Haedo holt Schlussetappe

Garrido gewinnt Tour de San Luis

28.01.2008  |  (Ra) - Der Argentinier Martin Garrido hat sich den Gesamtsieg bei der Tour de San Luis (Kat. 2.2) nicht mehr nehmen lassen. Am Schlusstag reichte dem Palmeiras-Profi ein Platz im Hauptfeld, um seinen Vorsprung von über einer Minute auf seine Landsleute Gerardo Fernandez (San Luis) und Jorge A. Ciacinti (Scott) ins Ziel zu behaupten.

Die 124 Kilometer lange Schlussetappe entschied der Argentinier Juan José Haedo für sich. Der CSC-Fahrer siegte im Massensprint vor Maximiliano Richeze (Nationalmannschaft Argentinien) und Gil Cordovés (Tecos Trek). Es war Haedos zweiter Etappenerfolg bei dieser Rundfahrt. Als bester Fahrer des Teams Sparkasse belegte der niederländische Neuzugang Rob Ruijgh einen starken fünften Platz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta kolbi a Costa Rica (2.2, CRC)
  • Tour of Al Zubarah (2.2, QAT)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM