EuroEyes wird Nachfolger von Vattenfall

Hamburger Cyclassics präsentieren neuen Titelsponsor

Foto zu dem Text "Hamburger Cyclassics präsentieren neuen Titelsponsor"
Bei der Präsentation des neuen Cycclassic-Sponsors v.l: Hamburgs Ester Bürgermeister Olaf Scholz, Dr. Jørn S. Jørgensen, Gründer von EuroEyes, Christian Toetzke, Geschäftsführer des Veranstalters IRONMAN Unlimited Events Germany | Foto: EuroEyes Cyclassics

06.07.2016  |  (rsn) – Der Fortbestand der Hamburger Cyclassics ist gesichert. Wie Ironman Unlimited Events Germany, der Veranstalter des einzigen deutschen WorldTour-Rennens, am Nachmittag meldete, tritt das Hamburger Unternehmen EuroEyes ab sofort offizieller Titelsponsor auf und ist damit Nachfolger des Energiekonzerns Vattenfall, der sich nach zehn Jahren Ende 2015 zurückgezogen hatte. Der Vertrag läuft zunächst bis Ende 2017, beinhaltet aber eine Option auf eine Verlängerung um zwei weitere Jahre.

"Wir sind unglaublich glücklich, bekannt geben zu können, dass wir einen neuen Titelsponsor gefunden haben. Dank EuroEyes bleiben die Cyclassics da, wo sie hingehören - in Hamburg!“, hieß es auf der Facebook-Seite des größten deutschen Eintagesrennens. Euroeyes ist nach eigenen Angaben die größte selbstständige Klinikgruppe für Augenlasern und refraktive Chirurgie in Deutschland.“

"Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass wir als Hamburger Unternehmen mit unserem Sponsoring dazu beitragen können, dieses wichtige große Sport-Event hier in der Hansestadt zu halten“, sagte Dr. Jørn S. Jørgensen, Gründer und medizinischer Leiter von EuroEyes, und selbst "begeisterter Radrennfahrer.“

Die letztjährige 20. Auflage der Hambrger Cyclassics gewann - zum ersten Mal in seiner Karriere - der dreimalige Deutsche Meister André Greipel (Lotto Soudal).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine