Tour-Splitter / 06. Juli

Juul-Jensen hat Geburtstag, Naesen die Rote Rückennummer

Foto zu dem Text "Juul-Jensen hat Geburtstag, Naesen die Rote Rückennummer"
Christopher Juul-Jensen (Orica-BikeExchange) wird heute 27 Jahre alt. | Foto: Cor Vos

06.07.2016  |  (rsn) – Die Geburtstagsserie bei der Tour de Francegeht weiter. Nach Jürgen Roelandts (Lotto Soudal), Fabio Aru (Astana) und Alexander Kristoff (Katusha) feiert heute mit Christopher Juul-Jensen (Orica-BikeExchange) der nächste Profi seinen Ehrentag bei der Frankreich-Rundfahrt. Der Däne wird 27 Jahre alt und bestreitet seine erste Tour.

+++

Die Strecke der heutigen Tour-Etappe führt auch durch Raymond Poulidors Heimatstadt Saint-Léonard-de-Noblat. Der auch "Pou-Pou“ genannte Poulidor ist wohl immer noch der beliebteste französische Radsportler – obwohl oder gerade weil er als "Ewiger Zweiter“ gilt: Zwischen 1962 und 1976 landete er nicht weniger als achtmal auf dem Podium der Tour de France (dreimal Zweiter, fünfmal Dritter), gewann aber niemals die Tour de France. Deren Organisatoren machen Poulidor mit der Streckenführung durch Saint-Léonard-de-Noblat 17 Kilometer nach dem Start ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk: Am 15. April hat er seinen 80. Geburtstag gefeiert.

+++

Oliver Naesen hat bei der diesjährigen Tour de France für das Schweizer IAM-Team am Dienstag ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Der 25-jährige Belgier fuhr in der Fluchtgruppe des Tages und wurde als letzter der vier Ausreißer acht Kilometer vor dem Ziel gestellt. Für seine Vorstellung wurde Naesen von der Jury mit der Roten Rückennummer des kämpferischsten Fahrers belohnt, die er auf dem heutigen Teilstück tragen wird. „Das ist eine sehr schöne Auszeichnung für meine erste Tour de France“, sagte der IAM-Neuzugang nach seiner rund 230 Kilometer langen Flucht.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine