Rotterdamer Sechstagerennen

Lampater/Stam verdrängen Bartko/Keisse von der Spitze

08.01.2008  |  (sid) - Leif Lampater aus Schwaikhaim hat mit seinem niederländischen Partner Dany Stam beim Sechstagerennen in Rotterdam aussichtsreiche Chancen auf den Gesamtsieg. In der fünften Nacht übernahm das Duo die Führung. Lampater/Stam liegen nun mit einer Runde Vorsprung vor den beiden in dieser Saison überragenden Paarungen. Zweite sind Doppel-Olympiasieger Robert Bartko/Iljo Keisse (Potsdam/Belgien) vor den Schweizern Bruno Risi/Franco Marvulli.

Bartko/Keisse haben in der laufenden Winterbahn-Saison in Amsterdam und Gent gewonnen, Risi/Marvulli waren in Dortmund, München, Zuidlaren/Niederlande und Zürich erfolgreich. Ebenfalls noch eine Runde zurück liegt auf Platz vier der ehemalige Sprinterkönig Erik Zabel (Unna) mit Partner Peter Schep (Niederlande).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Gran Premio della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM