Eurosport-Video

So stürmte Terpstra 2014 zum Sieg bei Paris - Roubaix

Foto zu dem Text "So stürmte Terpstra 2014 zum Sieg bei Paris - Roubaix"
Niki Terpstra bejubelt 2014 seinen Sieg bei Paris - Roubaix. | Foto: Cor Vos

07.04.2018  |  (rsn) - Nach seinem Triumph am vergangenen Wochenende bei der Flandern-Rundfahrt gilt Niki Terpstra (Quick-Step Floors) auch als einer der Top-Favoriten auf den Sieg beim morgigen Paris - Roubaix. Der Niederländer gewann die "Königin der Klassiker" bereits 2014, damals aus einer Außenseiterposition heraus. Am Sonntag würde es kaum jemanden wundern, wenn der 33-Jährige wieder als Erster über die Ziellinie im Velodrome von Roubaix rollen würde.

Im Eurosport-Video können sie nochmals Terpstras entscheidende Attacke beim 112. Paris - Roubaix und die nachfolgende Triumphfahrt verfolgen.