Pole fährt erstmals zwei GrandTours in einer Saison

Sky mit Doppelspitze Kwiatkowski und de la Cruz zur Vuelta

Foto zu dem Text "Sky mit Doppelspitze Kwiatkowski und de la Cruz zur Vuelta"
Michal Kwiatkowski (Sky) | Foto: Cor Vos

22.08.2018  |  (rsn) - Drei Tage vor dem Start der letzten GrandTour des Jahres hat nun auch das Team Sky sein Vuelta-Aufgebot bekannt gegeben. In Abwesenheit von Titelverteidiger Chris Froome und Tour-Sieger Geraint Thomas, der bei der Deutschland Tour im Einsatz ist, werden Michal Kwiatkowski und David de la Cruz bei der letzten großen Rundfahrt des Jahres die Gesamtwertung ins Visier nehmen.

Der 28-jährige Kwiatkowski war bei der Frankreich-Rundfahrt einer von Thomas‘ Helfern, der ein Jahr ältere de la Cruz war im Frühjahr bei Froomes Giro-Sieg dabei und beendete seine Vuelta-Generalprobe bei der Burgos-Rundfahrt auf dem dritten Platz. Noch erfolgreicher war Kwiatkowski, der bei der Polen-Rundfahrt einen Heimsieg feierte und dazu noch zwei Etappen gewann. Nun geht es für den Polen in Spanien mit der nächsten GrandTour weiter.

“Die Nominierung für die Vuelta ist ein weiterer großer Schritt in meiner Laufbahn. Ich bin noch nie zuvor in meiner Karriere zwei GrandTours in einer Saison gefahren, deshalb bin ich gespannt, wie mein Körper auf diese Herausforderung reagieren wird. Ich spüre aber keinen Druck - nur Aufregung vor dieser neuen Erfahrung“, wurde Kwiatkowski, der bereits 67 Renntage in den Beinen hat, in einer Pressemitteilung zitiert.

Auf elf Einsätze weniger kommt de la Cruz, der 2016 Gesamtsiebter der Spanien-Rundfahrt geworden war und damals auch einen Tagessieg feiern konnte. "Die Vuelta war mein großes Ziel der Saison. Ich habe in den Monaten nach dem Giro d'Italia sehr hart gearbeitet und jetzt ist es endlich so weit ", sagte der Spanier, der nach drei Jahren bei Quick-Step Ende 2017 zum Team Sky wechselte, in dessen Trikot er im Februar das Zeitfahren der Andalusien-Rundfahrt und die Schlussetappe bei Paris - Nizza gewann.

Sowohl Kwiatkowski als auch de la Cruz zählen eher zum erweiterten Favoritenkreis. Allerdings schickt das Sky-Management ein ausgeglichen stark besetztes Aufgebot nach Malaga, wo die Vuelta am Samstag mit einem Prolog beginnt.

Zu den routinierten Jonathan Castroviejo und Sergio Henao kommen mit Tao Geoghegan Hart und Pavel Sivakov gleich zwei GrandTour-Debütanten, die ihre Qualitäten in dieser Saison bereits mehrfach unter Beweis gestellt haben. Kletterspezialist Hart wurde Dreizehnter beim Critérium du Dauphiné und zuletzt Fünfter in Burgos, der Allrounder Sivakov beendete die Tour de Suisse auf Rang 14. Komplettiert wird das Team Sky in Spanien durch Salvatore Puccio und Dylan van Baarle, der am Sonntag die BinckBank Tour auf dem fünften Platz beendete.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)