60. Sieg in einem Superprestige-Lauf

Weltmeister Nys auch in Hoogstraten vorn, Walsleben Fünfter

Foto zu dem Text "Weltmeister Nys auch in Hoogstraten vorn, Walsleben Fünfter"
Weltmeister Sven Nys (Crelan-Euphony) feierte in Hoogstraten den 60. Sieg in einem Superprestige-Lauf. | Foto: ROTH

10.02.2013  |  (rsn) – Cross-Weltmeister Sven Nys (Crelan-Euphony) war eine Woche nach seinem Triumph in Louisville/Kentucky auch in der Heimat nicht zu schlagen. Der 36 Jahre alte Belgier gewann am Sonntag in Hoogstraten den vorletzten Lauf der Superprestige-Serie.

Nys setzte sich wie bei den Welt-Titelkämpfen nach hartem Kampf vor seinem Landsmann Klaas Vantornout (Sunweb-Napoleon Games) durch und feierte seinen 60. Sieg in einem Superprestige-Rennen. Auf den Plätzen drei und vier folgten mit Kevin Pauwels (Sunweb-Napoleon Games) und Rob Peeters (Telenet – Fidea) zwei weitere Belgier.

Hervorragende Leistungen lieferten die deutschen Starter ab. Der Deutsche Meister Philipp Walsleben (BKCP – Powerplus) wurde wie bei der WM Fünfter, 1:33 Minuten hinter dem Sieger. Sein Teamkollege Marcel Meisen landete auf dem achten Platz (+2:02). Der Schweizer Simon Zahner (EKZ/+3:45) belegte Rang zwölf.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)