Schüler & Mamos: Argentinisches Tagebuch

Mit Durchfall ins Zeitfahren

Von Tilo Schüler & Philipp Mamos

26.01.2008  |  Heute stand das 20 km lange Zeitfahren auf dem Programm, wobei man das als einen halben Ruhetag sehen konnte. Für Schilli & Rob ging es dabei um eine mögliche Verbesserung in der Gesamtwertung. Für den Rest des Teams hieß es einfach nur: gut durchkommen.

Morgen ist dann der schwerste Tag der Rundfahrt, der über viele Berge führt und mit einem Kat. 1-Anstieg endet.

Gruß und bis Morgen

Tilo & Philipp

Der deutsche Drittdivisionär Team Sparkasse startet bei der argentinischen Tour de San Luis in die Saison. Die beiden Sparkasse-Fahrer Tilo Schüler und Philipp Mamos führen bei der sechstägigen Rundfahrt für das englischsprachige Internetportal cyclingheros und Radsport aktiv Tagebuch über ihre Erlebnisse in Südamerika.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta kolbi a Costa Rica (2.2, CRC)
  • Tour of Al Zubarah (2.2, QAT)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM