Paris-Correze: Franzose gewinnt 2. Etappe, Spanier Gesamtwertung

Egoitz Garcia und Elissonde feiern ihre ersten Profisiege

Foto zu dem Text "Egoitz Garcia und Elissonde feiern ihre ersten Profisiege"
Kenny Elissonde (FDJ) | Foto: ROTH

02.08.2012  |  (rsn) - Der Spanier Egoitz Garcia (Cofidis) hat die zweitägige Rundfahrt Paris-Correze (Kat. 2.1) gewonnen. Garcia belegte am Schlusstag, der die Fahrer über 170 Kilometer von Objat nach Chaumeil führte, hinter dem französischen Tagessieger Kenny Elissonde (FDJ-BigMat) den zweiten Platz. Beide feierten ihre ersten Profisiege.

Die beiden Spitzenreiter hatten das Ziel mit neun Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Johann Tschopp (BMC) erreicht, der hinter dem Franzosen Guillaume Bonnafond (Ag2r) auch in der Gesamtwertung Platz drei belegte.

Fünfter der Tageswertung wurde der Däne Kasper Klostergaard (Saxo Bank - Tinkoff Bank/ +0:15), dahinter folgte mit Cyril Lemoine (Saur-Sojasun/+0:20) ein weiterer Franzose.

Ab Platz sieben taten sich dann große Zeitabstände auf. Vincent Jerome (Europcar) hatte bereits 1:20 Minuten Rückstand. Das Feld überquerte 5:20 Minuten hinter dem Tagessieger den Zielstrich.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine