Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

Kittel früh distanziert, Greipel schlecht positioniert

Viviani gewinnt den Sprint-Royal in Hamburg

20.08.2017  |  (rsn) - Die Mönckebergstraße in Hamburg blieb auch 2017 der Boulevard der Sprintelite – allerdings nicht für die einheimischen schnellen Männer. Den Sieg nach 221 Kilometern bei den 22. EuroEyes Cyclassics in der Hansestadt sicherte sich im Sprint-Royal der Italiener Elia Viviani (Sky), Platz zwei... Jetzt lesen

Wechselbörse

Pernsteiner wechselt zu Bahrain-Merida in die WorldTour

20.08.2017  |  (rsn) - Der Österreicher Hermann Pernsteiner (Amplatz-BMC) fährt künftig in der WorldTour. So schließt sich der Kletterspezialist zur Saison 2018 dem Team Bahrain-Merida an. Der 27-Jährige, der in dieser Saison Zweiter der Aserbaidschan-Rundfahrt und Sechster der Slowenien-Rundfahrt wurde,... Jetzt lesen

72. Vuelta a Espana

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 2. Etappe

20.08.2017  |  (rsn) - Zum Start der 72. Vuelta a Espana in Nimes sind am Samstag 198 Rad-Profis angetreten. Längst nicht alle werden am 10. September das Ziel in Madrid erreichen. Sturzverletzungen, Erkrankungen oder ein schwarzer Tag in den Bergen - es gibt viele Gründe, die einen Fahrer zur Aufgabe zwingen... Jetzt lesen

Belgier feiert bei GP Jef Scherens ersten Saisonsieg

Bei Dupont platzt der Knoten, Krieger Achter

20.08.2017  |  (rsn) - Mit 15 Siegen war Timothy Dupont (Verandas Willems) 2016 einer der erfolgreichsten Fahrer. In diesem Jahr blieb dem Belgier bis zum heutigen Sonntag ein Erfolgserlebnis verwehrt. Doch mit dem Sprintsieg beim GP Jef Scherens (1.1) in seiner Heimat platzte nun der Knoten.Dupont setzte sich... Jetzt lesen

2. Vuelta-Etappe: Quick-Step Floors taktisch brillant

Die Meister der Windkante fahren Lampaert ins Rote Trikot

20.08.2017  |  (rsn) - Mit einer taktisch brillanten Tempoverschärfung in einem Kreisverkehr rund zwei Kilometer vor dem Ziel der 2. Vuelta-Etappe hat Quick-Step Floors dem Belgier Yves Lampaert den Tagessieg und das Rote Führungstrikot beschert. Nach 203 nervösen, aber wenig ereignisreichen Kilometern von Nimes... Jetzt lesen

Ergebnismeldung Vuelta a Espana, 2. Etappe

Lampaert gewinnt und übernimmt das Rote Trikot

20.08.2017  |  (rsn) - Yves Lampaert (Quick-Step Floors) gewann die 2. Etappe der Vuelta a Espana von Nimes nach Gruissan (203,4 km). Er profitierte dabei von einer cleveren Mannschaftsleistung seiner Teamkollegen, die eine Windkante zwei Kilometer vor dem Ziel ausgenutzt hatten, um eine kleine Spitzengruppe zu... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 22. EuroEyes Cyclassics

Viviani siegt im Sprint, Greipel Fünfter

20.08.2017  |  (rsn) - Die 22. EuroEyes Cyclassics in Hamburg sind im erwarteten Massensprint zu Ende gegangen. Im Finale setzte sich nach 221 Kilometern auf der Mönckebergstraße der Italiener Elia Viviani (Sky) vor Arnaud Demare (FDJ) und Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) durch. Für André Greipel (Lotto Soudal),... Jetzt lesen

Im Amphitheater von Nimes

BMC feiert Rotes Vuelta-Trikot mit einem "Stierkampf"

20.08.2017  |  (rsn) - Mit einem "Stierkampf" feierte das BMC-Team im römischen Amphitheater von Nimes den Sieg im Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der 72. Vuelta a Espana. Mit sechs Sekunden vor Quick-Step Floors hatte die US-amerikanische Equipe unter der Führung von Rohan Dennis die Ziellinie nach 13,7... Jetzt lesen

Rotes Trikot um neun Sekunden verpasst

Froomes Sky-Train kommt kurz vor Schluss ins Stottern

20.08.2017  |  (rsn) - Neun Sekunden fehlten, sonst hätte Chris Froome (Sky) sein Gelbes Trikot, das er bei der Tour de France zum vierten Mal gewann, praktisch nahtlos gegen das Rote Trikot des Gesamtführenden bei der Vuelta eingetauscht. Am Ende belegte das Team Sky in dem anspruchsvollen, 13,7 Kilometer langen... Jetzt lesen

Vorschau 22. EuroEyes Cyclassics

Arndt mit Heimvorteil gegen die Weltklasse der Sprinter

20.08.2017  |  (rsn) - Die EuroEyes Cyclassics in Hamburg werden am Sonntag aufgrund des flachen Streckenprofils wieder den Sprintern vorbehalten sein. Neben den 18 WorldTour-Teams sind beim größten Eintagesrennen Deutschlands noch die Zweitdivisionäre Cofidis, CCC Sprandi und Gazprom-RusVelo mit von der... Jetzt lesen

Vos knapp geschlagen, aber trotzdem obenauf

Zugbrücke stoppt Kröger auf der Jagd nach dem Gelben Trikot

19.08.2017  |  (rsn) - Es hätte der Nachmittag der Mieke Kröger (Canyon-SRAM) werden können, doch dann bremste eine sich öffnende Zugbrücke fünf Kilometer vor dem Ziel der 2. Etappe der 4. Ladies Tour of Norway in Fredrikstad die ehemalige Deutsche Meisterin aus. Eben noch im viertuellen Gelben Trikot fahrend,... Jetzt lesen

Vuelta-Tagebuch von Nico Denz

Unser Zeitfahren als Beispiel, wie man es nicht machen sollte

19.08.2017  |  Heute geht Sie endlich los, die Vuelta 2017; und zwar mit einem Mannschaftszeitfahren. Unser Team ist nicht unbedingt für seine starken Zeitfahrqualitäten bekannt (was man leider auch heute wieder gesehen hat), aber dennoch sieht unsere Vorbereitung nicht viel anders aus als bei den anderen Teams.... Jetzt lesen

Dennis nach Teamzeitfahren in Rot

BMC meistert den gefährlichen Vuelta-Kurs am schnellsten

19.08.2017  |  (rsn) - Die amerikanische BMC-Mannschaft hat sich nach 13,7 Kilometern durch die Altstadt von Nimes (Frankreich) den Sieg auf der 1. Etappe der 72. Vuelta a Espana gesichert und damit dem Australier Rohan Dennis das Rote Trikot beschert. Auf Rang zwei fuhr sechs Sekunden dahinter Quick-Step Floors,... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Vuelta a Espana

BMC siegt vor Quick Step und Sunweb, Dennis in Rot

19.08.2017  |  (rsn) - Das BMC-Team ist seiner Favoritenrolle einmal mehr gerecht geworden und hat das 13,7 Kilometer lange Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der 72. Vuelta a Espana gewonnen. Das US-Team kam am besten mit dem anspruchsvollen Kurs im französischen Nimes zurecht und verwies die belgische... Jetzt lesen

Die deutschsprachigen Vuelta-Starter im Überblick

Kämna der jüngste im Feld, Schillinger der älteste Debütant

19.08.2017  |  (rsn) - An die 16 Starter der Tour de France kommen die Deutschen bei der diesjährigen Vuelta a Espana zwar nicht heran. Letztlich schafften es aber immerhin neun Deutsche in die Aufgebote ihrer Teams.Der bisher erfolgreichste deutsche Vuelta-Starter war John Degenkolb (Trek-Segafredo), der bei... Jetzt lesen

Wechselbörse

Sunweb holt Belgier Theuns und Vervaeke

19.08.2017  |  (rsn) - Das deutsche Sunweb-Team hat sich mit den beiden Belgiern Edward Theuns (von Trek-Segafredo) und Louis Vervaeke (von Lotto Soudal) verstärkt. Das belgische Duo unterschrieb jeweils Zweijahresverträge. Der 26-jährige Theuns wurde in diesem Jahr Achter bei Paris-Roubaix und gewann eine Etappe... Jetzt lesen

Stimmen vor dem Start in Nimes

Froome: "So ein starkes Team hatte ich bei der Vuelta noch nie"

19.08.2017  |  (rsn) - Kurz vor dem Start der 72. Vuelta a Espana ist die Anspannung unter den Topfavoriten groß. In ihren Statements auf der Homepage des Rennens kommen Toursieger Chris Froome (Sky), Romain Bardet (AG2R), Dritter der Frankreich-Rundfahrt, Ex-Sieger Fabio Aru (Astana) und Esteban Chaves... Jetzt lesen

Vuelta a Espana

Startliste des Teamzeitfahrens

19.08.2017  |  (rsn) - Manzana Postobon geht heute zum Auftakt der Vuelta a Espana um 17.30 Uhr als Erster der 22 Teams in das topfebene und nur 13,7 Kilometer lange Mannschafftszeitfahren der Vuelta a Espana im französischen Nimes. Der Startabstand beträgt vier Minuten. Chris Froome und Sky sind als Vorletzte um... Jetzt lesen

Interview zum Start der Spanien-Rundfahrt

Fröhlinger: "Die Vuelta ist die entspannteste Grandtour"

19.08.2017  |  (rsn) - Bei der am Samstagabend in Nimes beginnenden Spanien-Rundfahrt steht Johannes Fröhlinger (Sunweb) bereits zum neunten Mal am Start. Im Interview mit radsport-news.com sprach der 32-Jährige über seine Rolle im jungen Team, seine Chancen auf ein WM-Ticket und seine berufliche Zukunft über die... Jetzt lesen

Vuelta-Tagebuch von Nico Denz

Für die Vuelta-Premiere extra Sommerschuhe bestellt

19.08.2017  |  (rsn) - Hallo liebe Radsportwelt! Nachdem ich im August 2015 den Sprung ins Profilager geschafft habe, steht nun der nächste große und wichtige Schritt in meiner Karriere bevor. Ich werde ab morgen (Samstag, d. Red) mit der Vuelta meine erste Grand Tour bestreiten. Ich bin wirklich gespannt, wie... Jetzt lesen

Ladies Tour of Norway: Majerus zu früh vorne

D´Hoore sprintet mit perfektem Timing ins Gelbe Trikot

18.08.2017  |  (rsn) - Jolien D´Hoore (Wiggle-High5)hat auf der 1. Etappe der 4. Ladies Tour of Norway mit einem perfekt getimeten Sprint zum Tagessieg das Gelbe Trikot übernommen. Die Belgische Meisterin setzte sich in Mysen nach 101,5 Kilometern vor der Australierin Gracie Elvin (Orica-Scott) und der... Jetzt lesen

Slowene gewinnt Veenendaal-Veenendaal

Mezgec tritt die Nachfolge von Groenewegen an

18.08.2017  |  (rsn) – Auch die 32. Auflage von Veenendaal-Veenendaal (1.1) war eine Angelegenheit für die Sprinter. Nach 196 Kilometern rund um Veenendaael siegte der Slowene Luka Mezgec (Orica-Scott) vor den Niederländern Wouter Wippert (Cannondale-Drapac) und Moreno Hofland (Lotto Soudal). Mit seinem dritten... Jetzt lesen

Dank der Bonus-Sekunden

Vuillermoz entreißt Gesbert noch den Limousin-Gesamtsieg

18.08.2017  |  (rsn) – Alexis Vuillermoz (Ag2r) hat sich am Schlusstag doch noch den Gesamtsieg bei der Tour du Limousin (2.1) gesichert. Der Franzose schnappte sich unterwegs vier Sekunden an Bonifikation und war somit zeitgleich mit dem bisherigen Spitzenreiter Elie Gesbert (Fortuneo-Oscaro). Letztlich entschied... Jetzt lesen

Wechselbörse

Dan Martin wechselt zu UAE Team Emirates

18.08.2017  |  (rsn) - Nach Marcel Kittel verlässt mit Dan Martin ein weiterer Leistungsträger das Team Quick-Step Floors zum Saisonende. Der Ire, zuletzt Sechster der Tour de France schließt sich zur Saison 2018 dem UAE Team Emirates an. Dort trifft er auf den Norweger Alexander Kristoff, den zweiten... Jetzt lesen

Die Strecke der 72. Vuelta a Espana

Bergfestival mit Entscheidung am gefürchteten Angliru

18.08.2017  |  (rsn) - Am Samstag ist es soweit: Im französischen Nimes startet die 72. Vuelta a Espana mit dem erst dritten Auslandsstart in ihrer Geschichte überhaupt. Spanien erreicht das Rennen bereits am dritten Tag, wenn auf dem Weg nach Andorra la Vella schon die erste harte Bergetappe ansteht. Insgesamt... Jetzt lesen

AnzeigeDas Team BORA-hansgrohe erklärt

Die Strategien im Wettkampf bei Windkante und im Lead-Out

18.08.2017  |  Am Ende eines Radrennens fährt immer einer als Erster über die Ziellinie. Bis es aber soweit ist, muss das Team viel Vorarbeit leisten. Zum Beispiel bei flachen Streckenabschnitten ohne großen Bewuchs mit Seitenwind oder einer  Sprintankunft: Zeit für taktisches Fahren.Im Video erklären euch Andreas... Jetzt lesen

Klein zwei Hundertstel am Podium vorbei

Van Dijk holt Gelb im norwegischen Krimi um Sekundenbruchteile

18.08.2017  |  (rsn) - Dass es eng werden würde, war angesichts der kurzen Distanz von drei Kilometern beim Prolog der 4. Ladies Tour of Norway in Halden klar. Doch am Ende trennten lediglich 1,02 Sekunden Siegerin Ellen van Dijk (Sunweb) von der Viertplatzierten Lisa Klein (Cervélo-Bigla). Dazwischen schoben sich... Jetzt lesen

Ackermanns Neo-Profi-Blog

Im ersten 240-Kilometer-Rennen zur Holzmedaille gesprintet

18.08.2017  |  (rsn) - Es ist mal wieder an der Zeit auf die letzten Wochen zurückzuschauen, bevor sich die Saison langsam dem Ende entgegen neigt! Nachdem die Deutsche Meisterschaft für unser Team wirklich perfekt verlaufen ist und wir durch Marcus Burghardt das Trikot holen konnten, ging es für mich in die heiß... Jetzt lesen

Vorschau 32. Veenendaal-Veenendaal

Groenewegen-Nachfolger beim Cyclassics-Warmup gesucht

18.08.2017  |  (rsn) - Am Freitag steht in den Niederlanden die 32. Auflage des Eintagesrennens Veenendaal - Veenendaal (1.1) auf dem Programm. Der 196 Kilometer lange Kurs dient den WorldTour-Teams Lotto Sodual, LottoNL-Jumbo, Cannondale-Drapac und Orica-Scott vor allem zur Vorbereitung auf die Cyclassics in... Jetzt lesen

"Ich habe eine gute Entwicklung genommen"

Walscheid lässt sich vom Krankheits-Pech nicht unterkriegen

18.08.2017  |  (rsn) – Schon die Neo-Profi-Saison stand bei Max Walscheid (Sunweb) aus gesundheitlicher Sicht lange Zeit unter keinem guten Stern. So wurde er zu Jahresbeginn 2016 im Trainingslager gemeinsam mit John Degenkolb und anderen Teamkollegen von einem Fahrzeug angefahren und musste in der Folge lange... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
17.08.2017    China wirbt Vogels Trainer ab - BDR mit Nachfolgerproblemen 17.08.2017    Froome erster Anwärter auf den Gesamtsieg 17.08.2017    Gautier siegt als Ausreißer, Walsleben fährt ins Bergtrikot 17.08.2017    Samuel Sanchez positiv auf Wachstumshormon getestet 17.08.2017    Sieberg: "Kurz vor Paris aufgeben, das machen nicht viele" 17.08.2017    Coquard fährt künftig für das neue Pineau-Team 17.08.2017    Castroviejo für drei Jahre zu Team Sky, auch De la Cruz kommt 17.08.2017    Porte nimmt Training auf, Turrin bricht sich Handgelenk 17.08.2017    Arndt: "In Hamburg werde ich meine Chance bekommen" 17.08.2017    Cannondale ohne Talansky, Denifl führt Aqua Blue Sport an 16.08.2017    Haussler-Comeback in Hamburg, Gaudu mit Knieprellung 16.08.2017    Kittels Verpflichtung könnte sich für Politt auszahlen 16.08.2017    Vuillermoz kontert Gesberts Attacke und gewinnt die 2. Etappe 16.08.2017    Kampf um Sekunden auf schönen Strecken: Wer schlägt Vos? 16.08.2017    Deal endlich perfekt: Kittel wechselt zu Katusha-Alpecin 16.08.2017    Viviani kommt bei Quick-Step für Kittel, Sabatini verlängert 16.08.2017    Zabel als Kristoffs Anfahrer zu den Cyclassics 16.08.2017    Degenkolb: "Ich habe keine Angst, die Vuelta durchzufahren" 15.08.2017    Degenkolb lässt in Bürstadt Greipel hinter sich 15.08.2017    Selig: "Das war meine bisher schönste und beste Saison" 15.08.2017    Gesbert bezwingt seinen Fluchtbegleiter Dassonville 15.08.2017    Terpstra bleibt auch das achte Jahr bei Quick-Step Floors 15.08.2017    Landa verlässt Froomes Helferriege und geht zu Movistar 15.08.2017    Die Nominierungen der 22 Teams für die Vuelta 2017 15.08.2017    Zakarin führt Katusha-Alpecin in die Vuelta 15.08.2017    Olympiasieger Wooldridge stirbt im Alter von 39 Jahren 15.08.2017    Knees ist auch bei der Vuelta Froomes Bodyguard im Flachen 15.08.2017    Froome könnte bei der Vuelta Geschichte schreiben 14.08.2017    Nibali: "Die Vuelta wird ein großes Spektakel" 14.08.2017    Uran will die Tour de France gewinnen 14.08.2017    Gaudu nach starker Tour de l`Ain bereit für den Gesamtsieg? 14.08.2017    Saison-Aus für Schachmann 14.08.2017    Meintjes kehrt nach zwei Jahren zu Dimension Data zurück 14.08.2017    Bouhanni siegt im französischen Wanderzirkus 14.08.2017    Astana verpflichtet Hirt, Katusha-Alpecin holt Fabbro 14.08.2017    Senni beschert BMC nächsten Rundfahrterfolg 13.08.2017    Und schon wieder eine Teuns-Show 13.08.2017    Lepistö klettert in Vargarda nochmal eine Stufe höher 13.08.2017    "Schattenmann" Dumoulin tritt ins Rampenlicht 13.08.2017    Dumoulin feiert Gesamtsieg, Stuyven holt Schlussetappe 13.08.2017    Gesamtsieger Cerny verhindert Doppelschlag von Bora-hansgrohe 13.08.2017    Wellens siegt traditionell am Vorschlusstag 13.08.2017    Senni neuer Spitzenreiter, Tvetcov Etappensieger 13.08.2017    Siskevicius bricht sich Schulterblatt, Lemarchand hört auf 12.08.2017    Sagan bleibt das Pech in Belgien 2017 treu 12.08.2017    Jensen empfiehlt sich beim Arctic Race für größere Aufgaben 12.08.2017    Mager wird hinter Teamkollege Bosmann Gesamtzweiter 12.08.2017    Dumoulin und Wellens reißen BinckBank Tour an sich 12.08.2017    Barta muss sich Cerny geschlagen geben, Herklotz Fünfter 12.08.2017    Dumoulin holt die Gesamtführung, Wellens den Tagessieg 12.08.2017    Pinot: Nach Gesamtsieg folgt ein frühes Saisonende 12.08.2017    Juul-Jensen bleibt bei Orica-Scott 12.08.2017    Mager fällt nach Bergzeitfahren auf Rang zwei zurück 12.08.2017    Telegraaf: Booms abfälliger Jubel galt der Teamleitung 12.08.2017    Howes mit Heimsieg bei der Colorado Classic 11.08.2017    Cervelo-Bigla fühlt Boels-Dolmans in Vargarda auf den Zahn 11.08.2017    Die Tour de France als Kommentator sehr genossen! 11.08.2017    Bennett zieht voll durch und sprintet ins Gelbe Trikot 11.08.2017    Boom meldet sich mit einem Doppelschlag zurück 11.08.2017    Gaudu und Pinot liefern am Col du Berthiand eine FDJ-Show ab
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Va Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • ITC Switzerland (2.1, SUI)
  • Grote Prijs Jef Scherens - (1.1, BEL)
  • 2 Szlakiem Wielkich Jezior (1.2, POL)
  • Saint Francis Tulsa Tough (CRT, USA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(31.07.2017)

 1. Van Avermaet     4977
 2. Sagan            3896
 3. Quintana         3275
 4. Froome           3066
 5. Valverde         3035

WorldTour

(30.07.2017)

 1. Van Avermaet     2728
 2. Kwiatkowski      2171
 3. Valverde         2105
 4. Dumoulin         2071
 5. Martin,D.        2040

WorldTour Teams

(30.07.2017)

 1. Quick-Step      10186
 2. Sky              8675
 3. BMC              8517

WorldTour Nationen

(30.07.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(31.07.2017)

 1. Bouhanni        1311
 2. Colbrelli       1075
 3. Demare          1065

Europe Tour Teams

(31.07.2017)

 1. Cofidis          3482
 2. Androni          2917
 3. Direct Energy    2805

Europe Tour Nationen

(31.07.2017)

1.  Frankreich       6131
2.  Belgien          5477
3.  Italien          5175

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(31.07.2017)

 1. Van Der Breggen 1341
 2. Van Vleuten     1190
 3. Niewiadoma      1102
 4. Longo Borghini  1072
 5. Van Dijk         880

Weltrangliste Teams

(31.07.2017)

 1. Boels Dolmans   3537
 2. Sunweb          2704
 3. Wiggle High5    2455

Weltrangliste Nationen

(31.07.2017)

 1. Niederlande     4885
 2. Italien         2789
 3. Australien      2355

Women's WorldTour

(31.07.2017)

 1. Van der Breggen  837
 2. Van Vleuten      778
 3. Niewiadoma       758

Women's WorldTour Teams

(31.07.2017)

 1. Boels Dolmans   2457
 2. Sunweb          1473
 3. Wiggle High5    1472

Women's WorldTour Nationen

(31.07.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17