Ergebnismeldung Tour of Guangxi

Groenewegen schlägt Gaviria in Guilin

Foto zu dem Text "Groenewegen schlägt Gaviria in Guilin"
Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo, li.) hat die 5. Etappe der Tour of Guangxi gewonnen. | Foto: Cor Vos

23.10.2017  |  (rsn) - Im vierten Sprint der Tour of Guangxi hat sich der Kolumbianer Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) erstmals geschlagen geben müssen. Am Ende der mit 212,2 Kilometern bei weitem längsten Etappe der Rundfahrt unterlag Gaviria dem Niederländer Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) in Guilin. Dritter dieser 5. Etappe der erstmals ausgetragenen WorldTour-Rundfahrt im Süden von China wurde der Däne Magnus Cort Nielsen (Orica-Scott).

Bevor es in Guilin zum Sprint kam, hatten die Kletterer die drei Anstiege in der zweiten Rennhälfte für Attacken genutzt, so dass sich zwischenzeitlich auch eine sechsköpfige Favoritengruppe absetzen konnte. Doch der Gesamtführende Tim Wellens (Lotto Soudal) war immer mit dabei, und so kam es wieder zum Zusammenschluss. Wellens wird auch in die letzte Etappe am Dienstag mit dem Roten Trikot auf den Schultern starten.

Tagesergebnis:
1. Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo)
2. Fernando Gaviria (Quick-Step Floors) s.t.
3. Magnus Cort Nielsen (Orica-Scott)
4. Mike Teunissen (Sunweb) s.t.
5. Pier Paolo De Negri (Nippo-Vini Fantini) s.t.
6. Roger Kluge (Orica-Scott) s.t.
7. Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) s.t.
8. Wouter Wippert (Cannondale-Drapac) s.t.
9. Rick Zabel (Katusha-Alpecin) s.t.
10. Tosh Van der Sande (Lotto Soudal) s.t.

Gesamtwertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)
2. Bauke Mollema (Trek-Segafredo) + 0:06 Minuten
3. Nicolas Roche (BMC) + 0:11
4. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) + 0:14
5. Ben Hermans (BMC) + 0:18

Später mehr!

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine