Niederlande gewinnen drei Mal Gold

Medaillenspiegel der Straßen-WM 2018

Foto zu dem Text "Medaillenspiegel der Straßen-WM 2018"
Das Logo der Straßen-WM von Innsbruck | Foto: Veranstalter

30.09.2018  |  (rsn) - Im zwölften und letzten Wettbewerb der Straßen-WM von Innsbruck hat Alejandro Valverde dem spanischen Team die erste Medaille beschert. Der 38-Jährige gewann Gold im Straßenrennen der Männer vor dem Franzosen Romain Bardet und dem Kanadier Michael Woods. Die Medaillenwertung, in die zehn Rennen eingingen, sicherten sich die Niederlande, die als einzige Nation drei Weltmeistertitel errangen. Das deutsche Team kehrt mit einer Silbermedaille durch Marius Mayrhofer im Juniorenrennen aus Österreich zurück.

Das Teamzeitfahren der Männer und Frauen wurde nicht gezählt, da hier internationale Rennställe und keine Nationalmannschaften gegeneinander antreten.


                Gold Silber Bronze Gesamt
1. Niederlande 3 2 1 6
1. Belgien 2 2 1 5
3. Australien 1 1 1 3 4. Dänemark 1 1 - 2
5. Österreich 1 - - 1
5. Schweiz 1 - - 1
5. Spanien 1 - - 1
7. Italien - 1 3 4
8. Frankreich - 2 - 2
9. Deutschland - 1 - 1
10.Kanada - - 2 2
11.Großbritannien - - 1 1
11.Finnland - - 1 1
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine