Rücktritt mit 24 Jahren

Julian Kern beendet seine Karriere

Foto zu dem Text "Julian Kern beendet seine Karriere "
Julian Kern beendet zum Saisonende seine Karriere. | Foto: Cor Vos

12.11.2014  |  (rsn) – Julian Kern wird das Rad an den Nagel hängen. „Da mein Vertrag beim französischen Team AG2R - La Mondiale zum Jahresende ausläuft und ich kein anderes Angebot eines Pro Tour oder Pro Continental-Teams vorliegen habe, werde ich meine Karriere mit Abschluss der Saison 2014 beenden“, teilte der 24-jährige Freiburger am Nachmittag in einer Presseerklärung mit.

Kern unterschrieb nach einem erfolgreichen Jahr beim Luxemburger Leopard-Team zur Saison 2013 einen Profivertrag bei der Ag2R-Equipe von Manager Vincent Lavenu. Seine besten Ergebnisse in den beiden vergangenen Jahren waren Platz 19 bei Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt 2013 sowie Rang 22 bei der Eneco Tour 2014. Zudem wurde der Rundfahrtspezialist Zweiter der Bergwertung der diesjährigen Bayern-Rundfahrt. Diese Ergebnisse reichten offensichtlich nicht aus, um ein neues Vertragsangebot von seinem Team zu erhalten, so dass Kern sich zum Rücktritt entschloss.

„Dieser Schritt ist kein leichter, aber er ist auch ganz sicher nicht der falsche für mich“ schrieb der ehemalige U23-Europameister und Dritte der Deutschen Straßen-Meisterschaften 2012 dazu. „Ich freue mich auf eine Zeit mit mehr Beständigkeit und geregeltem Tagesablauf und werde gleichzeitig die Abenteuer sowie die Höhen und Tiefen des Profisports vermissen.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine