Vuelta a San Juan

Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Januar

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Januar"
Auch bei der Tour de San Juan geht es heiß zu. | Foto: Cor Vos

23.01.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a San Juan (2.1) , 3. Etappe - 14,4 Kilometer
Nach dem gestrigen Überraschungscoup durch Roman Villalobos (Canel's Specialized) könnte heute die Gesamtwertung der Rundfahrt durch Argentinien erneut durcheinandergewirbelt werden. Das 14,4 Kilometer lange Einzelzeitfahren von San Juan führt über einen topfebenen und technisch wenig anspruchsvollen Kurs, der den Rouleuren liegen dürfte. Für den Gesamtführenden Villalobos wird es schwer, sein Weißes Trikot zu verteidigen. Heißer Anwärter auf den Tagessieg ist der Ire Ryan Mullen (Trek-Segafredo), einer der wenigen ausgewiesenen Zeitfahrspezialisten im Feld. Aber auch der Franzose Remi Cavagna (Quick-Step Floors) zeigte im Vorjahr als Dritter des Zeitfahren von San Juan, dass mit ihm zu rechnen ist. Für Bora-Kapitän Rafal Majka geht es in erster Linie darum, nicht zu viel Zeit zu verlieren, um sich weiterhin alle Möglichkeiten im Klassement offenzuhalten.

Zur Startliste:
 

 
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine