Doppelter Triumph für Oranje

Highlight-Video des WM-Zeitfahrens der Frauen


Das Podium des WM-Zeitfahrens von Bergen, v.l.: Anna van der Breggen, Annemiek van Vleuten, Katrin Garfoot | Foto: Cor Vos

20.09.2017  |  (rsn) - Niederländischer Doppeltriumph bei der Straßen-WM in Bergen. Annemiek van Vleuten sicherte sich auf dem 21,1 Kilometer Parcours die Goldmedaille vor Anna van der Breggen. Die Bronzemedaille holte wie im Vorjahr in Doha die in München geborene Australierin Katrin Garfoot. Mit einer Pleite endete das WM-Zeitfahren für die beiden deutschen Starterinnen: Die ehemalige Weltmeisterin Lisa Brennauer wurde Zwölfte, Trixi Worrack belegte sogar nur Rang 17.

Die Höhepunkte des Zeitfahrens im Eurosport-Video:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine