil (Giant-Alpecin) +3:02  

Gesamtwertung:
1. Chris Froome (Sky)
2. Nairo Quintana (Movistar) +3:10
3. Alejandro Valverde (Movistar) +4:09
4. Geraint Thomas (Sky) +6:34
5. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) +6:40
6. Robert Gesink (LottoNL-Jumbo) +7:39
7. Vincenzo Nibali (Astana) +8:04
8. Mathias Frank (IAM) +8:47
9. Bauke Mollema (Trek) +11:47
10. Romain Bardet (Ag2R) +13:02

Punktewertung:
1. Peter Sagan (Tinkoff-Saxo)

Bergwertung:
1. Joaquim Rodriguez (Katusha)

Nachwuchswertung:
1. Nairo Quintana (Movistar)

Teamwertung:
1. Movistar


Ausführliche Meldung folgt.

 
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine