Titelverteidiger Bartko/Schep auf Platz drei

Marvulli/Kalz gewinnen 49. Bremer Sechstagerennen


Franco Marvulli (v.) und Marcel Kalz liegen nach der ersten Nacht des 49. Bremer Sechstagerennens in Führung. | Foto: ROTH

16.01.2013  |  (rsn) – Der Schweizer Franco Marvulli und der Berliner Marcel Kalz haben das 49. Bremer Sechstagerennen gewonnen. Die Titelverteidiger Robert Bartko/Peter Schep fielen noch von der Spitzenposition, den sie erst am Montag von Marvulli/Kalz erobert hatten, noch auf Rang drei zurück. Zweite wurden der Rosenheimer Leif Lampater und der Australier Luke Roberts. Alle drei Paare lagen rundengleich.

Das siegreiche Team setzten sich mit 19 Pubkten Vorsprung auf die Zweitplatzierten durch. Bartko und sein niederländischer Partner Schep wiesen 45 Zähler Rückstand auf.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM