Heute kurz gemeldet

Lüttich-Bastogne-Lüttich endet künftig wieder im Herzen der Stadt

26.04.2018  |  (rsn) - Die Amaury Sport Organisation (A.S.O.) und die Veranstalter der Ardennenklassiker Fleche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich haben ihre Partnerschaft um weitere sechs Jahre bis Ende 2024 verlängert. Das teilte die A.S.O. am Donnerstag mit. Teil der neuen Vereinbarung ist die Verlegung... Jetzt lesen

Jungels krönt Solofahrt in Ans

Finale des 104. Lüttich - Bastogne - Lüttich im Video

23.04.2018  |  (rsn) - Bob Jungels (Quick-Step Floors) hat als dritter Luxemburger nach Marcel Ernzer 1954 und Andy Schleck 2009 den Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich gewonnen. Der 25-Jährige triumphierte am Sonntag in Ans nach 258,5 Kilometern als Solist und sorgte so für den 27. Saisonerfolg von... Jetzt lesen

Franzose wird Dritter bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Bardet mit intelligenter Taktik erstmals aufs “Doyenne-Podium“

23.04.2018  |  (rsn) - Nach Rang zwei durch Silvan Dillier bei Paris-Roubaix kehrt die französische AG2R-Eqiupe mit einer weiteren Podiumsplatzierung von einem Monument nach Hause zurück. Romain Bardet wurde am Sonntag beim 104. Lüttoch-Bastogne-Lüttich Dritter und konnte bei seiner bisher sechsten Teilnahmen... Jetzt lesen

“Ich bin zufrieden mit meinem Ergebnis“

Formolo präsentiert sich bei Lüttich-Bastogne-Lüttich in Giro-Form

23.04.2018  |  (rsn) - Nach Platz vier beim Amstel Gold Race (durch Peter Sagan), Rang zehn beim Flèche Wallonne (durch Patrick Konrad) hat das deutsche Bora-hansgrohe-Team auch beim letzten der drei Ardennenklassiker ein Spitzenergebnis eingefahren. Bei Lüttich-Bastogne-Lüttich kam der Italiener Davide Formolo... Jetzt lesen

“Wir haben immer mehrere Trumpfkarten“

Jungels verrät das Sieg-Geheimnis von Quick-Step Floors

23.04.2018  |  (rsn) - Genauso beeindruckend wie der Solo-Angriff von Bob Jungels (Quick-Step Floors) zum Sieg bei Lüttich-Bastogne-Lüttich war seine anschließende Pressekonferenz. Auf Englisch und Französisch beantwortete der Luxemburger, der auch perfekt Deutsch spricht, die Fragen und machte dabei den... Jetzt lesen

Platz 13 und Krämpfe bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

Valverde verpasst in Ans den Merckx-Rekord

23.04.2018  |  (rsn) - Gerade im Sport besitzen Rekorde und Bestmarken eine besondere Anziehungskraft. Und wenn nicht unbedingt für den Sportler, so zumindest in der Berichterstattung. Entsprechend war im Vorfeld zu Lüttich-Bastogne-Lüttich der Name Eddy Merckx nicht fern, wenn es um Alejandro Valverde ging.... Jetzt lesen

Kanadier erreicht Platz zwei, ließ aber Jungels fahren

Spätstarter Woods beweist in Lüttich sein Ardennen-Potenzial

23.04.2018  |  (rsn) - Gerade einmal zweieinhalb Jahre ist Michael Woods Profi-Radsportler. In diesem Zeitraum erreichte der Kanadier Platz sieben bei der Vuelta a Espana, Platz fünf bei der Tour Down Under sowie nun einen zweiten Rang bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. Lauter vielversprechende Resultate für den... Jetzt lesen

Ire erlebt Ardennen-Woche zum Vergessen

Daniel Martin: “Das kannst du dir nicht ausdenken“

22.04.2018  |  (rsn) - Seit seinem Sieg bei ´La Doyenne´ im Jahr 2013 ist Daniel Martin (UAE Team Emirates) Jahr für Jahr einer der Fahrer, auf die auf dem Weg von Lüttich nach Bastogne und vor allem zurück zu achten gilt. Und auch bei der 104. Auflage prägte der Ire das Rennen entscheidend mit. Doch am Ende... Jetzt lesen

Lüttich: Luxemburger stiehlt sich davon und siegt solo

Jungels schließt Quick-Steps Klassikersaison passend ab

22.04.2018  |  (rsn) - Die Klassikersaison endete, passend zum Verlauf der vergangenen zwei Monate, bei Lüttich-Bastogne-Lüttich mit einer dominanten Vorstellung der belgischen Quick-Step Mannschaft. Allerdings war es nicht der Favorit Julian Alaphilippe, der ´La Doyenne´ für sich entschied und den 27.... Jetzt lesen

5 von 6 Ardennen-Klassikern in zwei Jahren gewonnen

Van der Breggen fängt Spratt ab und jubelt erneut in Lüttich

22.04.2018  |  (rsn) - Beim Amstel Gold Race am vergangenen Sonntag freute sich Anna van der Breggen (Boels-Dolmans) über den Sieg ihrer Teamkollegin Chantal Blaak. Am Mittwoch beim Flèche Wallonne und nun bei der zweiten Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich stellte die Olympiasiegerin aber klar, dass sie nach... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 104. Lüttich-Bastogne-Lüttich

Jungels triumphiert als Solist vor Woods und Bardet

22.04.2018  |  (rsn) - Bob Jungels (Quick-Step Floors) hat als dritter Luxemburger nach Marcel Ernzer 1954 und Andy Schleck 2009 den Frühjahrsklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich gewonnen. Der 25-Jährige triumphierte in Ans nach 258,5 Kilometern als Solist und sorgte so für den 27. Saisonerfolg von Quick-Step... Jetzt lesen

Wegen neuer Anstiege und Hitze

Nibali erwartet “ein ungewöhnliches Lüttich“

22.04.2018  |  (rsn) - Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) hat gewiss Eindruck bei den diesjährigen Frühjahrs-Klassikern hinterlassen. Nach dem Sieg auf der Via Roma bei Mailand-San Remo im März mischte er anschließend unerwartet auch bei der Flandern-Rundfahrt vorne mit und animierte am vergangenen Mittwoch das... Jetzt lesen

Lüttich: Vorjahresvierter in Klassikerform

Matthews freut sich auf ein “Spaßrennen“

22.04.2018  |  (rsn) - Mit Rang fünf fuhr Michael Matthews (Sunweb) am vergangenen Mittwoch beim Fleche Wallonne sein bisher bestes Ergebnis in dieser Saison ein. Dass noch kein Sieg im Jahr 2018 für den Australier herausgesprungen ist, lag auch an dem Schulterbruch, den Matthews sich im Februar beim Omloop Het... Jetzt lesen

Direkt vom Höhentrainingslager nach Lüttich

Dumoulin: “Sollte vielleicht auf schlechte Beine hoffen“

22.04.2018  |  (rsn) - Zum ersten Mal seit Mailand-Sanremo vor mehr als einem Monat pinnt Tom Dumoulin heute in Lüttich wieder eine Startnummer an sein Trikot. Der Niederländer vom Team Sunweb erlebte ein bis dato durchwachsenes Frühjahr, ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und verbrachte die letzten... Jetzt lesen

104. Lüttich-Bastogne-Lüttich

Valverde hofft in Ans auf den Sprint einer kleinen Gruppe

22.04.2018  |  (rsn) - Auch wenn die bisherige Ardennenkampagne nicht nach Wunsch von Alejandro Valverde (Movistar) verlaufen ist, gilt der Spanier dennoch beim heutigen Lüttich-Bastogne-Lüttich als Top-Favorit. Vier Mal bereits konnte Valverde das älteste Eintagesrennen der Welt, deshalb "La Doyenne" genannt,... Jetzt lesen

Lü-Ba-Lü, Kroatien, Castilla y Leon, Giro dell`Appennino

Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. April

22.04.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Lüttich-Bastogne-Lüttich (1.UWT) - 258 KilometerZur ausführlichen... Jetzt lesen

Fleche-Sieger fordert Valverde in Lüttich heraus

Alaphilippe: “Der Zähler ist wieder auf null gestellt“

21.04.2018  |  (rsn) - Nach seinem Triumph beim Fleche Wallonne sieht sich Julian Alaphilippe vor dem 104. Lüttich-Bastogne-Lüttich zwar nur als "einen von mehreren Favoriten.“ In der Reihe der Herausforderer von Titelverteidiger Alejandro Valverde (Movistar), den der Franzose am Mittwoch an der Mauer von Huy... Jetzt lesen

Vorschau 104. Lüttich-Bastogne-Lüttich

Gelingt Alaphilippe auch in Ans die Wachablösung?

21.04.2018  |  (rsn) - Mit Lüttich-Bastogne-Lüttich steht am Sonntag der letzte und bedeutendste der drei Ardennenklassiker an. Die 104. Auflage von "La Doyenne“, dem ältesten Eintagesrennen der Welt, das 1892 erstmals ausgetragen wurde, führt über 258 Kilometer durch die belgischen Ardennen, die den... Jetzt lesen

Mit Alaphilippe und Gilbert zu Lüttich-Bastogne-Lüttich

Quick-Step will die Klassikerbühne mit einem Paukenschlag verlassen

20.04.2018  |  (rsn) - Nach seinem Triumph beim Fleche Wallonne gilt Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) nun auch als heißer Kandidat auf den Sieg bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. Zwar hat das belgische Top-Team mit Philippe Gilbert bei der 104. Auflage des ältesten Eintagesrennens der Welt den Gewinner von... Jetzt lesen

Fünfter Lüttich-Bastogne-Lüttich-Sieg das Ziel

Valverde will bei La Doyenne mit der “Legende Merckx“ gleichziehen

20.04.2018  |  (rsn) - Die Niederlage gegen Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) beim Fleche Wallonne ist abgehakt: Nun hat Alejandro Valverde (Movistar) beim 104. Lüttich-Bastogne-Lüttich den Rekord von Eddy Merckx im Visier. Mit einem fünften Sieg nach 2006, 2008, 2015 und 2017 würde der Spanier drei Tage... Jetzt lesen

Mit Freiheiten zum Giro d´Italia?

Schachmann: Ausrufezeichen beim Flèche, jetzt kommt Lüttich

20.04.2018  |  (rsn) - Nils Politt (Katusha-Alpecin) hat sich während der flämischen Klassiker, fast schon erwartungsgemäß, zum künftigen deutschen Hoffnungsträger für Kopfsteinpflasterrennen gemausert. Ähnliches könnte nun für Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) in den Ardennen gelten. Der... Jetzt lesen

Ardennenklassiker für 2018 vorgestellt

Der Fleche wird schwerer, auch Lüttich mit einem Anstieg mehr

25.01.2018  |  (rsn) - Die Ardennenklassiker der ASO werden im Jahr 2018 mit leicht modifizierten Strecken aufwarten, die beide Rennen etwas schwerer machen: den Fleche Wallonne deutlich, Lüttich-Bastogne-Lüttich nur marginal. Unverändert enden die beiden Klassiker am Mittwoch, dem 18. April an der Mur de Huy... Jetzt lesen

Barguil darf in die Ardennen

ASO vergibt Wildcards für Roubaix, Fleche und Lüttich

25.01.2018  |  (rsn) - Der Wechsel von Tour-de-France-Bergkönig Warren Barguil von Sunweb zum ProContinental-Rennstall Fortuneo-Samsic hat dafür gesorgt, dass der Franzose bei seiner Saisonplanung abhängig davon ist, dass sein Rennstall zu großen Rennen eingeladen wird. Nachdem das Team den Zuschlag für... Jetzt lesen

Spanier fühlt sich nach Verletzung so stark wie zuvor

Valverde will bei Lüttich-Bastogne-Lüttich Merckx-Rekord knacken

05.11.2017  |  (rsn) - Nach seinem schlimmen Sturz bei der Tour de France kann es Alejandro Valverde kaum erwarten, endlich wieder Rennen zu bestreiten und ist zuversichtlich, trotz seiner bereits 37 Jahre so stark wie vor seiner Verletzung zu werden. “Mein Ziel ist ganz einfach: wieder zu siegen”, sagte der... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • 75th Tour of Albania (2.2, ALB)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers Les Hauts De France (2.2, FRA)
  • Tour of Norway (2.HC, NOR)
  • Ba?tyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Tour of Ukraine (2.2, UKR)
  • Jedermann-Rennen

  • Gran Fondo New York (USA)
  • Granfondo Nove Colli (ITA)
  • Imster Rad-Marathon (ITA)
  • Leithaberg Rad-Marathon (AUT)
  • Rhön Rad-Marathon (GER)
  • Tour de Kärnten (AUT)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.04.2018)

 1. Sagan            3800
 2. Froome           3754
 3. Nibali           3132

WorldTour - Einzelwertung

(22.04.2018)

 1. Sagan             1901
 2. Valverde          1682
 3. Terpstra          1297

WorldTour - Teamwertung

(22.04.2018)

 1. Quick-Step Floors 6971
 2. Michelton-Scott   4117
 3. Bora-hansgrohe    3997

Europe Tour - Einzelwertung

(22.04.2018)

 1. Dehaes             976
 2. Vivani             859
 3. Dupont             824

Europe Tour - Teamwertung

(22.04.2018)

 1. Wanty             3637
 2. Direct Energie    2917
 3. WB Aqua Protect   2894

Europe Tour - Nationenwertung

(22.04.2018)

 1. Belgien           5980
 2. Italien           5736
 3. Frankreich        5221

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.04.2018)

 1. Van Der Breggen   2153
 2. Van Vleuten       1665
 3. Moolman-Pasio     1442

Weltrangliste - Teamwertung

(22.04.2018)

 1. Boels Dolmans     5086
 2. Michelton Scott   4496
 3. Sunweb            3152

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.04.2018)

 1. Niederlande       7487
 2. Australien        3963
 3. Italien           2933

World Tour - Einzelwertung

(22.04.2018)

 1. Van Der Breggen  808
 2. Blaak            538
 3. Spratt           520

World Tour - Teamwertung

(22.04.2018)

 1. Boels Dolmans   2266
 2. Michelton Scott 1436
 3. Canyon Sram     1180