Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Österreicher Fünfter beim E3 Harelbeke

Pöstlberger genießt: "Mal schauen, was die Woche noch bringt"

24.03.2017  |  (rsn) - Völlig entkräftet hielt Lukas Pöstlberger (Bora-hansgrohe) kurz nach der Zieldurchfahrt in Harelbeke rechts am Absperrgitter an. Noch nicht einmal die 200 Meter bis zu den Mannschaftsbetreuern rollte der Österreicher aus, so platt war er. Und neben ihm, da hielt sein Begleiter der letzten... Jetzt lesen

Valverde stürmt ins Weiße Trikot

Highlight-Video der 5. Etappe der Katalonien-Rundfahrt

24.03.2017  |  Alejandro Valverde (Movistar) ist bei der 97. Katalonien-Rundfahrt auf dem besten Weg zu seinem zweiten Gesamtsieg nach 2009. Der 36 Jahre alte Spanier setzte sich auf der 5. Etappe über 182 Kilometer von Valls zur Bergankunft in Lo Port (Tortosa) nach einer Attacke auf dem letzten Kilometer des... Jetzt lesen

Van Avermaet schlägt Gilbert in engem Sprint

Highlight-Video von der 60. Auflage des E3 Harelbeke

24.03.2017  |  (rsn) - Mit einem komplett belgischen Podium endete die 60. Auflage des E3 Harelbeke. Nach 206,1 Kilometern durch Westflandern schlug Olympiasieger Greg Van Avermaet in Harelbeke iim Sprint eines Ausreißer-Trios den Belgischen Meister Philippe Gilbert (Quick-Step Floors) und Oliver Naesen (Ag2R) der... Jetzt lesen

Mit breiter Brust nach E3 Harelbeke-Sieg

Van Avermaet will ein ganz Großer werden - "so wie Tom Boonen"

24.03.2017  |  (rsn) - Bis zu seinem ersten Tour-de-France-Etappensieg in Rodez 2015, als er im Bergauf-Sprint Peter Sagan (Bora-hansgrohe) schlug, galt Greg Van Avermaet (BMC) nicht als Siegfahrer. Der Belgier erzielte zwar immer wieder erstklassige Ergebnisse, musste sich aber meist geschlagen geben, wenn es... Jetzt lesen

Spanier gewinnt 5. Etappe in Katalonien

Diesmal sitzt das Weiße Trikot fest auf Valverdes Schultern

24.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) ist bei der 97. Katalonien-Rundfahrt auf dem besten Weg zu seinem zweiten Gesamtsieg nach 2009. Der 36 Jahre alte Spanier setzte sich auf der 5. Etappe über 182 Kilometer von Valls zur Bergankunft in Lo Port (Tortosa) nach einer Attacke auf dem letzten Kilometer... Jetzt lesen

Olympiasieger gewinnt E3 Harelbeke, Pöstlberger stark

Van Avermaet beendet die belgische Durststrecke

24.03.2017  |  (rsn) - Das Warten der Belgier hat ein Ende. Fünf lange Jahre mussten vergehen, ehe es nach Tom Boonen (2012) wieder einen Heimerfolg beim E3 Harelbeke gab – die längste belgische Durstrecke in der Geschichte des Rennens. Die Erlösung brachte bei der 60. Auflage schließlich Greg Van Avermaet (BMC),... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 37. Tour de Normandie

Geßner verpasst knapp ersten Saisonsieg

24.03.2017  |  (rsn) - Konrad Geßner vom deutschen Drittdivisionär rad-net Rose hat bei der 37. Tour de Normandie (2.2) knapp seinen ersten Saisonsieg verpasst. Der 21-jährige Erfurter musste sich auf der 5. Etappe, die über La Ferté-Macé nach Bagnoles-de-l’Orne führte, im Massensprint nur dem Niederländer Johim... Jetzt lesen

32. Settimana Coppi e Bartali:

Skujiņš sorgt für ersten Saisonsieg von Cannondale-Drapac

24.03.2017  |  (rsn) - Toms Skujiņš hat in Italien bei der 32. Settimana Coppi e Bartali (23. - 26. März /2.1) dem US-Team Cannondale-Drapac den ersten Saisonsieg beschert. Der 25-jährige Lette entschied am Freitag die schwere 2. Etappe über 130 Kilomter von Riccione nach Sogliano sul Rubicone als Solist für... Jetzt lesen

Zwist zwischen Movistar und BMC

Helm abgenommen - Rojas moniert Regelverstoß von van Garderen

24.03.2017  |  (rsn) - Zumindest bei der Katalonien-Rundfahrt werden die Fahrer von BMC und Movistar wohl keine Freunde mehr. Nachdem die im Teamzeitfahren siegreiche spanische Mannschaft wegen eines Regelverstoßes von Josè Joaquin Rojas nachträglich kollektiv mit einer Ein-Minuten-Strafe belegt worden war und... Jetzt lesen

Debüt des Bahrain-Merida-Neuzugangs weiter offen

Knieprobleme: Haussler fällt für die Klassikersaison aus

24.03.2017  |  (rsn) - Heinrich Haussler hat noch kein einziges Rennen für sein neues Bahrain-Merida-Team bestritten. Und wann der 33-Jährige sein Debüt wird geben können, ist weiter völlig ungewiss. Fest steht zumindest: Haussler wird keinen einzigen der von ihm so geliebten Frühjahrsklassiker bestreiten können.... Jetzt lesen

Katusha-Alpecin-Duo startet heute beim E3 Harelbeke

Tony Martin und Kristoff - "eine wirklich gute Kombination"

24.03.2017  |  (rsn) - Beim heute anstehenden E3 Harelbeke (ab 15 Uhr im LIVE Ticker) bestreiten Tony Martin und Alexander Kristoff ihren dritten gemeinsamen Klassiker für Katusha-Alpecin. Die beiden ersten Einsätze beim Omloop Het Nieuwsblad und Kuurne-Brüssel-Kuurne verliefen zwar wenig verheißungsvoll - der... Jetzt lesen

Vor der zweiten Bergetappe in Katalonien

Contador: "Die anderen müssen genauso attackieren“

24.03.2017  |  (rsn) - Vor der wohl über den Gesamtsieg entscheidenden heutigen 5. Etappe der Katalonien-Rundfahrt (ab 15 Uhr im LIVE Ticker) sieht sich Alberto Contador nicht im Zugzwang - und das, obwohl der Spanier als Siebter des Gesamtklassements 1:13 Minuten gegenüber Spitzenreiter Tejay van Garderen... Jetzt lesen

Folgen des Sturzes auf der 4. Etappe

Katalonien-Rundfahrt: Zakarin muss wegen Rippenprellung aufgeben

24.03.2017  |  (rsn) - Illnur Zakarin wird heute nicht mehr zur 5. Etappe der Katalonien-Rundfahrt antreten können. Das kündigte sein Katusha-Alpecin-Team auf Twitter an. Der 27-jährige Ruse war auf der gestrigen Etappe 33 Kilometer vor dem Ziel bei einem Massensturz in einem Kreisverkehr zu Boden gegangen und... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 60. E3 Harelbeke

Van Avermaet schlägt Gilbert und Naesen, Pöstlberger Fünfter

24.03.2017  |  (rsn) - Greg Van Avermaet (BMC) hat die 60. Auflage des E3 Harelbeke gewonnen. Der Olympiasieger aus Belgien ließ am Freitag bei dem flämischen Klassiker über 206,1 Kilometer mit Start und Ziel im westflämischen Harelbeke in der Sprintentscheidung eines Spitzentrios seine Landsleute Philippe Gilbert... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 97. Katalonien-Rundfahrt

Valverde holt sich mit zweitem Etappensieg das Weiße Trikot

24.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat bei der 97. Katalonien-Rundfahrt mit seinem zweiten Tagessieg das Weiße Trikot des Gesamtführenden übernommen. Der 36 Jahre alte Spanier setzte sich auf der 5. Etappe über 182 Kilometer von Valls zur Bergankunft in Lo Port (Tortosa) nach einer Attacke auf... Jetzt lesen

Bouhanni revanchiert sich an Cimolai

Highlight-Video der 4. Etappe der Katalonien-Rundfahrt

24.03.2017  |  (rsn) - Nach seiner Auftakt-Niederlage bei der Katalonien-Rundfahrt hat sich Nacer Bouhanni auf der gestrigen 4. Etappe an Davide Cimolai (FDJ) revanchiert. Der Franzose setzte sich auf dem um 60 Kilometer verkürzten Abschnitt von Montferrat nach Igualada im Massensprint gegen den Italiener durch,... Jetzt lesen

RSN-Serie: Die Erben von Cancellara & Boonen

Tiesj Benoot: Riesentalent mit nur einer Schwäche

23.03.2017  |  (rsn) - Als Tiesj Benoot das erste Mal bei der Flandern-Rundfahrt ist, wird er Zeuge von etwas Großem: Tom Boonen, die große Hoffnung der Flamen, erfüllt endlich die Sehnsucht seiner Landsleute und feiert unter frenetischen Anfeuerungen 2005 seinen ersten von drei Siegen bei der "Ronde“.... Jetzt lesen

Vorschau 60. E3-Harelbeke

Sagan, Quick-Step & Co.: Hohe Favoritendichte in Westflandern

23.03.2017  |  (rsn) - Es herrscht Hochkonjunktur für Liebhaber belgischer Klassiker. Nach dem Dwars Door Vlaanderen und vor Gent-Wevelgem (26..März ) steht mit dem E3-Harelbeke (24.03.) der nächste Höhepunkt einer belgischen Klassiker-Woche an, die in fünf Tagen nicht weniger als drei Rennen auf WorldTour-Niveau... Jetzt lesen

Franzose gewinnt 5. Etappe in Katalonien

Bouhanni macht den gleichen Fehler nicht ein zweites Mal

23.03.2017  |  (rsn) - Zum Auftakt der 97. Katalonien-Rundfahrt musste sich Nacer Bouhanni (Cofidis) noch Davide Cimolai geschlagen geben. Der Franzose hatte da seinen Sprint zu früh begonnen und war vom Italiener noch kurz vor der Ziellinie abgefangen worden. Am Donnerstag nun machte Bouhanni auf der wegen... Jetzt lesen

32. Settimana Coppi e Bartali

CCC Sprandi schlägt Sky im Teamzeitfahren

23.03.2017  |  (rsn) - Im Mannschaftszeitfahren der 32. Settimana Coppi e Bartali (23. - 26. März /2.1) hat der polnische Zweitdivisionär CCC Sprandi das favorisierte Sky-Team geschlagen. Das als Etappe 1 b am Nachmittag ausgetragene Rennen führte über 13,3 Kilometer von Gatteo a mare nach Gatteo, für die CCC... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 37. Tour de Normandie

Jules feiert Sprintsieg, Delaplace verteidigt Spitze

23.03.2017  |  (rsn) - Anthony Delaplace (Fortuneo-Vital Concept) liegt auch nach der 4. Etappe der Tour de Normandie (2.2) in Führung. Der Franzose, der den Auftakt gewonnen hatte, kam am Donnerstag auf dem 163 Kilometer langen Teilstück von Le Neubourg nach Argentan mit dem Hauptfeld ins Ziel.Den Tagessieg... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 97. Katalonien-Rundfahrt

Bouhanni siegt vor Cimolai, van Garderen bleibt im Weißen Trikot

23.03.2017  |  (rsn) - Nacer Bouhanni (Cofidis) hat die wegen Schneefalls um 60 Kilometer verkürzte 4. Etappe der 97. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der 26 Jahre alte Franzose entschied nach 134 Kilometern von Montferrer nach Igualada den Sprint einer großen Kopfgruppe vor dem Italiener Davide Cimolai (FDJ) für... Jetzt lesen

32. Settimana Copi & Bartali

Pichon und Calmejane düpieren zum Auftakt die Italiener

23.03.2017  |  (rsn) - Zum Auftakt der 32. Settimana Coppi e Bartali (23. - 26. März /2.1) haben die Franzosen den heimischen Sprinter ein Schnippchen geschlagen. Auf der Etappe 1a, die über 97,8 Kilometer rund um Gatteo führte, setzte sich Laurent Pichon vom Zweitdivisionär Fortuneo-Vital Concept im Duell zweier... Jetzt lesen

Von 194 auf 134 Kilometer

Schnee in den Pyrenäen: 4. Etappe der Katalonien-Rundfahrt verkürzt

23.03.2017  |  (rsn) - Wegen Schneefall in den Pyrenäen ist die heutige 4. Etappe der 97. Katalonien-Rundfahrt um rund 60 Kilometer verkürzt worden. Das Rennen ist  nicht wie geplant Llívia in 1.177 Metern Höhe gestartet worden, sondern wird um 14 Uhr in dem Ort Montferrer freigegeben werden. Hier sollte das Feld... Jetzt lesen

Katalonien: Australier muss wegen Infekt aufgeben

Van Garderen löst Dennis als BMC-Hoffnungsträger ab

23.03.2017  |  (rsn) - Nur einen Tag trug Rohan Dennis (BMC) bei der 97. Katalonien-Rundfahrt das Weiße Trikot des Spitzenreiters. Dann musste es der Australier an seinen Teamkollegen Tejay van Garderen weiterreichen - allerdings nicht aus sportlichen, sondern aus gesundheitlichen Gründen. Aufgrund einer... Jetzt lesen

Platz sieben bei Mailand-Sanremo ist abgehakt

Degenkolb träumt von der "Ronde" und vom zweiten Pflasterstein

23.03.2017  |  Frankfurt/Main (dpa) - Die Enttäuschung über den verpassten Sieg beim Klassiker Mailand-Sanremo war bei John Degenkolb schnell verflogen. Mit ehrgeizigen Zielen machte sich der Klassikerspezialist aus Oberursel nach einer kurzen Stippvisite in der Heimat auf den Weg nach Belgien, wo in den kommenden... Jetzt lesen

RSN-Serie: Die Erben von Cancellara & Boonen

Yves Lampaert: Die Zukunft ist jetzt

23.03.2017  |  (rsn) - Er ist ein Spätzünder. Zumindest auf dem Rad. Die Jugend von Yves Lampaert gehört dem Judo-Sport, er macht den schwarzen Gürtel und wird belgischer Juniorenmeister, ehe er mit 17 Jahren doch noch den Weg in den Radsport findet. Ein Grund ist sein Cousin Stijn Neirynck, zu der Zeit Profi bei... Jetzt lesen

Vorschau 32. Settimana Coppi e Bartali

Geht die italienische Durststrecke beim Heimspiel weiter?

23.03.2017  |  (rsn) - Von den letzten fünf Austragungen der Settimana Coppi e Bartali (2.1) wurde nur eine von einem Italiener gewonnen: 2013 entschied der diesmal fehlende Diego Ulissi (UAE Team Emirates) die Rundfahrt für sich. Auch bei der am Donnerstag beginnenden 32. Auflage dürften die Chancen auf einen... Jetzt lesen

Valverde siegt in La Molina

Highlight-Video der 3. Etappe der Katalonien-Rundfahrt

23.03.2017  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat sich von der gegen sein Team verhängten Zeitstrafe nach dem Mannschaftszeitfahren der Katalonien-Rundfahrt unbeeindruckt gezeigt und am Mittwoh die 3. Etappe gewonnen. Der Spanier setzte sich nach 188,3 Kilometern von Mataró nach La Molina im Bergauf-Sprint... Jetzt lesen

Lampaert im Solo zum ersten Saisonsieg

Highlight-Video vom 72. Dwars door Vlaanderen

23.03.2017  |  (rsn) - Nach einem perfekten Auftritt seines Quick-Step Floors-Team hat sich Yves Lampaert den Sieg beim 72. Dwars door Vlaanderen gesichert. Der Belgier setzte sich nach 203,4 Kilometern von Roeselare nach Waregem als Solist vor seinem Landsmann und Teamkollegen Philippe Gilbert durch. Der Kasache... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
22.03.2017    Ackermann holt sich trotz schlechtem Tag sein erstes Sondertrikot 22.03.2017    Valverde betreibt souverän Wiedergutmachung in La Molina 22.03.2017    Lampaert krönt starken Quick-Step-Auftritt 22.03.2017    Van Schip mit zweitem Saisonsieg, Delaplace behauptet Führung 22.03.2017    Lepistö jubelt in Waregem, Brennauer sprintet auf Rang 3 22.03.2017    Degenkolb gründet ein Laufradrennen für Bambinis in Frankfurt 22.03.2017    Valverde ringt Martin im Bergaufsprint von La Molina nieder 22.03.2017    Lampaert und Gilbert feiern Doppelsieg für Quick-Step Floors 22.03.2017    Froome will in Katalonien zum Angriff blasen 22.03.2017    Zeitfahrsieg aberkannt: Movistar nun doch kollektiv bestraft 22.03.2017    WorldTour-Vierte Brand und Cromwell aus UCI-Testpool gestrichen 22.03.2017    Tinkov beleidigt Contador als "Stück spanische Scheiße" 22.03.2017    Nils Politt: Faible für das "Drücker-Ding“ Roubaix 21.03.2017    Bora-hansgrohe "solide", aber Majka liegt weit zurück 21.03.2017    Highlight-Video der 2. Etappe der Katalonien-Rundfahrt 21.03.2017    Halbklassiker nun mit WorldTour-Flair 21.03.2017    Movistar schneller als BMC, Rojas wegen Anschiebens bestraft 21.03.2017    Bennett führt Bora-hansgrohe bei Dwars door Vlaanderen an 21.03.2017    Movistar gewinnt Teamzeitfahren vor BMC und Sky 21.03.2017    Jakobsen im Sprint vorne, Delaplace verteidigt Führung 21.03.2017    Junioren und Masters fahren gemeinsam in der Bundesliga 21.03.2017    Trek-Segafredo mit Contador startet früh, Movistar mit Valverde spät 21.03.2017    Team Sunweb: Matthews soll sein Repertoire erweitern 21.03.2017    Debusschere will wieder vor seiner Haustür siegen 21.03.2017    ASO übernimmt die Katalonien-Rundfahrt 21.03.2017    Highlight-Video der 1. Etappe der Katalonien-Rundfahrt 21.03.2017    Dwars Door Vlaanderen: Terpstra peilt dritten Sieg an 20.03.2017    Delaplace mit Auftaktsieg an die Spitze der Gesamtwertung 20.03.2017    Cimolai zieht an Bouhanni vorbei und hat sein Ziel schon erreicht 20.03.2017    Kollision mit einer Bergziege der einzige Wermutstropfen 20.03.2017    Jetzt will Kwiatkowski auch Lüttich-Bastogne-Lüttich gewinnen 20.03.2017    Cimolai schlägt in Calella Vorjahressieger Bouhanni, Greipel 5. 20.03.2017    Sanremo-Sieger Kwiatkowski brauchte für den Poggio 5:47 Minuten 20.03.2017    Vierter in Sanremo: Kristoff setzt nun auf die belgischen Klassiker 20.03.2017    Sagan neuer Spitzenreiter in der WorldTour-Einzelwertung 20.03.2017    Froome trifft beim Europa-Debüt auf Contador und Valverde 19.03.2017    Rivera zweifelte nicht, weil das Team an sie glaubte 19.03.2017    Kwiatkowski mit "Sterbendem Schwan“ zum Mailand-Sanremo-Sieg 19.03.2017    Holler sichert sich den Gesamtsieg 19.03.2017    Ex-Toursieger Pingeon starb nach Herzinfarkt 19.03.2017    Sagan war am Poggio zu stark für Degenkolbs Beine 19.03.2017    Stadt Sinzig benennt Rhein-Ahr-Sporthalle nach Rudi Altig 19.03.2017    Mailand-Sanremo: Gehört Quick-Step Floors die Zukunft? 19.03.2017    Degenkolb: "Ich kann das als guten Klassiker-Auftakt hinnehmen" 19.03.2017    Eine lange Historie, viele Spanier und Jens Voigt 19.03.2017    Sagan: "Kwiatkowski schuldet mir ein paar Bier" 18.03.2017    Denk: "Wir fangen heute Abend nicht das große Heulen an" 18.03.2017    Highlight-Video vom 108. Mailand-Sanremo 18.03.2017    Kwiatkowskis Cleverness triumphiert über Sagans Urkraft 18.03.2017    Denz: "Das war ein Selbstmordkommando" 18.03.2017    Holler vor Gesamtsieg, Legley gewinnt vorletzte Etappe 18.03.2017    Pichon feiert nach später Attacke ersten Profisieg 18.03.2017    Kwiatkowski schlägt Sagan auf der Via Roma, Degenkolb Siebter 18.03.2017    Das übliche Spiel: Sprinter gegen mutige Poggio-Angreifer 18.03.2017    Sagan auf den Spuren von Merckx, Belgien und Italien im Wartemodus 18.03.2017    Colbrelli würde lieber gegen Sagan als gegen Gaviria sprinten 18.03.2017    Handverletzung nach Trainingssturz - schwinden Gavirias Chancen? 18.03.2017    Französische Routiniers Dumoulin und Voeckler streiten um den Sieg 17.03.2017    Halvorsen gewinnt im Sprint, Bora-hansgrohe verliert sich 17.03.2017    Verhilft Lichtenberg Longo Borghini zum nächsten Coup?
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Settimana Internazionale Coppi (2.1, ITA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(12.03.2017)

 1. Sagan            5569
 2. Van Avermaet     3917
 3. Froom            3672
 4. Quintana         3639
 5. Valverde         3059

WorldTour

(14.03.2017)

 1. Porte             812
 2. Dennis            653
 3. Quintana          620
 4. Henao, Sergio     607
 5. Van Avermaet      578

WorldTour Teams

(14.03.2017)

 1. BMC              2324
 2. Quick-Step       1749
 3. Sky              1658

WorldTour Nationen

(14.03.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(12.03.2017)

 1. Planckaert      1654
 2. Dupont          1366
 3. Coquard         1281

Europe Tour Teams

(12.03.2017)

 1. Direct Energy    3096
 2. Cofidis          3090
 3. Wanty            3067

Europe Tour Nationen

(12.03.2017)

1.  Belgien      6635
2.  Frankreich       6540
3.  Italien          6606

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(12.03.2017)

 1. Guarnier        1134
 2. Longo Borghini  1127
 3. Vos             1059
 4. Van der Breggen  940
 5. Niewiadoma       938

Weltrangliste Teams

(12.03.2017)

 1. Boels Dolmans   3821
 2. Wiggle High5    2927
 3. Sunweb          2453

Weltrangliste Nationen

(12.03.2017)

 1. Niederlande     4232
 2. USA             2828
 3. Italien         2791

Women's WorldTour

(12.03.2017)

 1. Longo Borghini   190
 2. Brand            155
 3. Cecchini         125

Women's WorldTour Teams

(12.03.2017)

 1. Boels Dolmans    281
 2. Wiggle High5     260
 3. Orica Scott      195

Women's WorldTour Nationen

(12.03.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17