Adriatica Ionica Race

Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Juni"
Das Logo des Adriatica Ionica Race | Foto: RCS Sport

23.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Adriatica Ionica Race (2.1), 4. Etappe - 228 Kilometer

Nach der schweren Bergankunft am Passo Giau dürfte sich heute in der Gesamtwertung viel viel tun. Spitzenreiter Ivan Sosa (Androni Giocattoli) muss auf den beiden abschließenden beiden Etappen wohl nur noch den acht Sekunden hinter ihm liegenden Edward Ravasi (UAE Team Emirates) fürchten. Das vierte Teilstück am Samstag ist zwar 228 Kilometer lang, doch mit einem Anstieg der 2. Kategorie in der ersten Rennhälfte wartet nur eine topographische Schwierigkeit auf die Fahrer. Allerdings gibt es auf den letzten 25 Kilometern noch zwei Sektoren, die über Naturstraßen führen und den Kletterfloh Sosa ins Hintertreffen bringen könnten. In Grado dürfte es zu einer Sprintentscheidung kommen, bei der Elia Viviani (Quick-Step Floors) erster Anwärter auf den Sieg ist..

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine