Tour-Splitter / 21. Juli

Mende zum fünften Mal Ankunft, Degenkolb startet in Bad Homburg

Foto zu dem Text "Mende zum fünften Mal Ankunft, Degenkolb startet in Bad Homburg"
Stephen Cummings (Dimension Data) | Foto: Cor Vos

21.07.2018  |  (rsn) - Die Ankunft in Mende steht zum fünften Mal im Programm der Tour de France. Bei der Premiere im Jahr 1995 erreichte der Franzose Laurent Jalabert das Ziel am Flugplatz als Erster, zehn Jahre später war der Spanier Marcos Serrano erfolgreich, 2010 triumphierte sein Landsmann Joaquim Rodriguez. Bei der bisher letzten Entscheidung in Mende sicherte sich Stephen Cummings vor drei Jahren den Sieg mit einem Überraschungsangriff gegen die beiden Franzosen Thibaut Pinot und Romain Bardet.

+++

John Degenkolb (Trek-Segafredo), der bisher einzige deutsche Etappensieger bei der 105. Frankreich-Rundfahrt, wird am 5. August in Bad Hamburg beim Kurparkrennen starten. Dies teilte Renndirektor Peter Rohracker via Twitter mit. Fünf Tage zuvor wird Degenkolb bereits beim Nach-Tour-Kriterium in Bürstadt mit von der Partie sein.

+++

Auf der Roubaix-Etappe schwer gestürzt und wegen der Folgen der dabei erlittenen verletzungen in den Bergen nicht auf Augenhöhe mit der Konkurrenz: Für Bauke Mollema verläuft die 105. Tour de France enttäuschend. Doch es gibt auch gute Nachrichten für den Niederländer. Wie das Algemeen Dagblad meldet, soll der 31-Jährige beim US-Rennstall einen Zweijahresvertrag erhalten. Man schätze vor allem Mollemas Konstanz, hieß es. Der Allrounder wechselte Ende 2014 vom LottoNL-Vorgänger Belkin zum Trek-Team und gewann im vergangenen Jahr eine Tour-Etappe.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)