4. Auflage mit 20 Teams

Cavendish gibt bei Tour de Yorkshire Comeback und Debüt

Foto zu dem Text "Cavendish gibt bei Tour de Yorkshire Comeback und Debüt"
Mark Cavendish (Dimension Data) | Foto: Cor Vos

02.05.2018  |  (rsn) - Nachdem die bisherige Saison aufgrund von zwei schweren Stürzen enttäuschend verlaufen ist, plant Mark Cavendish (Dimension Data) bei der am Donnerstag beginnenden 4. Auflage der Tour de Yorkshire (2.HC) sein Comeback. Bei Mailand-Sanremo war der Brite im Finale gegen einen Verkehrsteiler geprallt und hatte sich einen Rippenbruch sowie eine Knöchelverletzung zugezogen. Seitdem konnte Cavendish kein Rennen mehr bestreiten. Seine erste Teilnahme an der viertägigen Rundfahrt durch die nordenglische Provinz Yorkshire markiert für den Sprinter auch den ersten Teil der Vorbereitung auf die Tour de France.

In den drei möglichen Massensprints trifft Cavendish in seiner Heimat unter anderem auf den Franzosen Bryan Coquard (Vital Concept), den Dänen Magnus Cort Nielsen (Astana), den Belgier Greg Van Avermaet (BMC), der Deutsche Phil Bauhaus (Sunweb) sowie auf seine Landsleute Ben Swift (Nationalmannschaft) und Adam Blythe (Aqua Blue Sport).

Eine Vorentscheidung über den Gesamtsieg wird wohl schon auf der 2. Etappe fallen, die in Ilkley an einer 1,8 Kilometer langen und 8,2 Prozent steilen Schlusssteigung enden wird. Neben Van Avermaet dürfen sich hier kletterstarke Profis wie der belgische Titelverteidiger Serge Pauwels (Dimension Data), der Kroate Robert Kiserlovski (Katusha-Alpecin), der Österreicher Stefan Denifl (Aqua Blue Sport), der Brite Owain Doull (Sky) oder der Franzose Jonathan Hivert (Direct Energie) Chancen ausrechnen.

Auf der Startliste der Tour de Yorkshire stehen insgesamt 20 Mannschaften, darunter mit Astana, BMC, Katusha-Alpecin, Dimension Data, Sunweb sowie das heimische Sky-Team, das durch Lars-Petter Nordhaug 2015 die Premiere für sich entscheiden konnte. 2016 sicherte sich Thomas Voeckler die Gesamtwertung.

Die Etappen:
1. Etappe, 3. Mai: Beverley - Doncaster, 182 km
2. Etappe, 4. Mai: Barnsley- Ilkley, 149 km
3. Etappe, 5. Mai: Richmond - Scarborough, 184 km
4. Etappe, 6. Mai: Halifax - Leeds, 189,5 km

Die Teams: Astana, BMC, Katusha-Alpecin, Dimension Data, Sunweb, Sky, Cofidis, Direct Energie, Vital Concept, Roompot, Aqua Blue Spor, Euskadi, Madison Genesis, JLT Condor, One Pro, Canyon Eisberg, Vitus, Holdsworth, Rally, Nationalteam Großbritannien

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine