Sarreau gewinnt Auftakt der Vier Tage von Dünkirchen

Greipel geht beim Comeback leer aus

Foto zu dem Text "Greipel geht beim Comeback leer aus"
Marc Sarreau (Groupama-FDJ) hat den Auftakt der Vier Tage von Dünkirchen gewonnen. | Foto: Cor Vos

08.05.2018  |  (rsn) - André Greipel (Lotto Sodual) hat bei seinem Comeback nach auskuriertem Schlüsselbeinbruch eine Spitzenplatzierung verpasst. Der zweifache Deutsche Meister rollte 24 Sekunden hinter dem Feld auf Rang 115 ins Ziel. Den Auftakt der Vier Tage von Dünkirchen (2.HC) über 165 Kilometer von Dünkrichen nach La Bassée entschied der Franzose Marc Sarreau (Groupama-FDJ) im Sprint vor seinen Landsleuten Bryan Coquard (Vital Concept) und Rudy Barbier (AG2R) für sich.

Mit seinem bereits fünften Sasonsieg übernahm Sarreau auch die Spitzenposition in der Gesamtwertung der sechstägigen Rundfahrt durch Nord-Frankreich. Der 24-Jährige führt mit vier Sekunden Vorsprung auf Coquard und sechs auf Barbier.

"Der Sprint war ziemlich hektisch. Ich konnte 200 Meter vor dem Ziel eine Lücke gefunden und so den Sieg erzielen. Es ist mein erster Sieg bei einem so hoch eingestuften Rennen vor vielen tollen Fahrern. Ob ich in der Gesamtwertung vorne bleiben kann, das werden wir am Samstag sehen", meinte Sarreau.

Am ersten Tag der Rundfahrt hatten sich die drei Franzosen Jeremy Lecroq (Vital Concept), Romain Combaud (Delko Marseille) und Pierre Idjouadiene (Roubaix Lille Metropole) als Ausreißer einen Vorsprung von vier Minuten herausgefahren. Das Feld kontrollierte aber das Rennen und stellte das Trio auf der Schlussrunde zwölf Kilometer vor dem Ziel.

Danach bereiteten die Sprinterteams ihren schnellen Männern das Terrain vor, vor allem Lotto Soudal und Direct Energie zeigten sich im Finale vorn. Greipel spielte dann aber keine Rolle, statt dessen jubelte Sarreau.

Tageswertung:
1. Marc Sarreau (Groupama-FDJ)
2. Bryan Coquard (Vital Concept) s.t.
3. Rudy Barbier (AG2R)
4. Wouter Wippert (Roompot)
5. Timothy Dupont (Wanty-Groupe Gobert)

Gesamtwertung:
1. Marc Sarreau (Groupama-FDJ)
2. Bryan Coquard (Vital Concept) +0:04.
3. Rudy Barbier (AG2R) +0:06

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)