“Das Rad, das beim Lenken lächelt“ - Rahmengewicht 990 Gramm

Cinelli: neuer Aero-High-End-Renner “Pressure“

Foto zu dem Text "Cinelli: neuer Aero-High-End-Renner “Pressure“"
| Foto: Cinelli

18.12.2020  |  Gestern hat Cinelli in Mailand seinen neuen Aero-High-End-Renner “Pressure“ vorgestellt. "Der neuartige aerodynamische Rahmen integriert alles, was möglich ist", sagte Pressesprecherin Francesca Luzzana bei der Präsentation: "ein spezielles Aero-Sitzrohr, ein voll integriertes Aero-Cockpit - das FSA Vision Metron 5D ACR - ein integrierter Steuersatz samt Gabel, dazu vollständig innen verlegte Brems- und Schaltzüge".

Die Geometrie des Monocoque-Rahmens aus hochfesten T700-Carbon-Fasern
hat zeitgemäße Aerodynamik-Elemente: das Aero-Sitzrohr, die abgesenkten Sitzstreben, um eine hohe Steifigkeit zu erhalten, zusammen mit der großzügigen Form der 410 mm kurzen Kettenstreben. Die Gesamt-Geometrie führt zu einer sehr kompakten und aerodynamischen Position - ideal für leistungsorientierte Straßenfahrer/innen.

All das in einem Rahmen, der in Größe M nur 990 Gramm wiegt, plus der 390 Gramm schweren, konische Carbon-Monocoque-Gabel mit Columbus-Scheibenbremse. Die Reifenfreiheit erlaubt eine Größe von bis zu 700 x 30c.

Das Pressure setzt auf die Kraft und Zuverlässigkeit
von Scheibenbremsen und Steckachsen, es ist mit einer elektronischen Schaltgruppe ausgestattet - obwohl auch andere Optionen möglich sind.

In Europa ist das Pressure als Rahmen-Kit und als "Custom Assembly" erhältlich, mit den Ausstattungs-Optionen Sram Red eTap AXS, Shimano Dura Ace Di2, Ultegra Di2 oder Ultegra.

Das Farb-Schema  zeigt Andeutungen
und Storytelling: Auf der cleanen Grundfarbe "Rock the white" gibt es eine Reminiszenz an Italo Lupi, der Designer des modernen Cinelli-Logos aus dem Jahr 1979, das geflügelte C, in den drei Farben Rot, Grün und Gelb.

Der Teufel steckt im Detail - deshalb ist das "Pressure" diabolisch beim Zeigen und Verstecken: Schauen Sie sich das Tretlager an, um mehr über den Ursprung des Namens dieser "Rock-Racing-Maschine" zu erfahren. Pressure, London Calling, ein zertrümmerter weißer Fender P-Bass... Auch die Gabel verrät die innere Fröhlichkeit des Bikes, das beim Lenken lächelt.

Das Pressure wird die Rennmaschine
des Continental-Teams Colpack Ballan  für 2021 sein, mit siegreichen Debüts 2020 mit Antonio Tiberi in San Vendemmiano und Michele Gazzoli in Montecatini. Der Replica-Rahmen wird eine Team-spezifische Lackierung haben.

Die Daten
Größen XS (46 cm) - S (49) - M (52) - L (55) - XL (58 cm)
Rahmen Columbus T800 Carbon Monocoque
Gabel Columbus Disc 1-1/8" - 1-1/2" Tapered Carbon Monocoque
Steuersatz IS 52/28.6 | IS 52/40 FSA ACR
Sattelstütze Aero Integrated,Carbon-kompatibel; L 350 mm (S-M-L-XL)
Sattelklemme Integriert
Tretlager Standard Pressfit 86,5 x 41 mm
Kabelführung Komplett intern - Di2/ EPS kompatibel
Farbe Rock the white
Reifenfreiheit Bis zu 700x30c
Bremsen Flat Mount Scheibenbremse, Rotorgröße bis 160 mm
Naben Hinten TA Ø 12 x 142 mm / M 12 x 1,5 L 165 mm
Vorne TA Ø 12 x 100 mm / M 12 x 1,5 L120 mm
Di2-EPS kompatibel
Gewicht Rahmen 990 g (Gr. M), Gabel 390 g

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Cinelli Gruppo S.r.l.
Via G. Di Vittorio, 21
20090 Caleppio di Settala (MI)
Italien

Fon: 0039 0295 24 41

E-Mail: info@cinelli.it
Internet: cinelli.it/en/

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine