Ergebnismeldung 101. Giro d´Italia

Viviani gewinnt 2. Etappe, Dennis schnappt Dumoulin Rosa weg

Foto zu dem Text "Viviani gewinnt 2. Etappe, Dennis schnappt Dumoulin Rosa weg"
Elia Viviani (Quick-Step Floors) bejubelt seinen Sieg auf der 2. Etappe des 101. Giro d´Italia. | Foto: Cor Vos

05.05.2018  |  (rsn) - Elia Viviani (Quick-Step Floors) hat auf der 2. Etappe des 101. Giro d’Italia die erste Chance für die Sprinter genutzt. Der 29-jährige Italiener entschied nach 167 Kilometern von Haifa nach Tel Aviv den Massensprint vor seinem Landsmann Jakub Mareczko (Wilier Triestina) und dem Iren Sam Bennett (Bora-hansgrohe) für sich. Auf den Plätzen vier und fünf folgten mit Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida) und Sacha Modolo (EF-Drapac) zwei weitere Italiener.

Seinen zweiten Giro-Tageserfolg widmete Viviani seiner Frau Elena. "Dieser Sieg ist für Elena, sie hat an mich geglaubt, als wir letzte Nacht miteinander sprachen", sagte der Quick-Step-Sprinter im Ziel.

Eine durchaus überraschende Änderung gab es an der Spitze der Gesamtwertung: Rohan Dennis (BMC) sicherte sich den zweiten Zwischensprint des Tages und nahm damit Auftaktgewinner Tom Dumoulin (Sky) das Rosa Trikot ab. Im Gesamtklassement führt der Australier nun mit einer Sekunde Vorsprung auf den Titelverteidiger und drei Sekunden auf den Belgier Victor Campenaerts (Lotto-Fix All.

Der Berliner Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) behauptete Rang acht und das Weiße Trikot des besten Jungprofis. Viviani ist nach seinem neunten Saisonsieg neuer Führender der Punktewertung, sein Landsmann Enrico Barbin (Bardiani-CSF) erster Träger des Bergtrikots. Katusha-Alpecin steht an der Spitze der Teamwertung.

Tageswertung:
1. Elia Viviani (Quick-Step Floors)
2. Jakub Mareczko (Wilier Triestina) s.t.
3. Sam Bennett (Bora-hansgrohe)
4. Niccolo Bonifazio (Bahrain-Merida)
5. Sacha Modolo (EF-Drapac)
6. Clement Venturini (AG2R)
7. Ryan Gibbons (Dimension Data)
8. Manuel Belletti (Androni Giocattoli-Sidermec)
9. Baptiste Planckaert (Katusha-Alpecin)
10.Jean-Pierre Drucker (BMC)

Gesamtwertung:
1. Rohan Dennis (BMC)
2. Tom Dumoulin (Sunweb) + 0:01
3. Victor Campenaerts (Lotto-Fix All) +0:03
4. José Goncalves (Katusha-Alpecin) + 0:13
5. Alex Dowsett (Katusha-Alpecin) + 0:17
6. Pello Bilbao (Astana) + 0:19
7. Simon Yates (Mitchelton-Scott) + 0:21
8. Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) + 0:22
9. Tony Martin (Katusha-Alpecin) + 0:28
10. Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida) +s.t.

Punktewertung:
1. Elia Viviani (Quick-Step Floors)

Bergwertung:
1. Enrico Barbin (Bardiani-CSF)

Nachwuchswertung:
1. Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors)

Teamwertung:
1.
Katusha-Alpecin


Später mehr

 
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Africa Cup (N/A, ERI)