Heute kurz gemeldet

Offiziell bestätigt: Auch 2017 keine Bayern-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Offiziell bestätigt: Auch 2017 keine Bayern-Rundfahrt"
Die Bayern-Rundfahrt 2016 ist abgesagt worden, auch 2017 wird die Rundfahrt nicht stattfinden. | Foto: Bayern Rundfahrt

17.10.2016  |  (rsn) – Auch im kommenden Jahr wird es keine Bayern-Rundfahrt geben. Diese Meldung, die bereits vergangene Woche im Netz kursierte, bestätigten am Montag die Organisatoren auf Anfrage von radsport-news.com. "Da wir noch keinen neuen Hauptsponsor gefunden haben, wird nach jetzigem Stand die Bayern-Rundfahrt auch 2017 nicht ausgetragen werden können“, sagte Rundfahrtchef Ewald Strohmeier, der sich zu weiteren Plänen nicht äußern wollte. Deutschlands einziges Mehretappenrennen hatte nach 36 Austragungen aufgrund des Rückzugs damaligen Sponsors, den Bayerischen Volks-und Raiffeisenbanken, 2016 abgesagt werden müssen. Seitdem bemühen sich Strohmeier und sein Team, zu dem auch viele Ehrenamtliche gehören, um einen neuen Geldgeber.

+++

Die Dubai Tour (2.HC) wird 2017 um einen auf nunmehr fünf Tage ausgeweitete. Wie die Organisatoren RCS Sport mitteilte, habe der radsportweltverband UCI einem entsprechenden Antrag zugestimmt. Die diesjährige 3. Auflage (3. – 6. Feb.) sicherte sich Marcel Kittel in seinem ersten Einsatz für Etixx-Quick-Step mit zwei Etappensiegen die Gesamtwertung der Dubai Tour. Seine Vorgänger waren Taylor Phinneys (2014) und Mark Cavendish (2015). Nach Angaben von H.E. Saeed Hareb, dem Generalsekretär des Dubai Sports Council, werden die Streckendetails der 4. Ausgabe auf der offiziellen Präsentation bekannt gegeben.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)