Tour de San Luis

Wieder ein argentinisches Podium

25.01.2008  |  (Ra) – Nächster argentinischer Dreifachsieg bei der Tour de San Luis. Nach seinem gestrigen zweiten Platz gewann der Nationalfahrer Maximiliano Richeze am Donnerstag die zweite Etappe von La Toma nach Merlo über 168,7km. Der Argentinier setzte sich im Sprint einer 14 Fahrer starken Spitzengruppe vor seinen Landsleuten Martin Garrido (Palmeiras Resort-Tavira) und Anibal Borrajo (Colavita Sutter Home) durch. Bester deutscher Fahrer war erneut Andreas Schillinger (Team Sparkasse) mit elf Sekunden Rückstand auf Platz 43. Schillingers niederländischer Teamkollege Rob Ruijgh kam als bester Sparkasse-Fahrer auf Platz 16 ins Ziel.

In der Gesamtwertung verteidigte Garrido (Palmeiras Resort-Tavira) seine Führung. Der Prologsieger geht mit vier Sekunden Vorsprung auf Richeze und sieben auf Borrajo auf die dritte Etappe.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Giro della Regione Friuli (2.2, ITA)
  • Settimana Ciclistica Lombarda (2.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour of Alberta (2.1, CAN)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM