Heute kurz gemeldet

Kein Roubaix-Debüt für Walscheid, Ardennenklassiker ohne Poels


Max Walscheid (Sunweb) | Foto: Cor Vos

08.04.2017  |  (rsn) - Nach seinem Sturz beim Scheldepreis am vergangenen Mittwoch wird Max Walscheid nicht wie geplant morgen bei Paris-Roubaix starten können. Wie sein Team Sunweb bekannt gab, wird der 23-Jährige aufgrund von großflächigen Hautabschürfungen und Nackenschmerzen nicht sein Debüt bei der "Königin der Klassiker“ geben können. Ersetzt wird Walscheid durch den erfahrenen Niederländer Max Timmer.

Wout Poels (Sky) wird bei Lüttich-Bastogne-Lüttich nicht zur Titelverteidigung antreten können. Wie Telesport.nl meldete, zwingt eine Knieverletzung den Niederländer zum Verzicht auf alle drei Ardennenklassiker - neben "La Doyenne“ noch das Amstel Gold Race und den Flèche Wallonne. Poels musste bereits seinen geplanten Start bei Paris-Nizza absagen und befindet sich derzeit wieder im Training. Sein Team hofft, dass er zur Tour de Romandie Ende des Monats wieder einsatzbereit sein wird. Danach sind ein Höhentrainingslager, die Tour de Suisse oder das Critérium du Dauphiné sowie im Juli die Tour de France geplant, wo der 29-Jährige wieder als Helfer von Chris Froome antreten soll.

+++

In dieser Saison läuft es für Fabio Aru nicht rund. Der Astana-Profi wartet noch auf seinen ersten Sieg und verletzte sich nun im Training in der Sierra Nevada bei einem Sturz am Knie. Wie sein Team mitteilte, platzte der Vorderreifen an Arus Rad, wodurch der Italiener die Kontrolle verlor und mit seinem Knie auf dem Asphalt aufschlug. Bei Untersuchungen seien zwar keine Frakturen festgestellt worden, aufgrund der Schmerzen musste der 26-Jährige nun aber eine Pause einlegen. Aru plant dennoch seinen Start bei der Tour of the Alps (17. - 22. April), die ihm als Generalprobe für den Giro d’Italia dienen soll.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d'Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • Tour de Gironde Cycliste (2.2, FRA)
  • Horizon Park Race Maidan (1.2, UKR)
  • Tour du Jura Cycliste (2.2, FRA)
  • Grand Prix de (1.1, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Baloise Belgium Tour (2. HC, BEL)
  • Tour des Fjords (2.1, NOR)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)