Belgischer Zweitdivisionär vor zweiter Teilnahme

Wanty-Groupe Gobert: Guillaume Martin führt Tour-Aufgebot an

Foto zu dem Text "Wanty-Groupe Gobert: Guillaume Martin führt Tour-Aufgebot an"
Guillaume Martin führt das Tour-Aufgebot des Zweitdivisionärs Wanty-Groupe Gobert an. | Foto: Cor Vos

19.06.2018  |  (rsn) - Guillaume Martin führt das erweiterte Tour-de-France-Aufgebot des Zweitdivisionärs Wanty-Groupe Gobert an. Der belgische Rennstall, der im vergangenen Jahr erstmals eine Einladung zum bedeutendsten Radrennen der Welt erhielt, benannte zunächst zwölf Fahrer.

Gesetzt neben dem 25-jährigen Franzosen, der sein Tour-Debüt auf Rang 23 der Gesamtwertung beendete, sind noch der Italiener Andrea Pasqualon, der zuletzt zwei Etappen und die Gesamtwertung der Luxemburg-Rundfahrt gewann, der Belgier Thomas Degand, der Niederländer Marco Minnaard sowie Martins Landsmann Yoann Offredo.

Das Quintett gehörte bereits der letztjährigen Tour-Mannschaft an, ebenso wie Frederik Backaert, Guillaume Van Keirsbulck, Pieter Vanspeybrouck und Dion Smith, die sich mit Timothy Dupont, Odd Eiking und Xandro Meurisse um die restlichen drei Startplätze streiten.

Im vergangenen Jahr zeichnete sich Wanty-Groupe Gobert nicht nur als eine der angriffslustigsten Mannschaften aus, sondern brachte als eine von sieben Mannschaften alle neun Starter nach Paris ins Ziel. 2018 werden die Tour-Aufgebote nur aus jeweils acht Fahrern bestehen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Hammer Zagreb (2.1, CRO)
  • Tour de l´Eurométropole (1.HC, BEL)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Tour of China II (2.1, CHN)