rsn-Eurobike-Nachlese - "Inspired by Speeed"

Airstreeem: neues Endurance-Rennrad "Storm Marathon"


| Foto: Airstreeem

11.09.2017  |  Zur Eurobike hat die Salzburger Edelrad-Schmiede Airstreeem ihr neues Endurance-Rennrad Storm Marathon präsentiert. Der Vorgänger "Storm" war in den vergangenen Jahren bereits dreimal das Siegerrad der Tour Transalp, und hat dort seine Langstreckentauglichkeit bewiesen.

Das Storm Marathon wurde als "GranFondo"-Rad entwickelt,
und soll dem Fahrer auf langen Distanzen mehr Komfort geben. Das längere Steuerrohr bietet deshalb eine aufrechtere und entspanntere Sitzposition. Die konisch geformten Kettenstreben dämpfen, zusammen mit der flexenden Sattelstütze, Schläge vom Hinterrad, und ermöglichen trotzdem eine sehr hohe Tretlagersteifigkeit und Antriebseffizienz wie man sie nur von Racebikes kennt.

Schläge vom Vorderrad werden durch die "Race Superlite"-Gabel gedämpft. Der Tretlager-Bereich wurde verstärkt, um dort Verwindungen zu minimieren, und eine optimale Antriebseffizienz zu erzielen. Getreu dem Firmen-Leitsatz "Inspired by Speeed" wäre ein Airstreeem kein Airstreeem, wenn nicht auch Aerodynamik eine Rolle spielen würde - was sich deutlich am aerodynamischen Design des Unterrohrs zeigt.

Erstmals gibt es das Storm Marathon auch in einer Disc-
Variante mit 160-mm-Scheibenbremsen vorne und hinten, sowie Steckachsen. Fahrer, die viel in den Bergen unterwegs sind, wissen das zu schätzen.

Eine Besonderheit der Salzburger ist die "Unikat-Line". In Zusammenarbeit mit einem Designer von Airstreeem oder über den Rad-Konfigurator hat der Kunde mit seinem Händler die Möglichkeit, das Design und die Ausstattung des Fahrrads seinem Wunsch entsprechend zu gestalten. Das edlen Unikat ist "Handbuilt in Salzburg".

Das Rahmengewicht des Storm Marathon Disc

liegt in Größe M bei 990 Gramm. Das maximale Fahrergewicht ist auf 120 kg beschränkt, und wurde mit zusätzlichen 15 kg Reserve getestet.

Mit einer Dura-Ace-Ausstattung, und den sehr leichten, stabilen Airstreeem-AL22-Laufrädern (tubless ready, 1450 g) liegt die UVP des Storm Marathon bei 4150 Euro. Mit der Ultegra-Disc-Variante startet das Baukasten-System bei 3399 Euro, mit Ultegra bei 2999 Euro.

Es gibt immer zehn Jahre Garantie bei Rahmenbruch
durch Materialermüdung, und zwei Jahre Crash Replacement mit fairem Selbstbehalt, auch bei Renneinsatz.

 
Weitere Informationen

Airstreeem
Salzburger Str. 25
5102 Anthering
Österreich

Fon:
Fax:

E-Mail: info@airstreeem.com
Internet: www.airstreeem.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine