"Das einzige Rad, bei dem jede Größe eigens entwickelt wurde"

Specialized: neues "Tarmac" vorgestellt

Foto zu dem Text "Specialized: neues
| Foto: Specialized

11.05.2014  |  Gestern präsentierte Specialized in Morgan Hill, Kalifornien das neue Tarmac. "Rider-first engineered" heisst das Schlagwort dazu: "Dein Rennrad in Vollendung". Das besondere: Das Tarmac ist das bisher einzige Rad, bei dem jede Rahmengröße eigenständig entwickelt wurde - basierend auf Leistungs-Parametern, die unter realen Bedingungen ermittelt wurden.

Dazu Robert Egger, Creative Director von Specialized:
"Egal welche Rahmengröße du fährst, wir garantieren dir absolute Fahr-Performance. Die individuellen Bedürfnisse des Fahrers haben oberste Priorität, und so bieten wir jedem Athleten einen optimalen Rahmen."

Specialized führt bei dem neuen Tarmac zwei Messungen durch (früher lediglich eine zur Ermittlung der Torsions-Steifigkeit), um jedem Fahrer das für seine Größe optimale Fahrgefühl zu ermöglichen.

Bei "Rider-First Engineered" handelt es sich um einen neuen Ansatz

der Rad-Entwicklung, der aus der engen Zusammenarbeit mit einem der führenden Entwickler der Formel 1, McLaren, entstanden ist.

"Rider-First Engineered" beginnt und endet beim Fahrer: Jede einzelne der sieben Rahmengrößen wurde eigenständig entwickelt, auf Basis von realen Belastungswerten, die vom jeweiligen Fahrer ausgehen.

Erstmals werden auf diese Weise Fahrgefühl und Leistungs-Parameter
für jede Fahrergröße identisch sein. Verglichen mit dem "Tarmac SL4" bieten alle sieben Rahmengrößen des neuen Tarmac Vorteile bezüglich Handling, Kraftübertragung (Tretlager-Steifigkeit), vertikaler Nachgiebigkeit und Aerodynamik.

Zusätzlich erhalten kleine Fahrer (Rahmengrößen 49, 52 und 54) einen leichteres und ausgewogeneres Rad mit einem jederzeit berechenbaren Kurven-Handling. Große Fahrer hingegen (Größen 61 und 64) profitieren von einem präziserem, stabilerem Lenkverhalten, gerade in aggressiven Kurven und bei schnellen Richtungswechseln.

Inspiriert von den professionellen Test-Verfahren, die McLaren anwendet,
konnte Specialized als Branchen-Vorreiter spezielle Simulationsmodelle und dynamische Test-Protokolle entwerfen. Mit deren Hilfe erhalten die Ingenieure völlig neue Einblicke, wie unterschiedlich die verschiedenen Rahmengrößen auf verschiedene Belastungen reagieren.

Diese Daten ermöglichen Specialized, bei der Bike-Entwicklung den alles entscheidenden Faktor mit einzubeziehen: den Fahrer. Als Ergebnis dieser neuen Herangehensweise konnten die Specialized-Ingenieure für jede der sieben Rahmengrößen spezifische Zielvorgaben ermitteln, und diese im Anschluss unabhängig voneinander entwickeln. So erhält jeder Rahmen eigenständige Leistungs-Parameter.

Alberto Contador zum neuen Tarmac:
"Ich durfte das Rad schon auf den verschiedensten Anstiegen testen - und es ist sehr schnell. Insbesondere dann, wenn man aus dem Sattel geht. Das Handling auf Abfahrten ist großartig, denn das Bike macht genau das, was man will. Ein unschlagbares Gefühl! Eine der besten Eigenschaften ist die enorme Steifigkeit, die sich in einer extrem effizienten Kraftübertragung niederschlägt. Und genau das ist es schließlich, was Rennfahrer wollen!"

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Specialized Europe B.V.
Hauptstr 4
83607 Holzkirchen

Fon: 08024/ 90 288- 0
Fax:

Internet: www.specialized.com

Mehr Informationen zu diesem Thema

13.04.2024SternShift: Elektro-Getriebe-schaltung jetzt auch für “Bio-Bikes“

Rohloff und Rennlenker – das war bisher eine eher schwierige Kombination, da die Getriebeschaltung original mit einem Drehgriff geschaltet wird. Um die Nabe auch per Bremsschalthebel an einem Ren

27.02.2024Basso: Neues Allroad-Bike Palta Vicenza Dream

In Zusammenarbeit mit Campagnolo stellte Basso Bikes vergangene Woche in den Forschungs- und Entwicklungslabors in Vicenza das neue Allroad-Bike "Palta Vicenza Dream" vor - "mit einem einzigartigen un

20.01.2024Flandern: Ex-Profi-Räder mieten

(rsn) - Haben Sie schon immer davon geträumt, mal auf dem Renner eines echten Profis zu fahren? In Flandern können Sie es - genauer im Flandrien Hotel, das sich kürzlich mit dem Verleih "Bike Rent

17.01.2024Mason Definition3: Sportliches Ganzjahres-AllRoad-Bike

Vor zehn Jahren haben Dom und Julie Mason in Hove in der englischen Grafschaft Sussex einen Fahrrad-Hersteller gegründet - "mit Ehrgeiz, fortschrittlichen Ideen und einer gesunden Skepsis für Konven

05.01.20243T RaceMax Italia: “Superleicht, aerodynamisch, schnell...“

Das neue RaceMax Italia ist ein "superleichtes, aerodynamisches und schnelles Gravelbike", so der Hersteller 3T. Es wird zu hundert Prozent in Italien hergestellt, in der 3T-hauseigenen Produktionsst

23.12.2023Schindelhauer Siegfried: Jubiläums-Modell für guten Zweck versteigert

"Siegfried" war das erste Modell der 2009 gegründeten Fahrradmarke Schindelhauer aus Berlin-Kreuzberg. Mit puristischer Ästhetik und der Reduktion auf das technisch Wesentliche gilt "Siegfried" heut

19.12.2023Officine Mattio: Das neue Lemma 3.0

Am 13. Dezember hat Officine Mattio am Firmensitz in Cuneo sein neues Rennrad "Lemma 3.0" präsentiert. Die Oberitaliener haben das Vorgänger-Modell neu definiert, und das Rad in Form, Design und Aus

07.12.2023Eine Legende rollt wieder

Die Geschichte des modernen Fahrrads beginnt vor nicht weniger als 187 Jahren: Im Jahr 1839 entwickelte der Schmied Kirkpatrick Macmillan in Dumfriesshire in Schottland eine neue Methode, die fußbetr

16.11.2023Cinelli Pressure ADR: Neuer “All-Day-Racing“-Renner

Gestern hat Cinelli die offizielle Markteinführung seines neuesten Rennrads bekannt gegeben, das Pressure ADR - die "hypermoderne Vision des italienischen Grand-Tour-Rads". ADR steht für “All-Day

09.11.2023Lotus Type 136 E: Motor vom Mars, Technik von der Bahn

(rsn) - Am vergangenen Montag stellte Lotus in seinem Showroom in London das neue E-Rennrad "Type 136 E" vor, mit einem Motor vom Mars und Technik von der Rennbahn - zu haben in der "First Edition" zu

01.11.2023Cinelli Nemo Gravel 2024: Neues Schotter-Flaggschiff

Gestern präsentierte Cinelli das neue Nemo Gravel, "das Flaggschiff unter den Gravelbikes Made in Italy", so die Mailänder. "Wir reagieren damit auf den Trend zu immer extremeren, technischeren Rou

27.10.2023Baldiso one: Revolutionäres Rennrad-Design

Zehn Jahre lang war Sebastian Baldauf Rad-Profi, unter anderem Deutscher Bergmeister; im Jahr 2020 gründete er dann die Fahrradmarke Baldiso. Nun hat er zusammen mit CarbonWorks ein neues Rennrad nam

Weitere Radsport-Markt-Nachrichten

17.07.2024GO FAST. OR FASTER...

Für Triathleten und Zeitfahrspezialisten sind nur zwei Dinge wichtig, wenn es um DISC-Laufräder geht: Sie müssen schnell und leicht sein! Bei der Entwicklung der perfekten DISC hat FFWD viel Zeit

15.07.2024Handmade in Italy!

Veloce wurde zusammen mit dem Stundenrekordler und Olympiasieger Filippo Ganna entwickelt. Hunderte von Stunden indoor und auf den berühmtesten Straßen der Welt haben es ermöglicht, den neuen Sch

15.07.2024Trek neues ultimatives Race-Bike, eine bahnbrechende Kombination aus dem leichtesten und schnellsten Rennrad

Trek hat ihr neues Madone Gen 8 vorgestellt, eine weltbewegende Kombination seiner beiden kultigen Superbikes. Leicht wie das Émonda, schnell wie das Madone, es soll wirklich das Beste aus beiden W

13.07.2024Eine Fusion aus Tradition und Moderne

ASSOS of Switzerland ist stolz darauf, die Einführung eines neuen Stils in seinem Aero-Fit-Portfolio bekannt zu geben: die Trikots EQUIPE und DYORA RS "MADE-IN-FUTURE", die das Erbe der Marke und d

10.07.2024“Der Plan“: Wie Jumbo Visma das beste Radsport-Team der Welt wurde

Am 23. Juli 2022 fuhr Jonas Vingegaard in Paris zum ersten Mal als Gesamtsieger der Tour de France über die Champs Elysees, im vergangenen Jahr wiederholte er seinen Erfolg - und nach der zehnten Eta

03.07.2024Aero-Rennreifen mit Luftkammern

Das Thema Aerodynamik betrifft so ziemlich alle Bauteile am Rennrad. Laufräder werden seit Jahrzehnten dahingehend optimiert; bei der Bereifung gab es bisher jedoch immer nur verhaltene Ansätze. D

29.06.2024Ullrich versteigert sein Tour-Rad und Gelbes Trikot von 1998

(rsn) – Versteigerungen alter Profi-Rennräder gibt es immer wieder mal. Seit Dienstag und noch bis zum Ende der Tour de France am 21. Juli läuft nun aber eine ganz besondere Auktion: Jan Ullrich v

28.06.2024Team-Helm zum Jubiläum

Mit einem besonderen Kopfschutz geht das Movistar Team bei der Tour de France an den Start. Die spanische Equipe, die seit Jahren auf die Helme der deutschen Sicherheits-Experten vertraut, tr

27.06.2024Fahrrad verkaufen leicht gemacht

Ein gebrauchtes Fahrrad zu verkaufen ist langwierig, kompliziert und nicht ohne Risiko. Einfach wird die Sache mit der Plattform buycycle, die Käufern wie Verkäufern finanzielle Sicherheit bietet un

27.06.2024BeCycle: Prudhomme, Gianetti, Fondriest, Aru - Radsport pur...

Die neue Messe "BeCycle" in Florenz findet noch bis Freitag in der Stazione Leopolda statt. Am ersten Tag gestern waren zahlreiche Prominente der Radsport-Szene anwesend waren - darunter der Direktor

25.06.2024Neuer Wettkampfreifen „Made in Italy“

Pirelli kehrte erst 2017 zum Radsport zurück und hat seitdem ordentlich für Furore gesorgt. Inzwischen sind etliche Pneus in hoher Qualität im Programm, wobei der Hersteller neben Rennrad und Grave

24.06.2024Bikepacking-Taschen mit Durchblick

Der junge Anbieter von Taschen und Accessoires für Radfahrer mit im Sommer mit einer neuen Produktlinie heraus: „Peek“ nennt sich die Kollektion, welche mit länglichen Sichtfenstern aus umweltfr

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine