Ergebnismeldung Straßen-WM in Doha

U23-Straßenrennen: Ackermann holt Silber hinter Halvorsen

Foto zu dem Text "U23-Straßenrennen: Ackermann holt Silber hinter Halvorsen"
Das Podium des WM-Straßenrennens der U23, v.l.: Pascal Ackermann, Kristoffer Halvorsen, Jakub Mareczko | Foto: Cor Vos

13.10.2016  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer darf sich bei der WM in Doha über die nächste Medaille freuen. Im U23-Straßenrennen musste sich der Deutsche Meister  Pascal Ackermann im Sprint nach 166 Kilometern nur knapp dem Norweger Kristoffer Halvorsen geschlagen geben. Bronze ging an den Italiener Jakub Mareczko.

Phil Bauhaus rundete als Vierter das hervorragende Abschneiden der deutschen Nachwuchssprinter ab. "Sie sind ein perfektes Rennen gefahren,“ lobte Bundestrainer Ralf Grabsch das BDR-Quintett und zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ausgang des Rennens: "Platz zwei und vier sind ein hervorragendes Ergebnis.“

Überschattet wurde das Finale, das von Deutschen, Norwegern und Franzosen bestimmt wurde, von einigen Stürzen, die letztlich aber keine entscheidenden Auswirkungen hatten.

Endstand:
1. Kristoffer Halvorsen (NOR)
2. Pascal Ackermann (GER) s.t.
3. Jakub Mareczko (ITA)
4. Phil Bauhaus (GER)
5. Armund Grondahl (NORE)
6. Jason Lowndes (AUS)
7. Ivan Garcia (ESP)
8. Aksel Nömmela (EST)
9. Jonathan Dibben (GBR)
10. Alan Banaszek (POL)

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine