Anzeige
PROFI-RADSPORT
News   |   Ergebnisse   |   Teams   |   Fahrer   |   TV-Termine   |   Rennkalender   |   Archiv   |   Sonderseiten

RSNplusSekundenduell um das Maglia Rosa

Carapaz vs Hindley verspricht Action bis zum letzten Meter

24.05.2022  |  (rsn) – Die 16. Etappe des Giro d’Italia wurde von den Favoriten als einer derjenigen Tage ausgemacht, an denen im Gesamtklassement Abstände gemacht werden können. Nach 202 Kilometern von Salo nach Aprica waren aber der Gesamtführende Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), sein nächster... Jetzt lesen

AnzeigeNatürliche + top-verträgliche Kohlenhydrat-Quelle

MoN Sports: Neue Gels für intensive Einheiten + Wettkämpfe

19.05.2022  |  Die jungen Sportnahrungs-Marke MoN Sports bringt ihre ersten Gels auf den hungrigen Markt: Die neuen Produkte der Reihe GEL 40 sind eine kompakte Energie-Quelle für intensive Einheiten und Wettkämpfe, sie ergänzen die spezielle MoN-Sports-Palette. Was die neuen GEL 40 Gels ausmacht Durch... Jetzt lesen

Tour of Norway: Belgier gewinnt Mini-Bergankunft

Evenepoel wird zum Auftakt seiner Favoritenrolle gerecht

24.05.2022  |  (rsn) - Remco Evenepoel (Quick-Step Alpha Vinyl) hat den Auftakt der Tour of Norway (2.Pro) dominiert. Der favorisierte Belgier setzte sich auf dem 173,6 Kilometer langen Teilstück von Bergen nach Voss am 2,6 Kilometer langen und im Schnitt 6,6 Prozent steilen Schlussanstieg vor dem Norweger Tobias... Jetzt lesen

Giro: Hindley nur noch drei Sekunden hinter Carapaz

Hirt schnappt sich erst Kämna und dann die Königsetappe

24.05.2022  |  (rsn) - Ausreißer Jan Hirt (Intermarché – Wanty – Gobert) hat auf der Königsetappe des Giro d’Italia in Aprica triumphiert. Der Tscheche distanzierte am letzten Anstieg zum Valico di Santa Cristina den Niederländer Thymen Arensman (DSM) und Lennard Kämna (Bora – hansgrohe), der... Jetzt lesen

105. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 16. Etappe

24.05.2022  |  (rsn) - 176 Profis aus 22 Teams sind am 6. Mai in Budapest zum 105. Giro d´Italia (6. - 29. Mai / 2. UWT) angetreten. Hier listen wir auf, welche Fahrer wann und aus welchen Gründen die erste Grand Tour des Jahres aufgeben mussten. DNS = Did Not Start (nicht gestartet) DNF = Did Not Finish (nicht... Jetzt lesen

Die Stimmen zur 16. Giro-Etappe

Carapaz: “Hindley und Landa sind die größten Gegner“

24.05.2022  |  (rsn) - In unserem täglichen Stimmensammler können Sie im Verlauf des 105. Giro d´Italia kurz nach dem Ende der jeweiligen Etappen nachlesen, was die Protagonisten zum Rennen zu sagen hatten. Jan Hirt (Intermarché – Wanty – Gobert / Etappensieger): "Ich wollte etwas probieren. Jedes Mal,... Jetzt lesen

Hindley und Kämna trumpfen auf

Highlight-Video der Königsetappe des Giro d´Italia

24.05.2022  |  (rsn) – Jan Hirt (Intermarché – Wanty – Gobert) hat auf der Königsetappe des 105. Giro d’Italia den größten Erfolg seiner Karriere eingefahren. Der 31-jährige Tscheche entschied das über mehr als 5.200 Höhenmeter führende 16. Teilstück nach 202 Kilometern von Salo nach Aprica mit... Jetzt ansehen

Riedmann Zwölfte, Brennauer abgeschlagen

Manly jubelt zum Auftakt der Thüringen-Rundfahrt

24.05.2022  |  (rsn) – Alexandra Manly (Team BikeExchange - Jayco) hat zum Auftakt der 35. Thüringen-Rundfahrt der Frauen ihren ersten Profisieg eingefahren. Die 26-jährige Australierin setzte sich auf der 1. Etappe rund um das fränkische Hof nach 93,8 Kilometern vor der Niederländerin Femke Markus (Parhotel... Jetzt lesen

Belgier bereitet sich auf Tour de Suisse vor

Evenepoel: Im Trainingsmodus zum Gesamtsieg in Norwegen?

24.05.2022  |  (rsn) - Genau einen Monat nach seinem Sieg bei Lüttich-Bastogne-Lüttich kehrt Remco Evenepoel (Quick-Step Alpha Vinyl) bei der Tour of Norway (2.Pro) wieder ins Feld zurück. Bei der sechstägigen Rundfahrt ist der 22-Jährige der absolute Topfavorit auf den Gesamtsieg."Vor allem auf der 3.... Jetzt lesen

RSNplusGiro: Bora will weiter offensiv fahren

Kämna: “Wir haben noch alle Chancen auf den Gesamtsieg“

24.05.2022  |  (rsn) - Nach dem schweren Frühjahr mit vielen Kranken und Verletzten könnte die Stimmung bei Bora – hansgrohe kaum besser sein. In den ersten zwei Wochen des 105. Giro d´Italia lief alles nach Wunsch, auch wenn mit Wilco Kelderman einer der drei Kapitäne früh zurückfiel. Nun geht die... Jetzt lesen

16. Giro-Etappe, Salo - Aprica, 202 km

Harte Bergprüfung nach dem Ruhetag

24.05.2022  |  (rsn) – Die Woche der Entscheidung beim Giro d´Italia beginnt mit einem richtigen Brocken. Gleich drei Pässe der 1. Kategorie warten am Weg vom Gardasee nach Aprica, darunter der gefürchtete Passo Mortirolo. Vier der sechs Etappen, die noch warten, sind im Hochgebirge angesiedelt und schon am... Jetzt lesen

Giro, Thüringen, Norwegen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. Mai

24.05.2022  |  (rsn) - Welche UCI-Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus, welche Fahrer und Teams stehen am Start und wer sind die Favoriten? Wir geben Ihnen kompakt und übersichtlich eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an... Jetzt lesen

RSNplusBora geht optimistisch ins Giro-Finale

Buchmann: “In den Bergen sind wir die stärkste Mannschaft“

23.05.2022  |  (rsn) - Aktuell belegt Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) beim 105. Giro d´Italia Platz sieben mit 1:58 Minuten Rückstand auf den Führenden Richard Carapaz (Ineos Grenadiers). Doch wo steht der Ravensburger am Tag vor den entscheidenden Etappen wirklich? So genau weiß er das wohl selbst... Jetzt lesen

RSNplusInterview mit dem Rund-um-Köln-Sieger

Politt: “Bennett hat am Ferrenberg meine Attacke vorbereitet“

23.05.2022  |  (rsn) – Nach seinem Etappensieg bei der letztjährigen Tour de France hat sich Nils Politt am Sonntag einen weiteren sportlichen Traum erfüllt. Der Profi von Bora - hansgrohe gewann erstmals in seiner Karriere sein Heimrennen Rund um Köln. Am Tag nach seinem ersten Saisonsieg sprach... Jetzt lesen

Giro-Zweiter blickt auf 16. Etappe

Hindley: “Es wird episch“

23.05.2022  |  (rsn) – 26 Jahre alt ist der aktuelle Gesamtzweite des Giro d’Italia - und er kommt aus Perth in Australien. Doch auch wenn Jai Hindley (Bora – hansgrohe) im flachen Terrain aufgewachsen ist, so sind die Berge seine Domäne. Als einer der Mitfavoriten auf den Gesamtsieg geht er nun in die... Jetzt lesen

49,254 Kilometer in Grenchen

Van Dijk stellt neuen Stundenweltrekord auf

23.05.2022  |  (rsn) – Um fast über 800 Meter hat die mehrfache Welt- und Europameisterin Ellen Van Dijk am Montag den Stundenweltrekord der Frauen verbessert. Im schweizerischen Velodrom zu Grenchen sorgte sie mit 49,254 Kilometern für eine neue Bestmarke. Damit überbot sie den bestehenden Rekord der Britin... Jetzt lesen

Vorschau 35. Thüringen-Rundfahrt der Frauen

Wenige Stars, aber viele Talente und endlich mit Live-TV

23.05.2022  |  (rsn) – Sie ist das wichtigste Etappenrennen Deutschlands: Am Dienstag beginnt im bayerischen Hof die 35. Thüringen-Rundfahrt der Frauen. Sechs Etappen stehen auf dem Programm und erstmals wird es täglich eine Live-TV-Übertragung im MDR (TV-Zeiten siehe unten) sowie im Eurosport Player (jeweils... Jetzt lesen

Vorschau 11. Tour of Norway

Evenepoel bei zwei Bergankünften klar favorisiert

23.05.2022  |  (rsn) - Mit dem Vorjahresgesamtpodium Ethan Hayter (Ineos Grenadiers / Sieger), Ide Schelling (Bora - hansgrohe / Zweiter) und Mike Teunissen (Jumbo - Visma / Dritter), dem Heimsieger von 2019 Alexander Kristoff (Intermarché - Wanty Gobert) und Remco Evenepoel (Quick-Step Alpha Vinyl) am Start... Jetzt lesen

Bora, Jumbo, Israel, Lotto und Astana

Fünf WorldTeams führen das Feld der Sibiu Tour an

23.05.2022  |  (rsn) - Neben Bora - hansgrohe um Vorjahressieger Giovanni Aleotti Israel - Premier Tech werden mit Lotto Soudal, Astana Qazhaqstan und Jumbo - Visma vier weitere WorldTeams das Feld der kommenden Sibiu Tour (2.1) anführen. Im vergangenen Jahr sicherte sich Bora - hansgrohe nicht nur wie 2020... Jetzt lesen

RSNplusTrotz Sturzbeschwerden in der Ausreißergruppe

Denz: “Nach Bardets Ausfall legen wir den Fokus auf Etappen“

23.05.2022  |  (rsn) - Jagd nach Etappensiegen statt Kampf uns Podium! Nachdem der bis dahin stark auftrumpfende Kapitän Romain Bardet wegen Magenproblemen auf Platz vier liegend aus dem 105. Giro d´Italia ausstieg, musste sich das niederländische Team sich neue Ziele geben und den Kampf um die Gesamtwertung... Jetzt lesen

“Am letzten Berg ist aber Feierabend“

Sütterlin gibt alles, um Landa aufs Giro-Podium zu verhelfen

23.05.2022  |  (rsn) - Als Vierter der Gesamtwertung mit 59 Sekunden Abstand zum Führenden ist auch Mikel Landa (Bahrain Victorious) noch dicke im Gespräch um einen der drei Podiumsplätze. “Mikel fühlt sich gut und hat nicht so viel Rückstand. Die letzte Woche entscheidet jetzt“, bestätigte Jasha... Jetzt lesen

Giro-Spitzenreiter nach 15. Etappe selbstbewusst

Carapaz: “Verteidigen ist sicherer als zu attackieren“

23.05.2022  |  (rsn) – Seit der 14. Etappe trägt Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) das Maglia Rosa des Giro d‘Italia. Vor zwei Wochen in Budapest als einer der Topfavoriten gestartet, ist der Ecuadorianer dieser Rolle bislang gerecht geworden, auch wenn die Abstände an der Spitze vor der Schlusswoche... Jetzt lesen

RSNplusDie Giro-Strecke, Teil 3: Etappen 16-21

Brutale Schlusswoche mit malerischem Finale

23.05.2022  |  (rsn) – Es ist auch in diesem Jahr wie immer: Der Giro d´Italia wird in seiner dritten Rennwoche besonders schwer. Doch Gefahren lauern bei einer Grand Tour jeden Tag und wer das Rosa Trikot nach dem Abschlusszeitfahren in Verona am 29. Mai überstreifen will, der muss von Beginn an auf der Hut... Jetzt lesen

RSNplusIm Finale der 15. Giro-Etappe

Kämna zeigte Carapaz im Sprint, was eine Harke ist

22.05.2022  |  (rsn) - Am Schluss der von Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) gewonnenen 15. Etappe des Giro d´Italia setzte Lennard Kämna (Bora – hansgrohe) noch ein schönes Ausrufezeichen, indem er an der Bergankunft in Cogne im Sprint der Favoritengruppe Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) hinter sich ließ.... Jetzt lesen

RSNplusBeim Giro zurück in die Erfolgsspur

Ciccone warf seine Brille und alle seine Sorgen weg

22.05.2022  |  (rsn) – Nachdem er auf den letzten Metern wieder seine Brille in die jubelnde Menge warf, um so wie schon 2019 einen Etappensieg beim Giro d’Italia zu feiern, brachen bei Giulio Ciccone (Trek – Segafredo) hinter der Ziellinie alle Dämme. Der 27-Jährige weinte voller Freude, war ihm doch ein... Jetzt lesen

Labous gewinnt Vuelta Burgos Feminas

Vollering macht ihren Sturz vom Wochenbeginn vergessen

22.05.2022  |  (rsn) – Fünf Tage nach ihrem schweren Sturz beim baskischen Eintagesrennen Durango-Durango (1.1) hat Demi Vollering (SD Worx) die abschließenden Königsetappe der Vuelta Burgos Feminas (2.WWT) gewonnen. Die Niederländerin setzte sich im Schlussanstieg zu den Lagunas de Neila nach 125 Kilometern... Jetzt lesen

Deutsche Teams überzeugen bei Rund um Köln

Huppertz verpasst als bester Kontinental-Fahrer knapp Top Ten

22.05.2022  |  (rsn) - Die 105. Austragung von Rund um Köln (1.1) war für die acht deutschen Kontinental-Mannschaften das erste heimische UCI-Rennen des Jahres. Entsprechend motiviert präsentierten sich die Drittdivisionäre, die meisten von ihnen konnten sich nicht nur in Szene setzen, sondern auch ordentliche... Jetzt lesen

Uno-X kann wieder jubeln

Boucles de l´Aulne: Andersen bricht den Bann seines Teams

22.05.2022  |  (rsn) – Nach mehr als drei sieglosen Monaten hat Idar Andersen bei der Boucles de l´Aulne – Châteaulin (1.1) für den sechsten Saisonsieg seines Teams Uno-X gesorgt. Der Norweger kam in Chateaulin als Solist mit 27 Sekunden Vorsprung auf eine vierköpfige Verfolgergruppe ins Ziel. Zweiter... Jetzt lesen

Ciccone feiert in Cogne Solo-Ausreißercoup

Highlight-Video der 15. Giro-Etappe

22.05.2022  |  (rsn) – Giulio Ciccone (Trek – Segafredo) hat den dritten Giro-Etappensieg seiner Karriere gefeiert. Der 27-jährige Italiener entschied den 15. Abschnitt über 177 Kilometer von Rivarolo Canavese zur Bergankunft in Cogne auf 1.622 Metern Höhe als Solist für sich und sorgte damit zugleich auch... Jetzt ansehen

Favoriten halten auf 15. Giro-Etappe still

Überlegener Sieg! Ciccone jubelt schon unter dem Teufelslappen

22.05.2022  |  (rsn) – Einen Tag, nachdem sein Teamkollege Juan Pedro Lopez (Trek – Segafredo) das Rosa Trikot verloren hatte, sorgte Giulio Ciccone auf der 15. Etappe des Giro d’Italia bei seinem Team für großen Jubel. Der 27-jährige Italiener war nach 177 Kilometern von Rivarolo Cavanese nach Cogne der... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
22.05.2022    Antwerp Port Epic: Vermeersch vor Vermeersch 22.05.2022    Kämna: “Habe 70 Kilometer probiert, in die Gruppe zu kommen“ 22.05.2022    Politt stürmt zum Heimsieg bei Rund um Köln 22.05.2022    Für Stehaufmännchen Almeida ist “noch nichts verloren“ 22.05.2022    Boras Bravourstück in den Bergen hievt Hindley auf Giro-Platz 2 22.05.2022    Kletterspektakel zum Ende der zweiten Woche 22.05.2022    Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. Mai 21.05.2022    Buli: Lindner gewinnt nach packendem Finale in Schweigen 21.05.2022    Saris Rouvy Sauerland wurden die Räder geklaut 21.05.2022    Ganna greift in Grenchen nach dem Stundenweltrekord 21.05.2022    Simon gewinnt auch Tour de Finistere 21.05.2022    Groenewegen jubelt in Veenendaal zum vierten Mal 21.05.2022    Carapaz findet in Turin Parallelen zu seinem Gesamtsieg 2019 21.05.2022    Hindley: “Das Team war phänomenal heute“ 21.05.2022    Highlight-Video der 14. Etappe des Giro d´Italia 21.05.2022    Statt Fluchtversuch düpierte Yates die Favoriten im Finale 21.05.2022    Garcia nimmt ihr Herz in die Hand und triumphiert 21.05.2022    Bardets Ausfall sorgt für Umstellungen bei DSM 21.05.2022    Carapaz liegt vor den großen Bergen in Lauerstellung 21.05.2022    Démares Schnellzug bleibt auf der Überholspur 21.05.2022    Bennett bekommt es mit Groenewegen und Philipsen zu tun 21.05.2022    Mailand-Turin-Hommage - Superga inbegriffen 21.05.2022    Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Mai 20.05.2022    Am Tag vor Rund um Köln haben die Sprinter das Wort 20.05.2022    Zabel: “Wieder ein Sprint, den wir vergeudet haben“ 20.05.2022    Bauhaus fehlen in Cuneo wenige Meter zum großen Coup 20.05.2022    Bauhaus: “Platz zwei ist für einen Sprinter ein Scheißergebnis“ 20.05.2022    Highlight-Video der 13. Giro-Etappe 20.05.2022    Ausreißer-Coup: Vitillo strahlt über “riesige Überraschung“ 20.05.2022    Magenprobleme: Bardet muss den Giro aufgeben 20.05.2022    Gee wird 2023 Profi bei Israel - Premier Tech 20.05.2022    Kämna: “Denke, dass Emu noch einen Tick besser wird“ 20.05.2022    Bevor es in die Berge geht: Ausreißer vs Sprinter 20.05.2022    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Mai 19.05.2022    Oldanis Sieg: Zufall, Glück oder neue Alpecin-Taktik? 19.05.2022    Bora kann beim Giro auch wieder das As Kelderman spielen 19.05.2022    Oldani schnappt seinem Freund Rota den ersten Profisieg weg 19.05.2022    Rota: “Ich habe das Gefühl, dass ich immer besser werde“ 19.05.2022    Highlight-Video der 12. Giro-Etappe 19.05.2022    Kopecky feiert überlegenen Auftaktsieg in Burgos 19.05.2022    Cavendish will mindestens noch weitere zwei Jahre fahren 19.05.2022    Girmays Sportdirektor Visbeek schließt Tour-Start nahezu aus 19.05.2022    Das Leiden endet vor den Bergen: Ewan steigt beim Giro aus 19.05.2022    Ein Tag wie geschaffen für Ausreißer 19.05.2022    Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Mai 18.05.2022    Giro-Halbzeitbilanz: Deutsche Freuden und viel Spannung 18.05.2022    Elf Fahrer kehren nach elf Jahren zum Passo del Bocco zurück 18.05.2022    Carapaz trickst Gegner aus und rückt auf Platz zwei vor 18.05.2022    Highlight-Video der 11. Etappe des Giro d´Italia 18.05.2022    Dainese beendet als Reservesprinter seine Sieglos-Serie 18.05.2022    Denz: “An diesen Sieg wird er sich immer erinnern“ 18.05.2022    Absage der Österreich-Rundfahrt “ein Armutszeugnis“ 18.05.2022    Giro d`Italia soll ab 2023 eine Woche später starten 18.05.2022    Höllentag für Ewan in den Marken 18.05.2022    Nach Etappensieg folgt für Girmay das bittere Giro-Aus 18.05.2022    Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Mai 18.05.2022    Deutliche Ansage in Richtung Massensprint 17.05.2022    Walscheid beim Comeback schon wieder konkurrenzfähig 17.05.2022    Van der Poel verpulverte seine Kräfte in der letzten Abfahrt 17.05.2022    Girmay nach Siegerehrung ins Krankenhaus
RADSPORT-NEWS.COM APP
SEITE DURCHSUCHEN
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2022 (ITA)
06.05. - 29.05.2022
Tour de France 2022 (FRA)
01.07. - 24.07.2022
Vuelta a España 2022 (ESP)
19.08. - 11.09.2022
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(17.05.2022)

 1.Pogacar Tadej            5281
 2.Van Aert Wout            3526
 3.Roglic Primoz            3450

Weltrangliste - Teamwertung

(17.05.2022)

 1.Jumbo-Visma              6387
 2.UAE Team Emirates        6365
 3.Ineos Grenadiers         5964

Weltrangliste - Nationenwertung

(17.05.2022)

 1.Belgien                 14505
 2.Slowenien               12917
 3.Frankreich              11368

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(17.05.2022)

 1.Van Aert Wout            2595
 2.Pogacar Tadej            2093
 3.Evenepoel Remco          1868

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(17.05.2022)

 1.Pogacar Tadej            3138
 2.Roglic Primoz            2552
 3.Goncalves Almeida Joao   1808

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(17.05.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4517
 2.Vollering Demi           3857
 3.Kopecky Lotte            2939

Weltrangliste - Teamwertung

(17.05.2022)

 1.SD Worx                  6566
 2.Movistar                 4333
 3.FDJ Nouvelle-Aquitaine   4292

Weltrangliste - Nationenwertung

(17.05.2022)

 1.Niederlande             14159
 2.Italien                 10651
 3.Schweiz                  4605