Bastianelli wird Europameisterin vor Vos

Brennauer holt im Straßenrennen von Glasgow die Bronzemedaille

Foto zu dem Text "Brennauer holt im Straßenrennen von Glasgow die Bronzemedaille"
Lisa Brennauer (re.) hat im EM-Straßenrennen in Glasgow die Bronzemedaille geholt. | Foto: Cor Vos

05.08.2018  |  (rsn) - Lisa Brennauer hat sich im EM-Straßenrennen die Bronzemedaille gesichert. Die 30-jährige Allgäuerin, auf der Bahn bereits zweimalige Medaillengewinnerin der diesjährigen European Continental Championships, musste sich am Sonntag in Glasgow nach 130 Kilometern im Sprint des deutlich reduzierten Feldes nur der Italienerin Marta Bastianelli und Titelverteidigerin Marianne Vos aus den Niederlanden geschlagen geben.

"Es war ein sehr hartes Rennen, und dieser Sieg ist für mein Team, denn meine Kolleginnen blieben von Anfang bis Ende bei mir", sagte die 31-jährige Bastianelli, die 2007 in Stuttgart bereits einmal Straßen-Weltmeisterin geworden war, nach ihrem Coup von Glasgow. "Der Sprint war sehr schwer, weil sehr technisch. Gestern haben wir gesagt, dass wir in der letzten Kurve in den Top Drei sein müssen. Es war verrückt, weil es sehr schwer und schnell war.“

Das auf einem Rundkurs ausgetragene Rennen wurde durch verschiedene Ausreißergruppen bestimmt, wobei das favorisierte niederländische Team meist das Geschehen kontrollierte, unter anderem durch eine späte Attacke durch Olympiasiegerin Anna van der Breggen, der nur Bastianellis Teamkollegin Elisa Longo Borghini folgen konnte.

Bis zum Schlusskilometer konnte sich das Duo an der Spitze behaupten, ehe es doch noch vom nur noch rund 25 Fahrerinnen umfassenden Feld eingefangen wurde. Danach stellte das niederländische Team schnell um und lancierte Vorjahressiegerin Vos den Sprint, den allerdings Bastianelli für sich entschied.

"Ich hätte nicht gedacht, dass wir noch mal rankommen", sagte die drittplatzierte Brennauer ausgepumpt im Ziel am Glasgow Green. "Ich bin jetzt aber mega-happy. Das war heute vor allem eine tolle Mannschaftsleistung", fügte die Bronzemedaillengewinnerin an.


 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)