Tour des Fjords: Van Gestel behält Führung

Boasson Hagen siegt in Kopervik, Koch Vierter

Foto zu dem Text "Boasson Hagen siegt in Kopervik, Koch Vierter"
Edvald Boasson Hagen (Dimension Data, li.) hat die 3. Erappe der Tour des Fjords gewonnen. | Foto: Jonathan Näckstrand

26.05.2017  |  (rsn) - Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) hat bei der Tour des Fjords (2.1) die 3. Etappe gewonnen. Der Lokalmatador setzte sich nach 180 Kilometern von Odda nach Kopervik im Sprint vor dem Niederländer Lars Boom (LottoNL-Jubmo) und seinem Landsmann August Jensen (Team Coop) durch.

"Das ist ein schöner Sieg. Es war ein sehr technisches Finale, deshalb bin ich umso glücklicher, die Arbeit des Teams vollendet zu haben", so Boasson Hagen.

Ein starkes Ergebnis gelang Jonas Koch (CCC Sprandi), der als bester Deutscher Rang vier belegte, gefolgt vom Niederländer André Looij (Roompot). Max Walscheid (Sunweb) war im Sprint eingeklemmt und verpasste auf Position 13 die Top Ten.

Der belgische Auftaktsieger Dries Van Gestel (Sport Vlaanderen) kam ebenfalls mit dem Hauptfeld ins Ziel und verteidigte damit seine Führung in der Gesamtwertung. Boasson Hagen ist bei 21 Sekunden Rückstand Zweiter, Lennard Kämna (Sunweb) belegt als bester Deutscher Rang 7 bei 40 Sekunden Rückstand.

Fast die komplette Etappe wurde von einer vier Fahrer starken Spitzengruppe um den Spanier Jon Irisarri (Caja Rural) bestimmt. Das Quartett hatte einen Maximalvorsprung von vier Minuten und nahm davon noch 90 Sekunden mit auf die letzten 17 Kilometer.

Doch im Gegensatz zu den ersten beiden Tagen der Rundfahrt gab es diesmal keinen Ausreißersieg. Nachdem dreii Kilometer vor dem Ziel die Flucht beendet war, übernahmen Sunweb und Dimension Data die Kontrolle im Feld. Während der deutsche Rennstall am Ende leer ausging, durfte sich Dimension Data über den Etappensieg von Boasson Hagen freuen, der sich gestern noch mit Rang zwei begnügen musste.

Tageswertung:
1. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data)
2. Lars Boom (LottoNL-Jumbo) s.t.
3. August Jensen (Team Coop)
4. Jonas Koch (CCC Sprandi)
5. André Looij (Roompot)

Gesamtwertung:
1. Dries Van Gestel (Sport Vlaanderen)
2. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) +0:21
3. Timo Roosen (LottoNL-Jumbo) +0:24

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine