Assistent von Rennleiter Hofer

Zabel neuer Sportdirektor der Hamburger Cyclassics


Bob Stapleton und Erik Zabel beim Giro d´Italia 2009 Foto: ROTH

12.01.2011  |  (sid/rsn) - Erik Zabel ist neuer Sportdirektor der Hamburger Vattenfall Cyclassics. Das einzige deutsche Rennen der UCI WorldTour wird in diesem Jahr am 21. August in der Hansestadt ausgetragen. Der 40-Jährige wird damit zugleich auch zum Assistenten des langjährigen Rennleiters Roland Hofer und soll als dessen Nachfolger aufgebaut werden.

"Ich freue mich, in diese neue Aufgabe hineinwachsen zu dürfen", sagte Zabel am Mittwoch in Hamburg. Der ehemalige Weltklassesprinter wird in diesem Jahr auch Sportlicher Leiter des im Mai stattfindenden neuen deutschen Profirennens Velothon Berlin.

Beim Hamburger Rennen geht eine der drei Wildcards an das deutsche Team NetApp. Für die Jedermannrennen sind bereits 11.000 der rund 22.000 Startplätze vergeben. Zabel geht auch beim Jedermannrennen an den Start.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM