Schüler & Mamos: Argentinisches Tagebuch

Hier fehlt es uns an nichts

Von Tilo Schüler & Philipp Mamos

22.01.2008  |  (Ra) – Der deutsche Drittdivisionär Team Sparkasse startet bei der argentinischen Tour de San Luis in die Saison. Die beiden Sparkasse-Fahrer Tilo Schüler und Philipp Mamos führen bei der sechstägigen Rundfahrt für das englischsprachige Internetportal cyclingheroes und Radsport aktiv Tagebuch über ihre Erlebnisse in Südamerika.

Auf der Reise nach Argentinien mit nicht geplanten Übernachtungen in Madrid und Buenos Aires sind wir nach drei Tagen endlich in San Luis angekommen und wurden mit super Wetter und einem unerwartetem schönem Hotel belohnt. Da unsere Räder noch per LKW von Buenos Aires – San Luis on Tour waren, blieb uns nichts anderes übrig als uns ins nächste Café zu setzen und den dreitägigen Trip zu verarbeiten.

Da es sehr heiß ist (30-35 Grad), haben wir unser Training bis zum Start der Rundfahrt jeweils auf den späten Nachmittag gelegt, um nicht wie ein argentinisches Steak gegrillt zu werden. Die drei bis vier Stunden Training ließen sich trotz mangelnder Ortskenntnisse gut absolvieren. San Luis und Umgebung bieten schöne Trainingsmöglichkeiten. Von flach bis bergig über Sonnenblumfelder und großen Seen hatte es uns an nichts gefehlt. Die Leute hier - ganz gleich, ob Jung oder Alt - waren offenbar sehr von unserem Team angetan, was sich durch lautes Rufen und Hupen bemerkbar machte.

Am Montag wurden wir dann erneut durch eine sehr gut durchorganisierte und gut besuchte Teamvorstellung überrascht (selbst in Europa haben wir so etwas selten erlebt). Es war einfach nur geil und wir freuen uns auf die nächsten Tage. Für uns wird die Saison am Dienstag mit einem Prolog beginnen. Die Jungs sind sehr motiviert und müssen sich gegen 194 Starter behaupten. Dabei sind auch so starke Fahrer wie die Brüder Schleck vom Team CSC. Adios Amigos Tilo und Philipp

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM