Giro d`Italia, 4 Tage von Dünkirchen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 8. Mai

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 8. Mai"
Der 101. Giro d´Italia wird heute mit der 4. Etappe auf Sizilien fortgesetzt. | Foto: Cor Vos

08.05.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Giro d`Italia (1.UWT), 4. Etappe - 198 Kilometer
Dem Auftakt in Israel folgt ein dreitägiges Zwischenspiel auf Sizilien. Die Etappe führt von der Hafenstadt Catania in südwestlicher Richtung ins Innere der Mittelmeerinsel. Das Profil ist gespickt mit Zacken, sieht allerdings unterwegs nur zwei Bergwertungen der 4. Kategorie vor. Vorsicht ist auf dem anspruchsvollen Terrain trotzdem geboten. Denn im Finale können durchaus entscheidende Sekunden eingebüßt werden: Die letzten 800 Meter nämlich weisen eine durchschnittliche Steigung von 8,5 Prozent auf, 300 Meter vor dem Zielstrich geht es sogar 13 Prozent steil bergan. Hier muss Rohan Dennis (BMC) sehr aufmerksam sein, will er das Rosa Trikot auch weiterhin auf seinen Schultern tragen. Die reinen Sprinter werden dagegen wohl keine Rolle spielen. Dagegen  darf auch eine Fluchtgruppe auf den Tagessieg hoffen – insofern im Feld keine Einigkeit besteht.

Zur Startliste:

Vier Tage von Dünkirchen,  (2.HC), 1. Etappe - 163 Kilometer
Die ersten 163 Kilometer der sechstägigen Rundfahrt durch Nord-Frankreich führen die Fahrer von Dünkirchen nach La Bassée. Dabei werden sich vor allem die Sprinter hervortun können, denn die beiden einzigen Bergwertungen stehen auf den ersten 70 Kilometern an. Danach verläuft die Strecke größtenteils flach bis auf die 2,5 Kilometer lange Zielgerade. Ideale Voraussetzungen also für Rückkehrer André Greipel (Lotto Soudal), Bryan Coquard (Vital Concept), Timothy Dupont (Wanty-Groupe Gobert), Marc Sarreau (Groupama-FDJ) und Nacer Bouhanni (Cofidis)

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)