Kann er Rosa auf der Königsetappe verteidigen?

Dumoulin: "Das wird ein Tag des Leidens"

22.05.2017  |  (rsn) - Irgendwie wird es kaum beachtet. Doch Sunweb-Teamchef Iwan Spekenbrink ist ganz wichtig, dass ein Stück des Rosa Trikots, das sein Kapitän Tom Dumoulin trägt, deutsch ist. "Wir sind ein deutsches Team, das zurzeit mit einem ausländischen Fahrer den Giro anführt. Das macht uns sehr stolz",... Jetzt lesen

Kolumbianer hofft auf die Berge und sein Team

Quintana und Movistar wollen den Giro zur Explosion bringen

22.05.2017  |  (rsn) - Nairo Quintana (Movistar) konnte auf der gestrigen 15. Etappe den Rückstand gegenüber Tom Dumoulin (Sunweb) um sechs auf jetzt noch 2:41 Minuten verringern. Dennoch muss der Gewinner der Italien-Rundfahrt 2014 auf den kommenden vier Bergetappen wohl auch auf einen schlechten Tag des... Jetzt lesen

Wie verhalten sich Quintana und Pinot?

Nibali erwartet: Alle gegen Dumoulin

22.05.2017  |  (rsn) - Mit 2:41 Minuten Vorsprung startet Tom Dumoulin (Sunweb) in die dritte Giro-Woche. Und hinter dem Niederländer sind seine Verfolger noch vergleichsweise eng beisammen. Das könnte dazu führen, dass sich Nairo Quintana (Movistar), Thibaut Pinot (FDJ) und Co. auch gegenseitig um die... Jetzt lesen

Gebrochener Oberarm und ausgekugelte Schulter

Für Kangert ist nach Giro-Sturz die Saison beendet

22.05.2017  |  (rsn) - Nach seinem schlimmen Sturz auf der gestrigen 15. Etappe des Giro d’Italia ist die Saison für Tanel Kangert beendet. Wie sein Astana-Team am gestrigen Abend mitteilte, brach sich der Este seinen linken Oberarm und kugelte sich die rechte Schulter aus, als er acht Kilometer vor dem Ziel in... Jetzt lesen

Niederländer setzt Sunwebs Giro-Plan perfekt um

Spanier feiern Dumoulin schon als neuen Indurain

22.05.2017  |  Bergamo (dpa) - Die Experten vergleichen ihn bereits mit Miguel Indurain, für die italienische Zeitung Corriere della Sera ist er ein "friedvoller Frankenstein". Der Niederländer Tom Dumoulin dominiert den 100. Giro d`Italia und entnervt zunehmend die Rad-Konkurrenz. Und allmählich glaubt der... Jetzt lesen

Kolumbianer lobt seinen Giro-Rivalen

Quintana übersteht einen Sturz und wird dank Dumoulin Zweiter

22.05.2017  |  (rsn) - Als er in einer Kurve der Abfahrt vom Miragolo San Salvatore 35 Kilometer vor dem Ziel stürzte, sah es für Nairo Quintana (Movistar) auch auf der 15. Etappe des Giro d’Italia nicht gut aus. Nachdem er bereits tags zuvor an der Bergankunft in Oropa überraschend wertvolle Sekunden auf Tom... Jetzt lesen

"Manche Leute sind stärker als ich"

Hat Nibali die Hoffnung auf dritten Giro-Sieg schon aufgegeben?

22.05.2017  |  (rsn) - Titelverteidiger Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) hat sich skeptisch zu seinen Chancen auf einen dritten Giro-Gesamtsieg geäußert. "Der Giro d´Italia ist noch nicht vorbei, aber ich bin jetzt ziemlich weit hinter Dumoulin. Wenn Tom gewinnen sollte, kann ich nur zu ihm hingehen, ihm die Hand... Jetzt lesen

Noch immer kein Etappensieg beim Giro

Team Sky: Deignan als Ausreißer glücklos, Elissonde gestürzt

22.05.2017  |  (rsn) - Die 15. Etappe war für das Team Sky ein Spiegelbild des 100. Giro d’Italia. Nachdem es zwischenzeitlich gut aussah, endete auch der 199 Kilometer lange Abschnitt von Valdengo nach Bergamo enttäuschend für den britischen Rennstall, der spätestens seit der verletzungsbedingten Aufgabe von... Jetzt lesen

Attacken, Stürze, Sprintentscheidung

Highlight-Video der 15. Etappe des Giro d´Italia

21.05.2017  |  (rsn) - Bob Jungels (Quick-Step Floors) jubelte am Ende der bei Highspeed ausgetragenen 15. Giro-Etappe in Bergamo. Im Sprint der Favoritengruppe setzte sich der Luxemburger vor dem zuvor gestürzten Nairo Quintana (Movistar) und Thibaut Pinot (FDJ) durch. Patrick Konrad vom deutschen... Jetzt lesen

Österreicher bärenstark auf 15. Giro-Etappe

Konrad: Nach 500-Meter-Sprint war nicht mehr als Rang 6 drin

21.05.2017  |  (rsn) - Nach Platz 14 am Samstag bei der Bergankunft in Oropa hat Patrick Konrad (Bora-hansgrohe) auch auf der 15. Giro-Etappe nicht nur eine weitere starke Vorstellung abgeliefert, sondern am Sonntag nach 199 Kilometern von Valdengo nach Bergamo sogar um den Sieg mitgesprintet. Am Ende reichte es... Jetzt lesen

Giro: Luxemburger schlägt Quintana und Pinot

Jungels krönt Highspeed-Etappe mit perfektem Sprint in Bergamo

21.05.2017  |  (rsn) - Am Samstag noch hatte Bob Jungels (Quick-Step Floors) bei der Bergankunft in Oropa nicht mit den Besten mithalten können und im Gesamtklassement des Giro d’Italia an Boden eingebüßt. Nur 24 Stunden später meldete sich der junge Luxemburger in Bergamo mit einem Paukenschlag zurück. Jungels... Jetzt lesen

Jungels sprintet in Bergamo zum Sieg

Das Finale der 15. Giro-Etappe im Video

21.05.2017  |  (rsn) - Bob Jungels (Quick-Step Floors) hat die 15. Etappe des Giro d`Italia gewonnen. Der Luxemburgische Meister setzte sich nach 199 Kilometern von Valdengo nach Bergamo im Sprint einer achtköpfigen Spitzengruppe vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) und dem Franzosen Thibaut Pinot (FDJ)... Jetzt lesen

100. Giro d´Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 15. Etappe

21.05.2017  |  (rsn) - Zum Auftakt des 100. Giro d´Italia in Alghero waren am Freitag 195 Fahrer mit von der Partie. Astana trat nach dem Tod von Michele Scarponi mit nur acht Mann an, Bardiani-CSF musste auf Stefano Pirazzi und Niccola Ruffoni verzichten, die beide wegen positiver Dopingproben am Vorabend der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 100. Giro d´Italia

Jungels triumphiert in Bergamo, Konrad wird Sechster

21.05.2017  |  (rsn) - Bob Jungels (Quick-Step Floors) hat die 15. Etappe des Giro d`Italia gewonnen. Der Luxemburgische Meister setzte sich nach 199 Kilometern von Valdengo nach Bergamo im Sprint einer achtköpfigen Spitzengruppe vor dem Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) und dem Franzosen Thibaut Pinot (FDJ)... Jetzt lesen

Ausreißercoup in Bergamo?

Video-Vorschau auf die 15. Giro-Etappe

21.05.2017  |  (rsn) - Beim 100. Giro d´Italia könnte ein weiterer Tag der Ausreißer bevorstehen. Im letzten Viertel der 199 Kilometer langen 15. Etappe von Valdengo nach Bergamo warten nämlich nicht nur zwei Berge der 2. und 3. Kategorie, sondern in der Altstadt des Zielorts auch noch ein nicht-kategorisierter... Jetzt lesen

Giro: Vorjahresvierter belegt in Oropa Rang neun

Kruijswijk schöpft nach seinem ersten guten Tag neuen Mut

21.05.2017  |  (rsn) - Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) gehörte bisher zu den großen Enttäuschungen des 100. Giro d’Italia. Der Vorjahresvierte, der mit dem erklärten Ziel angetreten war, wieder ums Rosa Trikot zu kämpfen, spielte bisher praktisch gar keine Rolle bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt und fuhr... Jetzt lesen

Nach vergeblicher Attacke in Oropa

Kann Rosa heute in Bergamo einen Giro-Etappensieg bejubeln?

21.05.2017  |  (rsn) - Auf Diego Rosas schmächtigen Schultern ruhte auf der gestrigen 14. Giro-Etappe kurzzeitig eine doppelt schwere Last. Als der 28 Jahre alte Italiener im Schlussanstieg nach Oropa rund neun Kilometer vor dem Ziel attackierte, hofften sowohl sein bisher so arg gebeuteltes Sky-Team als auch die... Jetzt lesen

Bilanz der Schlussetappe in Kalifornien

Kittel: "Wir haben nicht gewonnen, sind aber stark gefahren"

21.05.2017  |  (rsn) - Marcel Kittel (Quick-Step Floors) kämpfte auf der harten Schlussetappe der Amgen Tour of California den ganzen Tag um den Anschluss zur Spitze und um seine Chance auf einen zweiten Tageserfolg. Am Ende kam der Erfurter aber nicht nach ganz vorne zurück und musste sich mit Platz 32... Jetzt lesen

100. Giro d`Italia

Nibali kassiert noch mehr Rückstand und hofft jetzt auf die Alpen

21.05.2017  |  (rsn) – Nein, der 100. Giro d`Italia läuft so gar nicht nach dem Geschmack der Italiener. Nach 14 Etappen warten die Gastgeber noch immer auf einen Tagessieg. Und auch in der Gesamtwertung sieht es nicht gut aus. Nach der gestrigen Bergankunft an der Wallfahrtskirche von Oropa stehen die Chancen,... Jetzt lesen

Dumoulin schlägt Zakarin und Landa

Highlight-Video der 14. Etappe des Giro d´Italia

21.05.2017  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat mit einer überragenden Vorstellung auf der 14. Etappe des 100. Giro d’Italia nicht nur souverän sein Rosa Trikot verteidigt, sondern mit seinem Sieg über 131 Kilometer von Castellania zur Bergankunft in Oropa die Führung im Gesamtklassement gegenüber Nairo Quintana... Jetzt lesen

Giro-Debütant dennoch auf Gesamtrang drei

In Oropa konnte Pinot noch kein Zeichen setzen

20.05.2017  |  (rsn) - Thibaut Pinot (FDJ) wurden die Grenzen aufgezeigt. Wieder einmal. Vor der 14. Etappe des Giro d´Italia hat der französische Kletterer gegenüber der "Gazzetta dello Sport" noch groß getönt. "Ich will ein Zeichen setzen", und sich mit Blick auf Samstag gar zu der Bemerkung hinreißen lassen:... Jetzt lesen

Niederländer nun 2:47 Minuten vor Quintana

Dumoulin: "Ich habe diesen Giro noch nicht gewonnen"

20.05.2017  |  (rsn) - Auch wenn Tom Dumoulin (Sunweb) auf der 14. Etappe des 100. Giro d’Italia seinen Vorsprung gegenüber Kletterspezialist Nairo Quintana (Movistar) sogar auf dessen Terrain ausbauen konnte, gab sich der Niederländer auf der Sieger-Pressekonferenz nach dem Rennen zurückhaltend mit Blick auf den... Jetzt lesen

Dumoulin hängt Quintana ab

Das Finale der 14. Giro-Etappe im Video

20.05.2017  |  (rsn) - Die dritte Bergankunft des 100. Giro d´Italia stand ganz im Zeichen von Tom Dumoulin (Sunweb). Der Träger des Rosa Trikots gewann die 14. Etappe über 131 Kilometer von Castellania nach Oropa vor Ilnur Zakarin (Katusha-Alpecin) und konnte an der Bergankunft gegenüber seinem großen... Jetzt lesen

Giro: Niederländer baut Führung aus

Dumoulin kontert Quintanas Attacke und triumphiert in Oropa

20.05.2017  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat auf der 14. Etappe des 100. Giro d’Italia Kletterspezialist Nairo Quintana (Movistar) auf dessen Terrain eine herbe Niederlage zugefügt. Der Träger des Rosa Trikots neutralisierte im oberen Teil des elf Kilometer langen Schlussanstiegs nicht nur Quintanas vier... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 100. Giro d´Italia

Dumoulin siegt in Oropa und baut seine Führung aus

20.05.2017  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat mit einer überragenden Vorstellung auf der 14. Etappe des 100. Giro d’Italia nicht nur souverän sein Rosa Trikot verteidigt, sondern mit seinem Sieg über 131 Kilometer von Castellania zur Bergankunft in Oropa die Führung im Gesamtklassement gegenüber Nairo Quintana... Jetzt lesen

Bergankunft in Oropa

Video-Vorschau auf die 14. Giro-Etappe

20.05.2017  |  (rsn) - Beim 100. Giro d´Italia werden am Samstag die Kletterer zum Zug kommen. Die nur 131 Kilometer lange 13. Etappe von Castellania nach Oropa endet nach einer zwölf Kilometer langen Schlusssteigung in 1142 Metern Höhe an der dritten Bergankunft dieser Italien-Rundfahrt. Zuvor geht es über... Jetzt lesen

Gaviria rast zum nächsten Coup

Highlight-Video der 13. Etappe des Giro d´Italia

20.05.2017  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia zum vierten Mal jubeln können. Der 22-jährige Kolumbianer ließ auch auf der 13. Etappe über 167 Kilometer von Reggio Emilia nach Tortona alle Konkurrenten hinter sich und baute seine Führung in der Punktewertung weiter aus.... Jetzt lesen

100. Giro d´Italia

Richeze sperrt Gaviria den Weg zum vierten Sieg frei

19.05.2017  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia eine nationale Rekordmarke geknackt. Nach seinem bereits vierten Etappensieg ist der GrandTour-Debütant nun der Kolumbianer mit den meisten Tageserfolgen bei einer Italien-Rundfahrt. Konnte er sich bei seinen bisherigen Siegen... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Betrugsverdacht: Winokurow und Kolobnev in Belgien vor Gericht

19.05.2017  |  (dpa) - London-Olympiasieger Alexander Winokurow soll sich wegen Betrugsverdacht vor einem Strafgericht in Belgien verantworten. Das entschied ein Gericht in Lüttich, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete. Auch der Russe Alexander Kolobnev wird sich dort verteidigen müssen. Die... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 100. Giro d´Italia

Gaviria wieder eine Klasse für sich, Bennett wird Zweiter

19.05.2017  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia zum vierten Mal jubeln können. Der 22-jährige Kolumbianer ließ auch auf der 13. Etappe über 167 Kilometer von Reggio Emilia nach Tortona alle Konkurrenten hinter sich und baute seine Führung in der Punktewertung weiter aus.... Jetzt lesen

Nach positiver B-Probe

Bardiani-CSF entlässt Pirazzi und Ruffoni

19.05.2017  |  (rsn) - Stefano Pirazzi and Nicola Ruffoni sind von ihrem Team Bardiani-CSF entlassen worden, nachdem die B-Proben der beiden Italiener den positiven Dopingtest von Ende April bestätigt haben. Dem Duo war am 25. und 26. April bei Kontrollen außerhalb des Wettkampfs die verbotene Einnahme von GHRPs... Jetzt lesen

Kolumbianer der schnellste Mann des 100. Giro

Gaviria hat bei seinem Grand Tour-Debüt einen Lauf

19.05.2017  |  (rsn) - Kein Zweifel, Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) ist der überragende Sprinter des 100. Giro d’Italia. Nach seinem gestrigen Coup in Reggio Emilia kommt der Grand Tour-Debütant auf nunmehr drei Etappensiege - das sind schon jetzt genauso viele, wie André Greipel (Lotto Soudal) bei der... Jetzt lesen

Letzte Gelegenheit für die Sprinter

Video-Vorschau auf die 13. Giro-Etappe

19.05.2017  |  (rsn) - Am heutigen freitag bietet sich den Sprintern beim 100. Giro d´Italia die letzte Gelegenheit auf einen Etappensieg. Das 13. Teilstück führt über 167 flache Kilometer von Reggio Emilia von Tortona, wo alles andere als ein Massensprint eine Überraschung wäre. Holt sich Fernando Gaviria... Jetzt lesen

Spanier nun an der Spitze der Giro-Bergwertung

Im zweiten Anlauf schnappt sich Fraile das Blaue Trikot

19.05.2017  |  (rsn) - Bei seinem ersten Grand Tour-Etappensieg am Mittwoch schrammte Omar Fraile (Dimension Data) noch haarscharf am Bergtrikot vorbei, das nach dem 12. Abschnitte der punktgleiche Slowene Jan Polanc (UAE Team Emirates) noch knapp gegen den Spanier behauptete. Doch 24 Stunden später zog der... Jetzt lesen

Die Tour steht jetzt im Fokus des Briten

Das Knie schmerzt - Thomas steigt beim Giro d´Italia aus

19.05.2017  |  (rsn) - Für das britische Team Sky entwickelt sich der 100. Giro d’Italia zu einer einzigen Enttäuschung. Nachdem Mikel Landa bereits am Sonntag in Folge eines Sturzes im Gesamtklassement aussichtslos zurückgefallen ist, hat nun Co-Kapitän Geraint Thomas das Rennen aufgegeben. Wie der Rennstall... Jetzt lesen

Gaviria zum Dritten

Highlight-Video der 12. Etappe des Giro d´Italia

18.05.2017  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia zum dritten Mal zugeschlagen. Nach perfekter Vorabreit seines Anfahrers Maximiliano Richeze setzte sich der 22-jährige Kolumbianer auf der 12. Etappe über 229 Kilometer von Forlì nach Reggio Emilia im Sprint mit deutlichem... Jetzt lesen

Bauhaus überzeugt als Vierter der 12. Giro-Etappe

Gaviria vollendet Richezes Vorarbeit, Bennett beklagt Fehler

18.05.2017  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia zum dritten Mal zugeschlagen. Nach perfekter Vorabreit seines Anfahrers Maximiliano Richeze setzte sich der 22-jährige Kolumbianer auf der 12. Etappe über 229 Kilometer von Forlì nach Reggio Emilia im Sprint mit deutlichem... Jetzt lesen

Bocholter holt Rang vier in Reggio Emilia

Bauhaus: Endet der nächste Sprint auf dem Giro-Podium?

18.05.2017  |  (rsn) - Zum Giro-Auftakt Platz zehn, dann Rang fünf auf der 5. Etappe, nun Platz vier auf dem zwölften Teilstück bei der Ankunft in Reggio Emilia: Phil Bauhaus (Sunweb) nähert sich bei seiner ersten Grand Tour Stück für Stück dem Podium. "Ich merke, dass ich immer näher an die Sprintsieger... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 100. Giro d´Italia

Gaviria sprintet zum dritten Etappensieg, Bauhaus wird Vierter

18.05.2017  |  (rsn) - Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) hat beim 100. Giro d’Italia seinen dritten Tagessieg eingefahren. Der 22-jährige Kolumbianer entschied die 12. Etappe über 229 Kilometer von Forlì nach Reggio Emilia im Sprint überlegen vor dem Italiener Jakub Mareczko (Wilier Triestina) und dem Iren Sam... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Teambus vergisst Geschke, Campenaerts Dating-Bitte bestraft

18.05.2017  |  (rsn) - Ohne Simon Geschke machte ich das Team Sunweb am Morgen auf den Weg zum Start der 12. Giro-Etappe. Der Teambus fuhr ohne den Freiburger vom Mannschaftshotel los. Geschke nahm den Fauxpas mit Humor und twitterte mit einem Foto von sich als Anhalter: "Kann mich jemand mit zum Giro-Start... Jetzt lesen

Giro-Gesamtklassement nun doch Thema für Astana?

Kangert rückt am Tag der Ausreißer in die Top Ten vor

18.05.2017  |  (rsn) - Nach der verletzungsbedingten Absage von Fabio Aru und dem tragischen Unfalltod von Michele Scarponi war das Astana-Team mit einem nur achtköpfigen Aufgebot und ohne Ambitionen im Gesamtklassement zum 100. Giro d’Italia angetreten. Nach der gestrigen 11. Etappe aber könnten sich die Ziele... Jetzt lesen

Italiener baut jetzt auf die zweite Saisonhälfte

Pollenallergie und fehlende Form - Nizzolo steigt beim Giro aus

18.05.2017  |  (rsn) - Bis zur 11. Etappe hielt Giacomo Nizzolo (Trek-Segafredo) beim Giro d’Italia durch. Am Dienstag aber war die erste große Rundfahrt des Jahres für den Italienischen Meister zu Ende. Nizzolo gab auf dem 159,5 Kilometer langen Abschnitt von Florenz nach Bagno di Romagna vorzeitig auf. Als Grund... Jetzt lesen

Majkas Gelbes Trikot hatte höchste Priorität

Kalifornien: Sagan freut sich über Huffmans-Ausreißer-Coup

18.05.2017  |  (rsn) - Mit zwei Etappensiegen durch Peter Sagan und Rafal Majka kann das deutsche Bora-hansgrohe-Team schon jetzt eine erfolgreiche Bilanz der diesjährigen Kalifornien-Rundfahrt ziehen. Doch der Rennstall aus Raubling hat noch mehr vor und will mit dem Gesamtsieg im Gepäck nach Deutschland... Jetzt lesen

Massensprint in Reggio Emilia?

Video-Vorschau auf die 12. Giro-Etappe

18.05.2017  |  (rsn) - Auf der heutigen 12. Etappe über 229 Kilometer von Forlì nach Reggio Emilia bietet sich den Sprintern eine weitere Gelegenheit auf einen Tagessieg. Nach zwei Bergwertungen in der ersten Rennhälfte folgen auf den letzten gut 100 Kilometerneine Abfahrt und eine lange, flache Anfahrt zum Ziel... Jetzt lesen

Fünfter auf 11. Giro-Etappe

Visconti frustriert - wieder schnappte ihm ein Spanier den Sieg weg

17.05.2017  |  (rsn) - Auch nach der 11. Etappe des Giro d’Italia warten die italienischen Fans auf den ersten Sieg eines heimischen Fahrers. Nahe dran kam zum zweiten Mal im Verlauf der 100. Jubiläumsausgabe Giovanni Visconti (Bahrain-Merida), der von seinem Kapitän Vincenzo Nibali wie bereits am Samstag freie... Jetzt lesen

Fraile lässt Rui Costa keine Chance

Finale der 11. Giro-Etappe im Video

17.05.2017  |  (rsn) - Omar Fraile (Dimension Data) hat beim Giro d´Italia den bisher größten Erfolg seiner Karriere gefeiert. Der 26-jährige Spanier lies nach 161 Kilometern von Florenz nach Bagno di Romagna im Sprint einer Ausreißergruppe Ex-Weltmeister Rui Costa (UAE Team Emirates) hinter sich und zog in der... Jetzt lesen

100. Giro d`Italia: Dumoulin verteidigt Rosa Trikot

Etappensieg - Für Italien-Fan Fraile geht ein Traum in Erfüllung

17.05.2017  |  (rsn) – Mit je zwei Anstiegen der jeweils 2. und 3.Kategorie war der elfte Abschnitt des 100. Giro d`Italia prädestiniert für Ausreißer. Die ließen sich die Chance nach 161 Kilometern von Florenz nach Bagno di Romagna dann auch nicht entgehen und machten den Tagessieg unter sich aus. Im Sprint... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 100. Giro d`Italia

Fraile der stärkste Ausreißer, Dumoulin verteidigt Rosa Trikot

17.05.2017  |  (rsn) -  Omar Fraile (Dimension Data) war der cleverste Fahrer des Tages. Der 26-jährige Spanier gewann nach einer taktisch klugen Fahrweise die 11. Etappe des 100. Giro d´Italia von Firenze nach Bagno di Romagna (161,0 km) im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe in dem Moment, als die Verfolger... Jetzt lesen

"Sie werden in den Bergen Zeit aufholen müssen"

Dumoulin bringt Quintana, Nibali & Co. beim Giro in Zugzwang

17.05.2017  |  (rsn) - Tom Dumoulin (Sunweb) hat am Dienstag bewiesen, dass die Verbesserung seiner Kletterfähigkeiten keine Einbuße der Qualitäten in seiner Paradedisziplin zur Folge hat. Mit einer herausragenden Leistung entschied der Niederländer das erste der beiden Einzelzeitfahren der diesjährigen... Jetzt lesen

Nach Rang drei im Giro-Zeitfahren in Montefalco

Jungels kämpft sich in die Top Ten und ins Weiße Trikot zurück

17.05.2017  |  (rsn) - Am Sonntag musste Bob Jungels (Quick-Step) Floors) im Schlussanstieg der 9. Giro-Etappe die Konkurrenten ziehen lassen. 3:30 Minuten auf Etappengewinner Nairo Quintana (Movistar) büßte der Luxemburger bei der Bergankunft am Blockhaus. Danach musste er nicht nur das Rosa Trikot des... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
17.05.2017    Video-Vorschau auf die 11. Giro-Etappe 17.05.2017    Computer defekt - Nibali fuhr nach Gefühl auf Rang sechs 17.05.2017    Sagan gewinnt schweren Bergaufsprint vor Rick Zabel 16.05.2017    Highlight-Video der 10. Etappe des Giro d´Italia 16.05.2017    Dumoulin holt Rosa und wird zu Quintanas schärfstem Rivalen 16.05.2017    Thomas will nun auf Etappenjagd gehen 16.05.2017    Dumoulin stürmt ins Rosa Trikot, Quintana büßt fast 3 Minuten ein 16.05.2017    Quintana: "Ich hoffe, dass ich nicht zu viel Zeit verliere" 16.05.2017    Dumoulin: "Wenn ich kann, übernehme ich die Führung" 16.05.2017    Video-Vorschau auf die 10. Giro-Etappe 16.05.2017    Pelucchi eröffnet das erste Giro-Zeitfahren 15.05.2017    Vegni: "Kombination aus Fehleinschätzung und Schicksal" 15.05.2017    Jungels ist das Rosa Trikot los, bleibt aber motiviert 15.05.2017    Landa droht das Giro-Aus, Kelderman muss operiert werden 15.05.2017    Dumoulin verliert bei seiner Giro-Mission den wichtigsten Helfer 15.05.2017    Bei Quintanas vierter Attacke geriet Nibali in eine "kleine Krise" 15.05.2017    Highlight-Video der 9. Etappe des Giro d´Italia 14.05.2017    Kelderman: "Was machte das dämliche Motorrad da?" 14.05.2017    Quintana gewinnt Rosa, Thomas verliert alle Chancen 14.05.2017    Sturz-Video: Keldermann verletzt raus, Thomas verliert 5 Minuten 14.05.2017    Quintana am Blockhaus eine Klasse für sich 14.05.2017    Quintana: "Es wird zu einigen Abständen kommen" 14.05.2017    Video-Vorschau auf die 9. Etappe des Giro d´Italia 14.05.2017    Giro: Bora-hansgrohe wieder mit "einer Riesen-Show" 14.05.2017    Conti setzt eine perfekte Etappe in der letzten Kurve in den Sand 13.05.2017    Highlight-Video der 8. Etappe des Giro d`Italia 13.05.2017    Izagirre nutzt seinen Freifahrtschein, Conti wollte zu viel 13.05.2017    Gorka Izagirre gewinnt in Peschici 13.05.2017    Video-Vorschau auf die 8. Giro-Etappe 13.05.2017    Allrounder Stuyven geht beim Giro auf Punktejagd 12.05.2017    Highlight-Video der 7. Etappe des Giro d´Italia 12.05.2017    Ewan schlängelt sich am schnellsten durch die 7. Giro-Etappe 12.05.2017    Bennett fährt nach viel Körpereinsatz auf Rang drei 12.05.2017    Ewan hauchdünn vor Gaviria und Bennett, Jungels hält Rosa 12.05.2017    "Perfekte Situation" - Jungels war nur im Finale gefordert 12.05.2017    Cannondale-Drapac opferte sich vergebens für Woods auf 12.05.2017    Video-Vorschau auf die 7. Giro-Etappe 11.05.2017    Pöstlberger: "Ich fühle noch den Spirit des Maglia Rosa" 11.05.2017    Highlight-Video der 6. Etappe des Giro d´Italia 11.05.2017    Dillier: "Zum Glück ist Gilbert nicht hier" 11.05.2017    Packender Endspurt! So bezwang Dillier seine Konkurrenten 11.05.2017    Dillier ringt Stuyven nieder, Pöstlberger geht die Kraft aus 11.05.2017    Dillier gelingt Ausreißercoup, Pöstlberger wird Dritter 11.05.2017    Greipel: Nur bis zum letzten Kreisel lief alles perfekt 11.05.2017    Mareczko wartet zu lange und sprintet auf Rang zwei 11.05.2017    Nibali über Piberniks Missgeschick: "So was kann passieren" 11.05.2017    Video-Vorschau auf die 6. Etappe des Giro d´Italia 10.05.2017    Highlight-Video der 5. Etappe des Giro d´Italia 10.05.2017    Gavirias zweiter Streich! Greipels Zug entgleist im Kreisel 10.05.2017    Bennett verabschiedet sich in Messina aus dem Krankenstand 10.05.2017    Bauhaus trotz einigem Pech nur knapp am Giro-Podium vorbei 10.05.2017    Gaviria mit zweitem Etappensieg, Greipel auf vier, Bauhaus Fünfter 10.05.2017    Video-Vorschau auf die 5. Etappe des Giro d´Italia 10.05.2017    Quintana: "Bin noch nicht auf dem Niveau meiner Rivalen" 10.05.2017    Moreno entschuldigt sich bei Rosa wegen Handgreiflichkeit 10.05.2017    Bora-hansgrohe: Ein schwarzer Giro-Tag für die Kletterer 10.05.2017    Zakarin nutzt Rückenwind-Schub und macht Zeit gut 10.05.2017    Moreno wegen Handgreiflichkeit vom Giro ausgeschlossen 09.05.2017    Jungels holt sich früher als im Vorjahr das Maglia Rosa 09.05.2017    Polanc trotzt am Ätna dem Gegenwind und allen Favoriten 09.05.2017    Highlight-Video der 4. Etappe des Giro d´Italia 09.05.2017    Polanc siegt als Ausreißer am Ätna, Jungels im Rosa Trikot 08.05.2017    Nibali vor der Ätna-Etappe: "Das wird ein großer Tag" 08.05.2017    Vorschau auf die 4. Etappe des Giro d´Italia 08.05.2017    Magen-Darmprobleme: Bennett verlor in einer Nacht drei Kilo 08.05.2017    Dennis: Die Giro-Gesamtwertung ist schon jetzt kein Thema mehr 08.05.2017    Jungels mit einem Plan und dem nötigen Glück erfolgreich 08.05.2017    Nizzolo: Die Taktik war perfekt, die Beine sind es noch nicht 08.05.2017    Für Greipel wurde die perfekte Situation zur Enttäuschung 08.05.2017    Highlight-Video der 3. Etappe des Giro d´Italia 07.05.2017    Quick-Step fährt Gaviria per Windkante ins Rosa Trikot 07.05.2017    Selig belohnt sich für die härtesten Minuten seines Lebens 07.05.2017    Gaviria siegt vor Selig und nimmt Greipel Rosa Trikot ab 07.05.2017    Greipel erfüllt sich seinen Kindheitstraum 07.05.2017    Zakarin kämpft sich zurück, verliert aber dann doch Zeit 07.05.2017    Ewan: Auch im zweiten Anlauf misslingt der Griff nach Rosa 06.05.2017    Pöstlberger wagte das Unmögliche und behält Weiß 06.05.2017    Greipel widmet Sieg und Rosa Trikot dem Team und seiner Mutter 06.05.2017    Greipel mit Doppelschlag: Per Tagessieg ins Rosa Trikot 06.05.2017    Pöstlberger: Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort 06.05.2017    Kruijswijk der erste zarte "Verlierer" unter den Giro-Favoriten 06.05.2017    Ewan ging zum Giro-Auftakt trotz starkem Sprint leer aus 06.05.2017    Greipel Dritter im Finale "italienischen Stils" 05.05.2017    Pöstlbergers Rosa Trikot krönt Boras Traumtag zum Giro-Start 05.05.2017    Bauhaus fährt nach vierwöchiger Pause gleich in die Top Ten 05.05.2017    Pöstlberger nach Auftaktsieg im Rosa Trikot 05.05.2017    Mortirolo 1994 - die Geburtsstunde des Piraten 05.05.2017    100. Giro d'Italia: Jubiläumsstart mit Missklang 05.05.2017    Holt sich Greipel das erste Rosa Trikot des Jubiläums-Giro? 05.05.2017    Mythos Stelvio und die Kunst des Abfahrens 05.05.2017    Pirazzi und Ruffoni positiv - Reverberi fürchtet um Bardiani 05.05.2017    Eine Jubiläumsausgabe voller Höchstschwierigkeiten 05.05.2017    Quintana gibt sich vor angepeiltem Giro-Tour-Double gelassen 05.05.2017    Zwei Bardiani-Profis nach positiven Test vom Giro ausgeschlossen 04.05.2017    Findet van Garderen in Italien zurück zu alter Stärke? 04.05.2017    Fünf Sterne für Quintana und Nibali 04.05.2017    Nibali peilt das Podium an und träumt vom dritten Giro-Sieg 04.05.2017    100. Giro d'Italia wird in 194 Ländern zu sehen sein 04.05.2017    Der Marathon-Mann ist auf der Jagd nach einem weiteren Giro-Coup 04.05.2017    Bennett: "Die Zeit ist reif für einen Grand Tour-Etappensieg" 04.05.2017    Greipel: Nur mit dem Roten Trikot bis nach Mailand 03.05.2017    RCS Sport rudert zurück: Doch keine Wertung für den besten Abfahrer 03.05.2017    Großschartner gibt beim 100. Giro d´Italia sein Grand Tour-Debüt 03.05.2017    Zakarin peilt bei seinem dritten Giro-Start ein Top-Ergebnis an 02.05.2017    FDJ-Kapitän Pinot baut beim Giro auf eine erfahrene Equipe 02.05.2017    Jungels soll beim Giro einen weiteren Schritt nach vorn machen 02.05.2017    Giro führt Sonderwertung für den besten Abfahrer ein 30.04.2017    Astana nominiert keinen Fahrer für verstorbenen Scarponi nach 28.04.2017    Alle fürs Rosa Trikot - Team Sky verzichtet auf Sprinter Viviani 28.04.2017    Pozzovivo: Nach schwachem Giro 2016 wieder in die Top Ten? 27.04.2017    Dumoulin dank Zeitfahren die gefährliche Variable beim Giro 27.04.2017    Quintana holt sich den Giro-Feinschliff in Asturien 26.04.2017    Gilbert kehrt zurück, Rui Costa beim Giro-Debüt auf Etappenjagd 26.04.2017    Greipel führt Lotto Soudal beim 100. Giro d´Italia an 25.04.2017    Nibali:"Ich muss niemandem etwas beweisen außer mir selbst" 25.04.2017    Sagan mal auf vier Rädern, Bora mit Etappenjägern zum Giro 22.04.2017    Quintana sieht Nibali als seinen größten Giro-Rivalen 22.04.2017    Thomas und Pinot: Der Giro kann kommen 21.04.2017    Giro-Start: Aru beantwortet Nibalis Offenen Brief mit "Nein" 20.04.2017    Planwechsel bei Simon Yates: Tour statt Giro 19.04.2017    Sunweb: Drei Deutsche im erweiterten Giro-Aufgebot 18.04.2017    Gilbert muss Pause verlängern und auch auf den Giro verzichten 16.04.2017    Jungels nach einmonatiger Rennpause: "Die Form stimmt" 14.04.2017    Nizzolo: Bei der Kroatien-Rundfahrt den Giro im Blick 12.04.2017    Nibali: "Fabio, gib die Hoffnung nicht auf!" 11.04.2017    Kein Giro d´Italia für Aru 08.04.2017    Kein Roubaix-Debüt für Walscheid, Ardennenklassiker ohne Poels 04.04.2017    Knieprobleme - König muss Giro-Teilnahme absagen 31.03.2017    Dumoulin geht nach dem Giro und der Tour de Suisse in Urlaub 29.03.2017    Der Giro nimmt Hinault in seine Hall of Fame auf 14.03.2017    Quintana lehrt mit dem Dreizack der Giro-Konkurrenz das Fürchten 22.02.2017    Orica-Scott: Chaves zur Tour, Yates-Brüder zum Giro d´Italia 19.02.2017    Uran verzichtet auf den Giro und kehrt zur Tour zurück 07.02.2017    Kittel lobt Debütant Schachmann, Aosta-Rundfahrt verkürzt 30.01.2017    Kein Mixed-Team beim Giro - Vegni lehnt Savios Vorschlag ab 26.01.2017    Quintana sieht sich nicht schwächer als Froome und will das Double 25.01.2017    Giro-Etappenorte erstrahlen in Rosa Glanz 21.01.2017    Androni will Sponsoring beenden, Nippo hofft auf 23. Giro-Platz 18.01.2017    Giro-Wildcards an CSF-Bardiani, Wilier, CCC und Gazprom-RusVelo 11.01.2017    Sky reist mit einer Doppelspitze zum Jubiläums-Giro 11.01.2017    Rui Costa erstmals zum Giro d´Italia 11.01.2017    Rückkehrer König will beim Giro aufs Podium 10.01.2017    Nibali: "Froome sollte es wenigstens mal probieren" 05.01.2017    Bestätigt: Dumoulin fährt beim Giro auf Gesamtwertung 03.01.2017    Telegraaf: Dumoulin fährt den Giro und verzichtet auf die Tour 27.12.2016    Unzue: Quintanas Giro-Teilnahme nicht sicher 25.12.2016    Quintana fährt auch den Giro, aber die Tour bleibt das große Ziel 24.12.2016    Mollema will aufs Giro-Podium und bei der Tour von Contador lernen 23.12.2016    Van den Broeck: Bei LottoNL-Jumbo Helfer statt Kapitän 23.12.2016    Kruijswijk will sich 2017 das Rosa Trikot holen 12.12.2016    Pinot will beim Giro das Rosa und bei der Tour das Bergtrikot 07.12.2016    Muss Froome 2017 auf seinen Tour-Helfer verzichten? 05.12.2016    Rolland will beim Giro und der Tour auf Etappenjagd gehen 25.11.2016    Van Garderen startet 2017 seinen ersten Versuch beim Giro 24.11.2016    Der Giro-Sieg durch Aru ist Astanas großes Saisonziel 23.11.2016    Ekimov: "Zakarin hat mit dem Giro noch eine Rechnung offen" 22.11.2016    Cunego: Noch zwei Jahre, dann wartet eine neue Rolle 08.11.2016    Astana schickt Aru zum Giro und zur Vuelta 02.11.2016    Chaves verschiebt Tour-Debüt für Chance auf Sieg beim 100. Giro 02.11.2016    Majka: Denk "ist etwas ruhiger" als Tinkov 29.10.2016    Quintana fasst das Double aus Giro und Tour ins Auge 28.10.2016    Froome: Giro-Start trotz interessanter Strecke unwahrscheinlich 28.10.2016    Greipel lobt den Giro - Teilnahme aber noch offen 27.10.2016    Der 100. Giro d´Italia huldigt seiner Geschichte 26.10.2016    Pinot will 2017 unbedingt sein Giro-Debüt geben 26.10.2016    Nibali läst sich Giro-Start 2017 offen 26.10.2016    Nibali: "Ein sehr schwerer Giro mit Balance" 25.10.2016    Strecke des 100. Giro d´Italia in Mailand vorgestellt 24.10.2016    Giro-Strecke erneut "geleakt" 23.10.2016    Weitere Details zur Giro-Route 2017 veröffentlicht 23.10.2016    Aru peilt 2017 den Giro und die Vuelta an 14.09.2016    100. Giro d´Italia beginnt auf Sardinien 13.09.2016    Froome schließt Giro-Start nicht aus 12.09.2016    Startet der Giro 2017 zum 100. Jubiläum auf Sardinien?
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 74th Tour of Albania (2.2, ALB)
  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • Tour des Fjords (2.1, NOR)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(14.05.2017)

 1. Van Avermaet     4982
 2. Sagan            4589
 3. Valverde         4349
 4. Froome           3571
 5. Quintana         3014

WorldTour

(01.05.2017)

 1. Van Avermaet     2528
 2. Valverde         1995
 3. Kwiatkowski      1701
 4. Gilbert          1670
 5. Porte            1362

WorldTour Teams

(01.05.2017)

 1. Quick-Step       7379
 2. BMC              6118
 3. Orica-Scott      4857

WorldTour Nationen

(01.05.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(14.05.2017)

 1. Bouhanni        1500
 2. Dupont          1074
 3. Colbrelli       1057

Europe Tour Teams

(14.05.2017)

 1. Cofidis          3821
 2. Direct Energie   2740
 3. Androni          2692

Europe Tour Nationen

(14.05.2017)

1.  Frankreich       6604
2.  Belgien          5770
3.  Italien          5421

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(14.05.2017)

 1. Van Der Breggen 1214
 2. Vos             1062
 3. Longo Borghini  1025
 4. Niewiadoma      1011
 5. Deignan          984

Weltrangliste Teams

(14.05.2017)

 1. Boels Dolmans   3832
 2. Sunweb          2700
 3. Wiggle High5    2655

Weltrangliste Nationen

(14.05.2017)

 1. Niederlande     4607
 2. Italien         2941
 3. USA             2702

Women's WorldTour

(14.05.2017)

 1. Van Der Breggen  544
 2. Rivera           528
 3. Van Vleuten      469

Women's WorldTour Teams

(14.05.2017)

 1. Boels Dolmans   1458
 2. Sunweb           850
 3. Wiggle High5     845

Women's WorldTour Nationen

(14.05.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17