Weltmeisterin gewinnt 6. Strade Bianche

5 von 5: Van Vleuten auch in der Toskana nicht zu stoppen

01.08.2020  |  (rsn) - Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) ist weiterhin unschlagbar. Die Weltmeisterin hat mit einer schier unglaublichen Aufholjagd auf den letzten 25 Kilometern ihren Titel beim italienischen Klassiker Strade Bianche verteidigt und so ihren fünften Sieg beim fünften Rennen im... Jetzt lesen

Ergebnisse Frauenrennen - August

Van Vleuten gelingt Titelverteidigung bei Strade Bianche

01.08.2020  |  (rsn) - Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) hat in Siena bei der 6. Strade Bianche der Frauen die Titelverteidigung gefeiert. Die Weltmeisterin aus den Niederlanden setzte sich nach 136 Kilometern durch die Toskana, davon 30 über die berühmten weißen Schotterposten, bei Gluthitze als... Jetzt lesen

Rad-Diebstahl bei den Trek-Segafredo-Frauen

Keine Strade Bianche für Moolman Pasio, Harris und Koppenburg

01.08.2020  |  (rsn) - Ashleigh Moolman Pasio (CCC Liv), Ellla Harris (Canyon SRAM) und Clara Koppenburg (Equipe Paule Ka) mussten ihre Teilnahme an der heutigen Strade Bianche der Frauen kurzfristig absagen. Alle drei waren im Training zu Sturz gekommen. Am schlimmsten erwischte es dabei Harris, die sich die... Jetzt lesen

Als WorldTour-Führende in die Toskana

Lippert: “Strade Bianche ist voll mein Ding“

31.07.2020  |  (rsn) – Mit Strade Bianche steht am morgigen Samstag auch das erste WorldTour-Rennen der Frauen nach der Coronapause auf dem Programm. 136 Kilometer um Siena herum müssen absolviert werden, davon führen 30 Kilometer über die berühmten Naturstraßen der Toskana. Ein Rennen mit ganz besonderer... Jetzt lesen

Marlen-Reusser-Blog

Ich bin gut in Schuss!

30.07.2020  |  (rsn) - Dieses Mal schreibe ich euch aus einem gut klimatisierten Hotelzimmer in Riom, Frankreich, die Beine senkrecht nach oben an die Wand gelehnt. Sie sind von der brütenden Hitze und der langen Autofahrt schwer und aufgeschwemmt und das hilft etwas. Zusammen mit meinem Team Paule KA (ehemals:... Jetzt lesen

Mit zwei spanischen Rundfahrten und RideLondon

UCI Women´s WorldTour 2021 mit 25 Rennen

29.07.2020  |  (rsn) – Neben dem WorldTour-Kalender der Männer hat der Radsportweltverband auch den der Frauen für die kommende Saison bekannt gegeben. Dieser umfasst 25 Rennen, somit zwei mehr als ursprünglich für 2020 geplant. Die Women´s WorldTour 2021 wird Ende Januar in Australien beginnen und im... Jetzt lesen

WWT-Event war für 1. bis 6. September geplant

Auch Boels Ladies Tour wegen Corona abgesagt

27.07.2020  |  (rsn) - Bereits sechs Wettbewerbe der Women`s World Tour (WWT) sind wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Wenige Tage nach dem Re-Start der Saison in Spanien ist diese Liste nun um ein Rennen länger geworden. Wie die Veranstalter der Boels Ladies Tour mitteilten, kann die Rundfahrt in diesem... Jetzt lesen

Wechsel zum neuen Jumbo-Frauenteam?

Kein Fluch des Regenbogentrikots: Van Vleuten unschlagbar

27.07.2020  |  (rsn) - Im Trikot der Weltmeisterin bleibt Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) nach wie vor ungeschlagen. Nach dem Omloop Het Nieuwsblad im Februar gewann die Niederländerin gestern auch Durango – Durango Emakumeen Saria, ihr drittes spanisches Eintagesrennen in vier Tagen. Dabei musste van... Jetzt lesen

Ergebnisse Frauen / Juli

Van Vleuten macht in Spanien den Hattrick perfekt

26.07.2020  |  (rsn) - In der Rubrik "Ergebnisse Frauen" liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen. 26. JuliDurango - Durango (1.1), 113km Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) hat auch das dritte spanische... Jetzt lesen

Nach Stürzen

Clasica Navarra: Ensing und Kitchen erleiden Schlüsselbeinbrüche

25.07.2020  |  (rsn) - Mit ihren beiden Siegen bei den spanischen Eintagesrennen Emakumeen Nafarroako Klasikoa und Clasica Femenina Navarra hat Weltmeisterin Annemiek van Vleuten in den vergangenen beiden Tagen ihrem Team Mitchelton - Scott viel Freude bereitet. Weniger erfreulich für den australischen Rennstall... Jetzt lesen

Emakumeen-Nafarroako-Siegerin lobt Organisatoren

Van Vleuten: “Unsere Sicherheit wird sehr ernst genommen“

24.07.2020  |  (rsn) - Annemiek van Vleuten (Mitchelton-Scott) gelang am Donnerstag ein perfekter Wiedereinstieg in ihr Radsportjahr. "Ein traumhafter zweiter Saison-Start, ich habe zwei von zwei Rennen gewonnen, besser kann es nicht laufen. Solo zu gewinnen ist auch toll, ich konnte die letzten 500 Meter wirklich... Jetzt lesen

Wieder mehr Corona-Fälle in Navarra-Region

CCC - Liv zieht sich von den ersten UCI-Frauenrennen zurück

23.07.2020  |  (rsn) - Nachdem die Männer bereits in der vergangenen Woche bei der Dookola Mazowsza (2.2) in Polen ihr erstes internationales UCI-Rennen bestritten hatten, soll es ab heute auch wieder für Frauen weitergehen. In Spanien stehen die drei Eintagesrennen Emakumeen Nafarroaka Klasikoa (23.7), Clasica... Jetzt lesen

Klein, Ludwig, Riffel und Erath im Aufgebot

Canyon - SRAM dreimal im Baskenland im Einsatz

21.07.2020  |  (rsn) - Für Canyon - SRAM beginnt der Neustart der Saison im spanischen Baskenland, wo das deutsche Team ab dem 23. Juli an drei Eintagesrennen teilnimmt. Den Auftakt macht am Donnerstag die Emakumeen Nafarroako Klasikoa, ein 118,3 Kilometer lange, über bergiges Terrain führende Rennen von... Jetzt lesen

“Hat nicht wirklich WorldTour-Niveau“

Van Vleuten enttäuscht über Streckenführung von La Course

19.07.2020  |  (rsn) - Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) hat unlängst die Strecke für La Course, das Fraueneintagesrennen im Rahmen der Tour de France, das am 29. August rund um Nizza ausgetragen werden wird, inspiziert. Ihre Reaktion: vernichtend. "Ich kann nicht glauben, was ich da sah. Ein 96... Jetzt lesen

Olympiasiegerin gibt Rennplanung bekannt

Van der Breggen verzichtet wohl auf La Course und Paris-Roubaix

15.07.2020  |  (rsn) - Nachdem Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) ihren Rennkalender zum Neustart der Saison bekanntgegeben hatte, äußerte sich nun auch ihre große Konkurrentin Anna van der Breggen (Boels - Dolmans) zu ihren Plänen. Im Podcast De Grote Plaat kündigte die Olympiasiegerin an, dass sie in... Jetzt lesen

Weltmeisterin fürchtete um “australische Identität“

Deal mit Manuela Fundacion geplatzt - Van Vleuten erleichtert

14.07.2020  |  (rsn) – Annemiek van Vleuten ist erleichtert darüber, dass der geplante Einstieg der Manuela Fundacion bei ihrem Rennstall nicht geklappt hat. Die spanische Stiftung war als neuer Sponsor sowohl des Männer- als auch des Frauenteams vom Mitchelton - Scott präsentiert worden, ehe... Jetzt lesen

ASO gibt Einladungen bekannt

La Course by Le Tour in Nizza mit 23 Teams

08.07.2020  |  (rsn) - Die ASO hat 23 Frauen-Teams zu 7. Auflage von La Course by Le Tour am 29. August nach Nizza eingeladen, wo auch der Grand Départ der Männer stattfindet. Angeführt wird die Startliste von CCC - Liv, dem Team der Vorjahressiegerin Marianne Vos, die sich vor einem Jahr in Pau - wo damals das... Jetzt lesen

2. Etappe im Sprint einer Fünfergruppe entschieden

Stephens bringt Tibco - SVB an die Spitze der Virtual Tour de France

05.07.2020  |  (rsn) - Lauren Stephens (Tibco - SVB) hat im Sprint einer fünfköpfigen Spitzengruppe die 2. Etappe der Virtual Tour de France gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich nach 29,5 Kilometern in der virtuellen Welt von Watopia vor der Britin Joscelin Lowden (Drops), der Italienerin Erica Magnaldi... Jetzt lesen

Virtuelle Tour de France / Frauenrennen

Drops-Profi Tacey gewinnt Auftakt, Canyon - SRAM bestes Team

04.07.2020  |  (rsn) - Zum Auftakt der virtuellen Tour de France hat April Tacey (Drops) die 1. Etappe vor Kristen Faulkner (Tibco) und Ex-Weltmeisterin Chantal Blaak (Boels - Dolmans) für sich entschieden. Die 19-jährige Britin setzte sich auf den vier hügeligen Runden zu je 9,1 Kilometern rund um Nizza im... Jetzt lesen

Dank an langjährigen Sponsor Bigla

Schweizer Team Paule Ka präsentiert neues Trikot

01.07.2020  |  (rsn) - Aber heute tritt das bisher als Bigla - Katusha bekannte Schweizer Frauenteam unter dem Namen Paule Ka an. Das Pariser Mode-Label Paule Ka sprang vor einigen Wochen in die Bresche, nachdem die bisherigen beiden Hauptsponsoren des von Thomas Campana und seiner Frau Priska Doppmann Campana... Jetzt lesen

Mitte Oktober über drei Etappen

Lotto Belgium Tour bietet beste Vorbereitung auf Paris-Roubaix

28.06.2020  |  (rsn) - Die Belgien-Rundfahrt der Frauen muss in Folge der Corona-Pandemie zwar einen Monat später und um eine Etappe verkürzt stattfinden. Dennoch hoffen die Organisatoren auf ein erstklassiges Feld, zumal das Rennen zwischen dem 13. Und 15. Oktober zur Vorbereitung auf die Frauenpremiere von... Jetzt lesen

eRacing mit Gesamtwertung nach Zeit statt Punkten

Dixon gewinnt virtuelle Women´s Tour auf RGT-Plattform

20.06.2020  |  (rsn) - Leah Dixon (Tibco-SVB) hat die erste Ausgabe der Skoda V-Women´s Tour gewonnen, des dreitägigen eRacing-Events der britischen WorldTour-Rundfahrt Women´s Tour, die im Juni wegen der Corona-Pandemie ausgefallen ist. Dixon gewann das virtuelle Etappenrennen nach drei Tagen mit 22 Sekunden... Jetzt lesen

Vertrag bis Ende 2024

Mode-Label Paule Ka wird neuer Hauptsponsor bei Bigla - Katusha

17.06.2020  |  (rsn) - Das Schweizer Frauen-Team Bigla - Katusha hat einen neuen Hauptsponsor gefunden. Ab 1. Juli 2020 und bis zum Ende der Saison 2024, also nach den Olympischen Spielen von Paris, wird das Pariser Mode-Label Paule Ka den Rennstall von Thomas Campana und seiner Frau Priska Doppmann Campana... Jetzt lesen

Cross-Asse wollen auf der Straße angreifen

Alvarado und Cant träumen vom Giro und den großen Klassikern

14.06.2020  |  (rsn) - Vor rund drei Wochen stellten die belgischen Brüder Philip und Christoph Roodhooft, denen das Team Alpecin - Fenix um die Cross-Weltmeister Mathieu van der Poel und Ceylin del Carmen Alvarado gehört, ihr neues Projekt vor: ein Frauen-Straßenteam namens Ciclismo Mundial, mit dem die... Jetzt lesen

“Anders als alles, was ich je erlebt habe“

Van Dijk und Brand besichtigen Pavé-Sektoren von Paris-Roubaix

07.06.2020  |  (rsn) - Denn sie wissen noch nicht, was sie tun: So ähnlich könnte man wohl die Erstauflage von Paris-Roubaix für Frauen im Vorfeld beschreiben. Für das Rennen, das am 25. Oktober stattfinden soll, gibt es noch keine genaue Route. Sicher scheint nur: Die Frauen sollen einige der schweren... Jetzt lesen

Was wird aus dem “Battle of the North“?

Ladies Tour of Norway ins kommende Jahr verschoben

04.06.2020  |  (rsn) - Norwegens einziges UCI World Tour-Rennen der Frauen, die "Ladies Tour of Norway", die für den 13. bis 16. August geplant war, wird auf August 2021 verschoben. Das meldet die Ladies Tour in einer Pressemitteilung. Nach eigenen Abgaben haben die Organisatoren versucht, das Rennen wie geplant... Jetzt lesen

Social-Media-Fundstücke

Feiertagsründchen? Van Vleuten fährt mit Freunden 400 Kilometer

02.06.2020  |  (rsn) - Und, was haben Sie so gemacht, am Feiertag? Straßen-Weltmeisterin Annemiek van Vleuten (Mitchelton - Scott) und der Weltmeister im Punktefahren auf der Bahn von 2019, Jan-Willem van Schip (BEAT Cycling Club) haben einen gut elfstündigen Ausflug unternommen und dabei in der Niederlande... Jetzt lesen

Nach langem Streit mit Parkhotel Valkenburg

Endlich fix: Wiebes unterschreibt bei Sunweb bis Ende 2024

01.06.2020  |  (rsn) - Lorena Wiebes hat, wenig überraschend, beim Team Sunweb unterschrieben. Das gab der niederländische Rennstall am 1. Juni bekannt, einen Tag nachdem Wiebes und ihr bisheriger Rennstall Parkhotel Valkenburg ihre seit einem Streit im Winter erwartete Trennung endgültig öffentlich machten.... Jetzt lesen

Rennen am 6., 13. und 20. Juni

GCA Klassiker: BDR veranstaltet zweite virtuelle Rennserie

01.06.2020  |  (rsn) - Nachdem die fünf Rennen der umgangssprachlich als ´virtuelle Bundesliga´ betitelten GCA Liga des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) auf der Online-Trainingsplattform Zwift ein Erfolg waren und viele Teilnehmer anlockten, plant der BDR nun eine zweite Mini-Rennserie für den Juni. Unter dem... Jetzt lesen

Dreitägiges Rennen Mitte Juni

Women´s Tour stellt e-Racing-Event auf die Beine

30.05.2020  |  (rsn) - Schon frühzeitig zu Beginn der Corona-Pandemie sagte Sweetspot als Veranstalter die Women´s Tour ab. Man sah schnell ein, dass Mitte Juni nicht an ein Women´s WorldTour-Rennen in Großbritannien zu denken war und tat gut daran. Die Zeit seitdem hat man in England wohl genutzt, um kreativ... Jetzt lesen

Ceratizit Challenge by La Vuelta mit drei Etappen

Vuelta-Frauenrennen erhält einen Tag mehr

22.05.2020  |  (rsn) - Während als Folge der Corona-Pandemie viele Rennen in dieser Saison abgesagt werden oder zumindest verkürzt werden mussten, wird die im Rahmen der Vuelta a Espana stattfindende Ceratizit Challenge by La Vuelta 2020 um einen auf drei Tage erweitert und beschließt die Women’s WorldTour... Jetzt lesen

“Wäre ein schönes Szenario“

Ferrand-Prévot: Rücktritt nach den Spielen von Paris 2024?

17.05.2020  |  (rsn) – Pauline Ferrand-Prévot (Canyon - SRAM) denkt über ihren Abschied vom Radsport nach. Als möglichen Zeitpunkt eines Rücktritts nannte die 28-jährige Französin die Zeit nach den Olympischen Spielen 2024, die in Paris stattfinden sollen. "Ich bin dann 32 Jahre alt und damit noch relativ... Jetzt lesen

Zukunft der Lotto Thüringen Ladies-Tour

Hohlfeld: “Kämpfen darum, nicht auf der Strecke zu bleiben“

11.05.2020  |  (rsn) - Vera Hohlfeld kämpft nach der Absage der Lotto Thüringen Ladies-Tour mit ihrem Team um den Fortbestand der prestigeträchtigen Frauen-Rundfahrt, deren 33. Auflage für den 26. bis 31. Mai geplant war, wegen der Corona-Pandemie aber in diesem Jahr nicht stattfinden wird. “Ich weiß, es... Jetzt lesen

Für Ende 2021 und Frühjahr 2022

Van der Breggen und Blaak kündigen Rücktritte an

10.05.2020  |  (rsn) - Während männliche Profis immer länger aktiv sind und - siehe Ex-Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar) - sogar jenseits der 40 noch nicht an ein Karriereende denken, haben zwei der weltbesten Fahrerinnen im besten Radsportalter durchaus überraschend ihre Rücktritte angekündigt:... Jetzt lesen

Weltmeisterin freut sich über Paris-Roubaix-Debüt

Van Vleuten: “Ein Meilenstein für den Frauenradsport“

08.05.2020  |  (rsn) - Mit Begeisterung ist im Frauen-Peloton die Ankündigung aufgenommen worden, dass es in dieser Saison erstmals auch eine Frauen-Ausgabe von Paris-Roubaix geben soll. Das hatte die ASO im Rahmen der Vorstellung des neuen WorldTour-Kalenders am vergangenen Dienstag mitgeteilt. Vorgesehen ist... Jetzt lesen

Canyon - SRAM macht Boden auf Tibco - SVB gut

Erath lässt sich von Dygert locken und verpasst knapp den Sieg

07.05.2020  |  (rsn) - Tanja Erath (Canyon - SRAM) hat nur knapp den Sieg beim vierten Rennen der Zwift Tour for All auf der Strecke Sand & Sequoias in der fiktiven Inselwelt Watopia verpasst. Die 30-Jährige musste sich im Sprint eines 14-köpfigen Spitzenfeldes nach 42,6 Kilometern einzig der 28-jährigen Britin... Jetzt lesen

Termin nach dem Rennen der Männer

Kommt 2022 die Tour de France für Frauen?

07.05.2020  |  (rsn) - Noch in diesem Jahr soll erstmals ein Paris-Roubaix für Frauen durchgeführt werden. Das nährt die Hoffnung, dass es bald auch eine Tour de France Feminin geben könnte. Tour-de-France-Chef Christian Prudhomme denkt darüber nach. "Wir wollen expandieren und Schritt für Schritt weitere... Jetzt lesen

Mit Greipel, Viviani und Bauhaus

Die Startlisten des vierten Rennens der Tour for All

07.05.2020  |  (rsn) - Das vierte Rennen der Tour of All wird heute auf einer flachen Strecke ausgetragen. Es ist der durch Wald und Wüste führenden Sand & Sequoias-Rundkurs in Watopia. 42,6 Kilometer und 294 Höhenmeter stehen auf dem Programm - bei topfebener Zielankunft in der virtuellen Wüste. Nach dem... Jetzt lesen

Moolman-Pasio und Piccoli die Gewinner

Highlight-Videos des dritten Tages der Tour For All

07.05.2020  |  (rsn) - Dritter Tag, dritter Sieg für das Team CCC - Liv bei der Zwift Tour for All. Auf der mit 72,9 Kilometern und 981 Höhenmetern längsten Etappe der fünftägigen e-Racing-Serie gewann, wie schon am Vortag die Südafrikanerin Ashleigh Moolman-Pasio souverän als Solistin. Auf ihrem... Jetzt ansehen

Canyon - SRAM hinter Tibco Gesamtzweiter

Tour for All: Moolman-Pasio am Berg eine Klasse für sich

06.05.2020  |  (rsn) - Dritter Tag, dritter Sieg für das Team CCC - Liv bei der Zwift Tour for All. Auf der mit 72,9 Kilometern und 981 Höhenmetern längsten Etappe der fünftägigen e-Racing-Serie gewann, wie schon am Vortag die Südafrikanerin Ashleigh Moolman-Pasio souverän als Solistin. Auf ihrem... Jetzt lesen

Windschattenfahren, PowerUps und Co.

Tipps und Tricks zum Zwift-Racing von Tanja Erath

06.05.2020  |  (rsn) - Tanja Erath (Canyon - SRAM) weiß, was sie tut, wenn sie in dieser Woche bei der Zwift Tour for All in die Pedale tritt. Die 30-Jährige hat sich im Herbst 2017 in der Zwift Academy durchgesetzt und als Siegerin des Talent-Scouting-Formats einen Profivertrag bei Canyon - SRAM ergattert. Und... Jetzt lesen

Mit den Yates-Brüdern, Niewiadoma und Moolman

Die Startlisten des dritten Rennens der Tour for All

06.05.2020  |  (rsn) - Am heutigen Mittwoch steht bei der Zwift Tour for All das mit Abstand längste Rennen auf dem Programm. Es geht in die fiktive Welt von Watopia, wo der Medio Fondo absolviert werden muss - ein 72,9 Kilometer langer Rundkurs, der mit einer Bergankunft am sogenannten Epic KOM endet. Im... Jetzt lesen

Moolman-Pasio und Gogl die Sieger

Highlight-Videos des zweiten Tages der Tour For All

06.05.2020  |  (rsn) - Am zweiten Tag des Tour for All hatte im Frauenrennen wieder CCC-Liv allen Grund zum Jubeln. Nachdem Marianne Vos den Auftakt gewonnen hatte, setzte sich am Dienstag ihre Teamkollegin Ashleigh Moolman-Pasio auf dem virtuell nachgebauten WM-Kurs von 2015 im US-amerikanischen Richmond durch.... Jetzt ansehen

Giro und Vuelta überschneiden sich

UCI präsentiert neue WorldTour-Kalender für Männer und Frauen

05.05.2020  |  (rsn) - Wie angekündigt hat der Radsportweltverband UCI am Dienstag die überarbeiteten WorldTour-Kalender für die wegen der Corona-Pandemie derzeit noch unterbrochene Saison bekanntgegeben. Demnach plant die UCI den Re-Start für Frauen und Männer am 1. August in Italien mit der Strade Bianche,... Jetzt lesen

Mit van der Poel und Van Avermaet, Vos und Blaak

Startlisten der 2. Etappe der Tour For All

05.05.2020  |  (rsn) - Die 2. Etappe des Zwift Tour for All Pro Race führt über fünf virtuelle Runden zu je 9,2 Kilometer mit Start und Ziel in Richmond. Auf den Startlisten des zweiten Tages des eRace finden sich bereits vom Auftakt bekannte Namen wie Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix), der gestern Dritter... Jetzt lesen

Vos und Ovett die Sieger

Highlight-Videos vom Auftakt der Tour For All

05.05.2020  |  (rsn) - Marianne Vos (CCC) und Freddy Ovett (Israel Start-Up Nation) heißen die Sieger des Auftakts der Zwift Tour for All. Die Niederländerin setzte sich zunächst im virtuellen Frauenrennen durch Innsbruck vor der Dänin Cecilie Uttrup Ludwig (FDJ Nouvelle Aquitaine Futuroscope), ehe kurz darauf... Jetzt ansehen

Erath nach W-LAN-Aussetzer auf Rang 8

Vos mit perfektem Timing zum Auftaktsieg bei Tour for All

04.05.2020  |  (rsn) - Marianne Vos (CCC - Liv) hat beim Auftakt der virtuellen Rennserie Zwift Tour for All gezeigt, dass sie nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem heimischen Smarttrainer eine Klasse für sich ist. Die Niederländerin gewann das 52,9 Kilometer lange erste Rennen auf dem sogenannten... Jetzt lesen

Vorschau auf das e-Rennen mit WorldTour-Teams

Tour for All Pro Race mit PowerUps live bei Eurosport

04.05.2020  |  (rsn) - Das nächste e-Racing-Event mit WorldTour-Beteiligung steht an - und diesmal sogar gleichberechtigt für Frauen und Männer: In der kommenden Woche werden auf der Online-Trainingsplattform Zwift zehn Männer- und neun Frauen-Rennställe, darunter acht WorldTour- und drei Women´s... Jetzt lesen

Mit van der Poel, Uran, van der Breggen und Vos

Startlisten zum Auftakt des Tour for All Pro Race

04.05.2020  |  (rsn) - Zehn Männer- und neun Frauenteams starten beim heute Nachmittag beginnenden Zwift Tour for All Pro Race. Zum Auftakt der virtuellen Rennserie müssen auf einem 8,8 Kilometer langen Rundkurs durch Innsbruck 52,9 Kilometer (sechs Runden) zurückgelegt werden. Die Teams dürfen in täglich... Jetzt lesen

Schweizer Meisterin zur Krise bei Bigla - Katusha

Reusser: “Am Ende könnten wir sogar besser dastehen“

03.05.2020  |  (rsn) - Es war eine regelrechte Hiobsbotschaft, die das Management von Bigla - Katusha vor gut einer Woche bekannt gab: Der Hauptsponsor Bigla hatte die Einstellung der finanziellen Zuwendungen angekündigt, der Co-Sponsor Katusha zahlte bereits im April nicht mehr. Doch der vom Deutschen Thomas... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
22.04.2020    Wird der Giro Rosa im September ausgetragen? 04.04.2020    Lotto Thüringen Ladies Tour findet nicht im Mai statt 22.03.2020    Chabbey tauscht Radtrikot gegen Arztkittel 12.03.2020    Auch die Ronde van Drenthe muss ausfallen 04.03.2020    Coronavirus: Teams beginnen ihre Teilnahme an Rennen abzusagen 04.03.2020    Prudhomme: “Wir arbeiten ernsthaft an einem Frauen-Etappenrennen“ 04.03.2020    Immer mehr Teams wollen Rennen in Italien nicht fahren 02.03.2020    Giro Rosa wohl mit Bergankunft am Monte Amiata 01.03.2020    “Die Mädels ernten jetzt den Lohn für Einsatz und Fleiß“ 01.03.2020    Doppelgold für die Hügelsprinterin von der Ostsee 01.03.2020    Die Berliner Halle pushte die Verfolgerinnen zu zwei Medaillen 29.02.2020    Hinze: “Die Emma-Rufe haben mich enorm beflügelt“ 29.02.2020    Finale des 12. Omloop Het Nieuwsblad der Frauen im Video 29.02.2020    Van Vleuten startet perfekt in die Saison 28.02.2020    Erst Chaosfahrt, dann Freude auf dem Siegerpodest 28.02.2020    Van der Breggen und Longo Borghini sagen Omloop-Start ab 26.02.2020    Hinze, Grabosch und Friedrich holen Gold im Teamsprint 26.02.2020    Eberhardt: “Im Scratch ist alles möglich“ 26.02.2020    Langsames Rennen spielte Eberhardt nicht in die Hände 23.02.2020    Nur van der Breggen in Valencia stärker als Koppenburg 21.02.2020    Koppenburg wird bei van der Breggens Sieg Dritte 20.02.2020    K. Schweinberger: “Dubai war ein guter Einstieg“ 19.02.2020    Starker Auftritt der Schweinberger-Sisters in Dubai 15.02.2020    Weltmeisterin Alvarado holt sich auch Superprestige-Gesamtsieg 13.02.2020    Van Vleuten fühlt sich besser und fitter als vor einem Jahr 12.02.2020    Boels - Dolmans heißt ab der Saison 2021 SD Worx Cycling Team 12.02.2020    Tour de la Provence: Pinot gibt am Donnerstag sein Comeback 09.02.2020    Rijkes gibt in Spanien als Helferin ihren Saisoneinstand 08.02.2020    UNIO will sich für die Interessen der Frauen-Rennställe einsetzen 08.02.2020    Alvarado jubelt erstmals im Regenbogentrikot 02.02.2020    Cross-WM lief für Brandau alles andere als nach Wunsch 02.02.2020    Norbert-Riberolle fährt überlegen zum Überraschungstitel 01.02.2020    Nur Alvarado konnte sich über die Medaille freuen 01.02.2020    Alvarado stürmt im Duell mit Worst zur Goldmedaille 01.02.2020    van Anrooij gewinnt überlegen Premiere bei den Juniorinnen 01.02.2020    Lippert stürmt im Regen von Geelong zum ersten WorldTour-Sieg 01.02.2020    Heigl: “Das ging ziemlich auf die Substanz“ 01.02.2020    Mitterwallner schlägt sich bei ihrer Cross-Premiere wacker 26.01.2020    Drama in Hoogerheide endet mit Erfolg von Brand 26.01.2020    Eilers kommt mit Kanada-Sieg der Heim-WM näher 21.01.2020    Boels - Dolmans zu Saisonbeginn noch ohne Sponsor für 2021 20.01.2020    Betsema darf wieder Rennen fahren 20.01.2020    Van der Breggen: “Werde das Regenbogentrikot nicht vermissen“ 19.01.2020    Knapp am Gesamtsieg vorbei: Lippert holt sich Selbstbewusstsein 19.01.2020    Worst ringt Alvarado nieder und hält Weltcup spannend 19.01.2020    Vos erfolgreich an Arterie operiert 19.01.2020    Video-Highlights der 4. Etappe der Women´s Tour Down Under 19.01.2020    TDU: Winder rettet fünf Sekunden Vorsprung auf Lippert ins Ziel 18.01.2020    Lippert darf sich Hoffnungen auf den Gesamtsieg machen 18.01.2020    Highlight-Video der 3. Etappe der Women´s Tour Down Under 17.01.2020    Prudential RideLondon: Frauenrennen auf neuem Kurs 17.01.2020    Lippert wird für ihre Vorstellung mit zwei Führungstrikots belohnt 15.01.2020    Buschbrände: Tour Down Under führt auch durch betroffene Gebiete 13.01.2020    Alvarado startet bei der Cross-WM in der Eliteklasse 13.01.2020    Für Vos ist die Cross-Saison gelaufen 13.01.2020    Spratt peilt vierten Tour-Down-Under-Sieg in Folge an 12.01.2020    Pasteiner entthront Heigl bei Österreichischen Meisterschaften 12.01.2020    Alvarado erstmals Niederländische Cross-Meisterin 12.01.2020    Cant denkt nach elftem Titelgewinn nur noch an Dübendorf 11.01.2020    Brandau gelingt in Albstadt souveräne Titelverteidigung 10.01.2020    Cadel Evans Great Ocean Road Race momentan nicht in Gefahr 08.01.2020    Nach sieben “wunderbaren“ Jahren hört Ritter auf 06.01.2020    Team Dauner holt fünf Junioren und Routinier Bommel 05.01.2020    Van der Poel stoppt auch kein Sturz im Karussell 05.01.2020    Ein Jahr nach Premierenerfolg erneut gewonnen 01.01.2020    Alvarado setzt ihren DVV-Siegeslauf in Baal fort 29.12.2019    Worst gewinnt in Diegem vor Alvarado und Kastelijn 27.12.2019    Alvarado beim Azencross in einer eigenen Liga unterwegs 26.12.2019    Brand gelingt Premierensieg in Zolder 26.12.2019    Neff muss um Cross-WM bangen 22.12.2019    Brand bleibt an der Zitadelle die Königin von Namur 22.12.2019    Brauße und Beyer werden Deutsche Meister im Omnium 17.12.2019    Kollision mit spanischem Recht: Bertizzolo landet bei CCC - Liv 15.12.2019    Worst lässt Titelverteidigerin Brand in Overijse keine Chance 14.12.2019    Alvarado ist im Schlamm am Hotond eine Klasse für sich 09.12.2019    Aldag wird Sportlicher Leiter bei Canyon - SRAM 08.12.2019    Worst bezwingt in Zonhoven Alvarado im Sprintduell 06.12.2019    Lauke will mit Canyon - SRAM an die Spitze der Weltrangliste 02.12.2019    Patrick Haller für 2020 noch auf Teamsuche 01.12.2019    Verdonschot im Sand von Mol ungefährdete Solosiegerin 30.11.2019    Eberhardt schleift sich mit letzter Kraft zu Silber im Scratch 30.11.2019    Brand lässt Vorhersage von Boss Nys wahr werden 30.11.2019    De Vuyst beantragt Öffnung der B-Probe 30.11.2019    Vos startet am 7. Dezember in die Mission Cross-WM-Titel 28.11.2019    UCI will bei Olympia 2024 gleiche Starterzahlen für Frauen und Männer 26.11.2019    De Vuyst im Training positiv getestet 24.11.2019    Alvarado ringt Brand im Sand von Koksijde nieder 23.11.2019    Kastelijn macht´s in Wachtebeke wie in Silvelle 20.11.2019    Bigla - Katusha verpflichtet Mountainbikerin Stirnemann 17.11.2019    Worst jubelt auch in Hamme 16.11.2019    Worst wartet diesmal länger, aber siegt wie in Bern vor Alvarado 09.11.2019    Hinze verpasst zweiten Weltcupsieg nur um 0,002 Sekunden 09.11.2019    Velon wirft der UCI Diskriminierung des Frauen-Radsports vor 08.11.2019    Rekord-Serie reißt nicht ab: Frauen-Vierer holt in Glasgow Silber 08.11.2019    Dankbarer Grosser bekommt bei Bike Aid neuen Vertrag 08.11.2019    Heigl: “Kleines, aber sehr starkes Starterfeld“ 07.11.2019    Tromp: “Wir alle müssen Verträge respektieren“ 04.11.2019    Schweizer Doppelmeisterin Reusser fährt künftig für Bigla 04.11.2019    Im Video: Hinze schlägt im Keirin Europamiesterin Gros 02.11.2019    Hinze sprintet in Minsk zu Weltcup-Bronze 01.11.2019    “Total krass“ - Deutscher Frauenvierer in Rekordzeit Zweiter 01.11.2019    Kastelijn auch beim Koppenbergcross nicht zu stoppen 31.10.2019    Katusha wird Co-Sponsor bei Bigla 30.10.2019    Kalifornien-Rundfahrt findet im Jahr 2020 nicht statt 27.10.2019    Kastelijn übernimmt mit Sieg in Gaveren Gesamtführung 26.10.2019    Ein rot-weiß-rotes Trio auf drei belgische Teams aufgeteilt 23.10.2019    Van Vleuten nennt Klassiker, Olympia und WM als Saisonziele 2020 21.10.2019    Kiesenhofer. “Ich habe ein paar blöde Fehler gemacht“ 20.10.2019    Europameisterin Worst gelingt in Bern ein Solo-Coup 20.10.2019    Weinstein verpasst Titelverteidigung, Friedrich holt 3. Medaille 19.10.2019    Italienischer Doppelsieg: Arzuffi und Lechner glänzen in Boom 19.10.2019    Eberhardt schrammt an Top Ten Platzierung im Omnium vorbei 18.10.2019    Brauße entthront in der Einerverfolgung Brennauer 17.10.2019    Silber in Apeldoorn: Frauenvierer bestätigt Aufwärtstrend 16.10.2019    Friedrich und Hinze schließen Weltes Lücke und holen EM-Silber 16.10.2019    ASO serviert den Frauen bei La Course wieder das Paris-“Kriterium“ 14.10.2019    Bigla: Ludwig geht, Koppenburg kehrt zurück 13.10.2019    Alvarado beginnt Superprestige-Saison mit Paukenschlag 13.10.2019    Hammer Stavanger umfasst 2020 erstmals auch Frauen-Rennen 09.10.2019    Gleiche Preisgelder für Frauen und Männer in großen Cross-Serien 09.10.2019    Hosking wechselt zu Rally - UHC 07.10.2019    Ferrand-Prévot muss schon wieder unters Messer 07.10.2019    Boels 2021 auch nicht mehr Namensgeber der Holland Ladies Tour 06.10.2019    Colbrelli gewinnt GP Beghelli vor Valverde 03.10.2019    Ensings Odyssee geht weiter: Nächster Halt Mitchelton - Scott 02.10.2019    Van Vleuten gibt am Samstag Regenbogen-Debüt 29.09.2019    Deutsche Frauen leben nicht auf dem Planet van Vleuten 28.09.2019    Verrückter Plan führt van Vleuten zu WM-Gold! 28.09.2019    Van Vleuten stürmt mit 100-Kilometer-Solo zu Gold 28.09.2019    Sticht zum dritten Mal in Folge eines der Oranje-Asse? 25.09.2019    Gegen Dygert waren van der Breggen und van Vleuten chancenlos 25.09.2019    Klein: “Da, wo Chloe jetzt ist, möchte ich auch hin“ 24.09.2019    Dygert bricht bei der WM die niederländische Übermacht 24.09.2019    Kiesenhofer beim WM-Debüt enttäuscht und doch zufrieden 24.09.2019    Dygert stürmt im WM-Zeitfahren zu Gold, Klein Fünfte 24.09.2019    Startzeiten des WM-Zeitfahrens der Frauen 23.09.2019    Medaillenchancen in der Mixed Staffel, bei Frauen und Junioren 20.09.2019    Französin Sicot in A-Probe positiv auf EPO: “Hatte meine Tage“ 18.09.2019    Kröger findet neue Heimat bei Hitec Products - Birk Sport 15.09.2019    Brennauer lässt sich Gesamtsieg nicht mehr nehmen 15.09.2019    Rochette erfüllt sich Träume vom Weltcupsieg & Podium mit Nash 14.09.2019    Brennauer feiert vor den Toren Madrids ihren 4. Saisonsieg 14.09.2019    Van der Poel gewinnt Tour of Britain, Politt Gesamtfünfter 13.09.2019    Tour of Britain: van der Poel baut mit Etappenerfolg Führung aus 11.09.2019    Kröger nach Etappensieg neue Spitzenreiterin 10.09.2019    Belgium Tour: Kröger verpasst Prologsieg um Sekundenbruchteile 10.09.2019    Niederländer setzen auf Gold-Duo von 2013: van der Poel und Vos 10.09.2019    Kirchmann fällt mit Bänderriss aus, Dombrowski geht zu UAE 08.09.2019    Consonni jubelt am lautesten: Wiebes bezwungen 08.09.2019    Wolf und Kröger fahren bei Chrono Champenois auf Rang zwei 08.09.2019    Van Dijk bricht sich Becken und Oberarm: Saison beendet 07.09.2019    Koch mit Tigersprung zum ersten Sieg bei den Profis 06.09.2019    Hammes Sechste, Koppenburg Elfte im Toskana-Prolog 06.09.2019    Klein lässt sich nicht überrumpeln und landet Doppelschlag 05.09.2019    Diesmal bringt Wiebes der Sprintsieg auch die Gesamtführung 04.09.2019    Wiebes setzt sich im Sprint gegen Wild und Paternoster durch 03.09.2019    Nur Titelverteidigerin van Vleuten schneller als Klein 01.09.2019    Perchtold: “Jedes Ende eröffnet einen neuen Anfang“ 31.08.2019    Van der Breggen fügt auch Plouay ihrem Palmares hinzu 25.08.2019    Vos mit Etappen-Hattrick zum dritten Gesamtsieg in Serie 25.08.2019    Vos steht vor ihrem dritten Gesamtsieg in Folge 24.08.2019    Vos: Sechs-Kilometer-Solo reicht genau bis ins Ziel 22.08.2019    Wiebes lässt Hosking und Dideriksen keine Chance 18.08.2019    Bastianelli entthront in Vargarda Vos im Sprint 17.08.2019    Trek - Segafredo schlägt geschwächte Weltmeisterinnen souverän 17.08.2019    Trek - Segafredo siegt vor Canyon - SRAM und Sunweb 17.08.2019    WNT-Rotor bei Streckentest in Vargarda mit Auto kollidiert 15.08.2019    Canyon-SRAM: Jubeln die Weltmeisterinnen auch in Schweden? 12.08.2019    Bigla dominiert verregnete Premiere der Women´s Tour of Scotland 11.08.2019    Rijkes: “Wir wollten noch das Beste draus machen“
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Grand Prix Cappadocia (1.2, TUR)
  • Gran Premio Sportivi di (1.2U, ITA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(07.04.2020)

 1.ROGLIC Primož        4302
 2.FUGLSANG Jakob       3487
 3.ALAPHILIPPE Julian   3431

Weltrangliste - Nationenwertung

(07.04.2020)

 1.Belgien             14256
 2.Italien             12625
 3.Frankreich          11154

Weltrangliste - Teamwertung

(07.04.2020)

 1.DECEUNINCK          2485
 2.TREK - SEGAFREDO    2298
 3.BORA - HANSGROHE    2212

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(07.04.2020)

 1. KRISTOFF Alexander     2334
 2. VAN AVERMAET Greg      2135
 3. ACKERMANN Pascal       1950

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(07.04.2020)

 1.ROGLIC Primož          3602
 2.BERNAL GOMEZ Egan      2104
 3.POGA?AR Tadej          2081

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(07.04.2020)

 1.WIEBES Lorena          2384
 2.VOS Marianne           2208
 3.VAN VLEUTEN Annemiek   2011

Weltrangliste - Teamwertung

(07.04.2020)

 1.TEAM SUNWEB              1113
 2.MITCHELTON SCOTT          963
 3.TREK - SEGAFREDO          844

Weltrangliste - Nationenwertung

(07.04.2020)

 1.Niederlande            9453
 2.Italien                5317
 3.Deutschland            3770