Ergebnis der 3. Etappe geht nicht in Gesamtwertung ein

Albasini bleibt im Führungstrikot der Katalonien-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Albasini bleibt im Führungstrikot der Katalonien-Rundfahrt"
Michael Albasini (GreenEdge) | Foto: ROTH

21.03.2012  |  (rsn) – Das Ergebnis der 3. Etappe der Katalonien-Rundfahrt geht nicht in die Gesamtwertung ein. Das teilten die Organisatoren am Abend mit. Damit bleibt der Schweizer Michael Albasini (GreenEdge) im Führungstrikot.

Das wegen eines Wintereinbruchs in den Pyrenäen auf 155 Kilometer verkürzte Teilstück entschied der Slowene Janez Brajkovic (Astana) vor dem Polen Michal Golas (Omega Pharma – QuickStep) und dem Italiener Matteo Carrara (Vacansoleil-DCM) für sich. Albasini, der die ersten beiden Etappen gewonnen hatte, kam mit dem Feld rund acht Minuten nach der zehnköpfigen Ausreißergruppe ins Ziel.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine