Australier gewinnt fünfte Vuelta-Etappe

Daily Podcast: Clarke wie vor sechs Jahren

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Daily Podcast: Clarke wie vor sechs Jahren"
2012 und 2018 - Die Bilder gleichen sich für Simon Clarke | Foto: beide Bilder Cor Vos

30.08.2018  |  Zwei Fahrer standen auf der fünften Etappe der Vuelta besonders im Rampenlicht. Simon Clarke (EF Drapac), der Tagessieger, und Rudy Molard (Groupama-FDJ), der neue Träger des Roten Trikots. Sie waren Mitglieder einer 25-köpfigen Ausreißergruppe, die die Etappe prägte. Für Clarke war der Sieg besonders süß. Sechs Jahre hatte er auf die Wiederholung seines Coups von 2012 gewartet. Warum ließ die Konkurrenz die Gruppe fahren? Wo landeten Michal Kwiatkowski (Sky) und Emanuel Buchmann (Bora)? Malte Asmus und Lukas Kruse fassen die Ereignisse zusammen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour du Gévaudan Occitanie (2.2, FRA)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Paris-Chauny (classique) (1.2, FRA)
  • Duo Normand (1.1, FRA)
  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)
  • Tour of China II (2.1, CHN)